Magazine

Kogaionon Ausgabe #7

01.05.2001 Katja Kruzewitz

Dieses rumänische A4 Fanzine gefiel mir schon in der Vergangenheit ziemlich gut, was nun auch auf die siebente Ausgabe zutrifft. Diesmal gibt es Interviews mit Susperia, Avrigus, Enid, Crest of Darkness, Ice Ages, Dornenreich, Orphaned Land, Gothica… Weiterlesen »

Eternity Magazin #18
Printmagazin

Eternity Magazin #18

01.05.2001 Katja Kruzewitz

Mit Night In Gales, Belphegor, Abigor, Blackend, Failed Humanity, Grim Force, The Prior’s Diary, Defender KFS, Neglected Fields, Harmony Dies, Legion, Festering Flesh, Pain Of Salvation, Kalmah, Dark Moor, Lykathea Aflame, Profanity, Hatred, Impious, Crawlspace, Houwitser… Weiterlesen »

Audio

Asmodeus “Embers of Aeon”

01.05.2001 Tim Neuhoff

Asmodeus sind nach eigenem Bekunden angetreten, um der Welt zu beweisen, daß niveauvoller Black Metal nicht unbedingt aus Skandinavien kommen muß. Den Beweis bleiben die Österreicher, wie mittlerweile so viele ihrer Landsmänner, zu keiner Sekunde schuldig. Sauber und ehrlich brettern die Jungens ihre Definition rasenden und zugleich atmosphärischen Black Metals herunter, gehen dabei keinerlei Kom… Weiterlesen »

Audio

Bloodmoon “…..just philosophy”

01.05.2001 Dominik Reinsch

Ich geb`s ja zu, wenn ich beim ersten Blick ins Booklet doof geschminkte Gestalten und noch beklopptere Texte sehe (‘ … frisches Blut klebt an deiner Hand, die Qualen sind vorbei. Erlöst siehst du diesen Menschen, von der Gnade Gottes und seiner Frömmigkeit…’), ist`s eigentlich schon vorbei. Dann hat eine Band, in diesem Fall Bloodmoon, nicht wirklich eine realistische Chance sich in mein Her… Weiterlesen »

Audio

Bombthreat “Wolf”

01.05.2001 Kai Wilhelm

Nach zwei Demos ’97 und ’98 liegt mit dieser im Sommer 2000 aufgenommenen 5 Track MCD der erste Silberling dieser Formation vor. Geboten werden darauf 20 Minutenlang eher straighter in einigen teilen auch ziemlich thrashiger Death Metal, der wohl vor allem bei Fans der eher klassischen Schiene auf Gegenliebe stoßen wird. Zielgerichtet und souverän geht das Quintett hier zu Werk. Das Tempo ist dab… Weiterlesen »

Audio

Chaquen “El Llanto De Las Piedras”

01.05.2001 Sandra Ternes

Da hat mir doch mein Nachbar noch schnell ein total geniales Demo dieser unbekannten Band aus Kolumbien in die Hand gedrückt, welches mich mit jedem Durchlauf mehr begeistern kann. Das hinter der Band stehende Label Avathar Records versucht die Musik der Jungs als melodischen Dark Metal aus Latein-Amerika zu umschreiben, was sicherlich keine schlechte Interpretation ist, da ‘El Llanto De Las Piedr… Weiterlesen »

Audio

Cock And Ball Torture “Opus(sy) VI”

01.05.2001 Lars Heitmann

Die Grinder mit dem fiesen Namen zeigen sich auf ihrem ersten Longplayer von ihrer besten Seite und ballern uns in 40 Minuten 22 Songs um die Ohren. Immer abwechslungsreich, mit derbe tie-fen Vocals, die mich an Last Days Of Humanity erinnerten, und fett produziert. Trotz der beim Grindcore recht engen Grenzen klingen die drei Sickos nie langweilig oder wiederholen sich, sie sind immer unterschied… Weiterlesen »

Audio

Drachenbrut “…out of the cannabian woods”

01.05.2001 Robert Kolter

Äääh, hab ich da ein Info gekriegt?? Keine Ahnung, falls ja, dann find ichs nicht mehr. Sorry… Aber mal was zur Musik: Eigentlich ist das ja so eine Art Black Metal, was die Leute da so machen. Soll heißen immer zwischen mittelschnellen Schunkelpassagen und wildem Gebolze schwankend. Nicht besonders interessant, eher etwas einschläfernd. Der Sound ist auch ziemlich ‘bollernd’ geraten, stilecht e… Weiterlesen »

Audio

Draco Hypnalis “Nobleness of the Storm – Gatherer”

01.05.2001 Kai Wilhelm

Ein wahrlich erfreulicher Ohrenschaus dieser Tschechen hier machte sich breit als ich auf die Playtaste meines Tapedecks drückte. Eine gute Produktion mit druckvollem Sound gibt diesem kleinen Meisterwerk des Black Metal angehauchten Death Metal Werkes einen zusätzlichen Reiz. Das ganze würde wohl am ehesten die Bezeichnung Technic Melodic Death – Black Metal verdienen. Die Songs bewegen sich auf … Weiterlesen »

Audio

V. A. “Fallen Yggdrasil/Dementia Split 7’’EP”

01.05.2001 Christian Ploetz

Fallen Yggdrasil sind ja im Underground keine Unbekannten mehr, von ihrem offiziellen Demo gingen schließlich über 1000 Stück weg und haben dafür gesorgt, daß die Band des öfteren Live zu sehen ist, unter anderem mit solchen Größen wie Krabathor. Musikalisch bietet ihre Seite mit ‘You suicide me’ das beste Stück, das ich bislang von den Jungs gehört habe, abwechslungsreich, dennoch brachial donne… Weiterlesen »

Audio

Festering Flesh “Deadly Defloration”

01.05.2001 Lars Heitmann

Über die Alpen aus dem schönen Österreich kommt diese junge Band mit ihrer MCD ‘Deadly Defloration’. Spontan haben sie mich an Death Metal Marke Bolt Thrower, Cannibal Corpse und Vader erinnert. Die Produktion ist für eine Eigenproduktion ok, wenn auch ein wenig leise und etwas drucklos. Aber man kann alle Instrumente gut raushören und unterscheiden, was vor allem bei den Gitarren echt was wert is… Weiterlesen »

Audio

Fetus Christ “To thoose who oppose us eternal death”

01.05.2001 Kai Wilhelm

Also wer beim Bandnamen noch Zweifel hat um was für Musik es sich hier handelt dem kann ich nicht mehr helfen. Andererseits kann ich schon an dieser Stelle jedem der diese Mucke liebt, welche der Bandname verspricht, bedenkenlos empfehlen sich diesen Silberling ins Regal zu stellen. es kommt nämlich wie es kommen musste. Fetus Christ zocken Fetten Death/Grind auf recht hohem Niveau. Prügeln dabei … Weiterlesen »