Berichte

Rock Harz Open Air 2019

19.07.2019 Kai Wilhelm

Alle Jahre wieder Anfang Juli steht das Rock Harz Open Air auf dem Programm und obwohl die Besucherzahlen auf mittlerweile 20.000 Zuschauer angewachsen und nicht mehr mit den Anfangszeiten zu vergleichen sind, hat sich dieses Festival über all die Jahre so etwas wie einen familiären Charme bewahrt. In diesem Jahr waren wir drei Tage lang vor Ort. Hier nun unser kleiner, gut bebildeter Rückblick. Weiterlesen »

Vorbericht Party San 2019
Konzerte

Vorbericht Party San 2019

06.07.2019 Katrin Zimmer

Hell awaits! Nach drei Jahren Pause heißt es für unser Magazin endlich wieder: Ab nach Schlotheim!Zum 25. Mal jährt sich 2019 das Festival und kann mittlerweile auf stattliche Besucherzahlen zählen. Etwa 10.000 Metalheads verbringen nun regelmäßig ein gitarrenlastiges Augustwochenende in Thüringen und aus gutem Grund sprechen viele bereits von ihrem Festivalhighlight des Jahres… Weiterlesen »

Vorbericht: Barther Metal Open Air 2019
Konzerte

Vorbericht: Barther Metal Open Air 2019

03.07.2019 Carolin Teubert

Ein neues Jahrzehnt startet beim Barther Metal Open Air, denn zum 21. mal lädt man in den hohen Norden, nicht fern von der Ostsee, ein. Mit einigen personellen Veränderungen schