Audio

V. A. “The First Impac”

02.05.2002 Dominik Reinsch

Auf dieser Compilation bekommen 16 Bands Gelegenheit sich einem breiterem Publikum vorstellen zu können. Sie alle haben zuvor an einem Wettbewerb des E-Zines Internet-Metal.de teilgenommen, bei dem die Besucher der Seite Bands gewählt und somit ausgesucht haben, an diesem Projekt mitzuwirken. Auf-fallend viele komplett unbekannte Bands tummeln sich auf dem Silberling, große Underground Namen fehle… Weiterlesen »

Audio

Cerebral Turbulency “Impenetrable” 6/6

02.05.2002 Dominik Reinsch

Mittlerweile dürfte sich herumgesprochen haben, dass in unseren osteuropäischen Nachbarländern eine ganze Menge guter Bands existieren. Und auch wenn ich über Cerebral Turbulency absolut nichts weiß, so sind sie doch ein weiteres, leuchtendes Beispiel für die Klas-se osteuropäischer Prügel Kombos. Auf ihrem Album ‘Impenetrable’ hauen uns die Tschechen in gerade mal 35 Minuten 26 Songs vor den Latz… Weiterlesen »

Audio

Horde Of Worms “Wormageddon”

02.05.2002 Dominik Reinsch

Haltet mich für unaufgeschlossen, aber wenn ich mich einer Metal Band mit Drumcomputer gegenüber sehe, dann habe ich damit so meine Schwierigkeiten. Und so haben auch die vier Stücke dieser Kanadier einen faden Beigeschmack. Auch die Horde of Worms vermag es nicht, meine Vorurteile diesen Höllenmaschinen gegenüber zu zerstreuen. Den vier Stücken auf der Debut (?) MCD fehlt über weite Strecken einf… Weiterlesen »

Audio

2 Ton Predator “Boogie” 2/6

16.08.2001 Dominik Reinsch

Ich kann mich noch gut an die durchschnittliche Mischung aus PANTERA und CROWBAR erinnern, aus der diese Schweden seinerzeit ihr Debut Album „In The Shallow Waters“ gezimmert haben. Geändert hat sich seitdem recht wenig. 2 TON PREDATOR sind ihrer musikalischen Linie treu geblieben und liegen noch immer in der Schnittmenge aus langsamen, tonnenschwerem Metal und auch Hardcore. Ist nicht schlecht … Weiterlesen »

Audio

Cascade “The Fearsome Cry”

16.08.2001 Dominik Reinsch

Bei den ersten beiden Stücken wirken CASCADE noch wie die metallische Variante von LOVE LIKE BLOOD. Gerade der zweite Track „Master Of Illusion“ hätte ebenso auf dem dritten Album der Süddeutschen stehen können. Damit würde ich der Band jedoch unrecht tun. Spätestens beim dritten Stück wird klar, dass CASCADE andere Qualitäten haben. „Out Of Sight“ besticht durch dezente, elektronische Spielereien… Weiterlesen »

Audio

Scythe “Silence Is The Future”

16.08.2001 Dominik Reinsch

Meine eigene Kombo trug anfangs den selben Namen. Diesen änderten wir jedoch als uns eine englische Black Metal Band selben Namens unterkam. Stilistisch schlagen SCYTHE aus Norddeutschland wohl in die selbe Kerbe wie ihre englischen Kollegen. Zwar handelt es sich bei der zweiten CD dieses Duos nicht um Lupenreinen Black Metal. Aber Elemente der schwarzen Zunft sind im Sound des Projektes durchaus … Weiterlesen »

Audio

Banished Reality “Realitivität Demo CD-R”

16.08.2001 Dominik Reinsch

Schon die ersten Takte dieser Demo CD lassen mich erwartungsvoll aufhorchen. Aus meinen Boxen tönen gleichermaßen kraftvolle wie groovige Gitarrenläufe. Das Tempo während des ersten Stückes Alter Ego Kain wird angenehm gewechselt und tendiert meist zu Mid-Tempo Spheren. So entwickelt er Song den nötigen Druck. Die deutschsprachigen Texte fallen mir allerdings erst beim zweiten oder dritten Durchla… Weiterlesen »

Audio

Maryslim “Nothin`In Common” 3/6

16.08.2001 Dominik Reinsch

Alles klar ? White Jazz! Wie nicht anders erwartet spielen auch MARYSLIM modernen Punkrock der Marke HELLACOPTERS. Allerdings treten diese Schweden vergleichsweise sauber und glatt auf. Trotzdem gefallen mir die zwei Stücke besser als die übrigen Bands im White Jazz Stall. MARYSLIM haben noch ein Stück der 80er Glam/Sleaze Attitüde und kommen nicht so dreckig rüber. Kommt ganz gut ? allerdings sin… Weiterlesen »

Audio

Bellgrave “Hard Blues I”

16.08.2001 Dominik Reinsch

Diese Kombo aus dem Berliner Raum durfte seinerzeit BOLT THROWER und die VARUKERS auf ihrem Berliner Gig supporten. Musikalisch verwandt sind BELLGRAVE weder mit der englischen Death Metal Maschine noch mit den britischen Hardcore Punks. Irgednwie haben sie trotzdem dazu gepasst. Die Attitüde des Fünfers lässt Verwandtschaften zum Punkrock erkennen. Die Roots hingegen könnten ebenso gut im Death M… Weiterlesen »

Audio

Sedativa “Forgotten Fun” 2/6

16.08.2001 Dominik Reinsch

Mit ?hypnotisch tanzbaren Beats? habe ich so meine Probleme ? immer hören sich die Beats gleich an! Und auch in diesem Fall gesellen sich zu den immergleichen monotonen Beats typische abgenudelte Gitarren Riffs. Auch wenn sich der RAMMSTEIN Verdacht nach dem zweiten Stück relativiert ? immerhin arbeiten SEDATIVA ohne Kraftmeier Attitüde und mit englischen Texten die gesungen und nicht geprollt wer… Weiterlesen »

Audio

Mostly Harmless “Iconoclast”

06.08.2001 Dominik Reinsch

Obacht – hier haben wir es mit einer Eigenkreation zu tun. Die Schweizer Band spielt PsyCore. Was zugegebener Maßen aufregend klingt ist in Wirklichkeit nichts anderes als verhältnismäßig ausgefallener, fast subtiler Crossover, mit Nu Metal (wie ich dieses Wort hasse). Immerhin, die Band hat es für die Aufnahmen zu ihrem zweiten Album in die USA verschlagen, nach Seattle. Den Spirit, den Mostly Ha… Weiterlesen »

Audio

Shelter “The Purpose, The Passion” 5/6

06.08.2001 Dominik Reinsch

Ich bin begeistert! Besser kann man melodischen Hardcore nicht spielen. Nach dem letzten Album schon tot gesagt melden sich Shelter mit ihrem mittlerweile sechsten Album ‘The Purpose, The Passion’ eindrucksvoll in der Szene zurück. Und sie können selbst Melodic Muffel wie mich begeistern. Schon der Opener ‘True North’ zeigt wo`s lang geht: geile Melodien und super Mitgröhl machen Hunger auf einen… Weiterlesen »

Audio

Aint No Use “Demo 2001”

06.08.2001 Dominik Reinsch

Diese Arnsberger Crossover Band mit Sitz in meinem Kölle hat eine musikfreundliche Idee in die Tat umgesetzt: alle drei Songs der vorliegenden Demo CD könnt ihr auf der Homepage der Band herunterladen. Von der Aktion könne sich die Jungs ganz gute Promotion versprechen, denn die Stücke klingen zudem ganz vielversprechend. Die herraufbeschworenen Ohrwurmqualitäten kann ich zwar nicht bestätigen. D… Weiterlesen »

Audio

Deform “Spiegelbild”

01.07.2001 Dominik Reinsch

‘Och nee, EBM, oder was?’ war mein Gedanke, der die ersten Takte dieser Demo CD begleitete. Ganz so schlimm ist`s dann aber doch nicht gekommen. Die vier Songs sind irgendwo eine Mischung aus Umbra Et Imago und Rammstein. Ob das wohl so hinkommt? Die Texte in jedem Fall sind deutsch und die Gitarren sind erfreulich weit im Vordergrund produziert – wenn auch nicht sonderlich spannend gespielt. Ich … Weiterlesen »

Audio

Soul Erosion “Furious Mind Degeneration”

01.07.2001 Dominik Reinsch

Aus Frankreich kommen nicht wirklich viele gute Bands. Nun sind Soul Erosion auch keine Überflieger. Mit ‘Furious Mind Degeneration’ aber feiert das Quintett einen durchaus passablen Einstand. Und für einen Erstling kann sich der Death Metal der Jungs wirklich sehen lassen. Zumal die Band seit gerade mal zwei Jahren existiert. Das Tempo aller Songs ist überwiegend schnell bis sehr schnell und die … Weiterlesen »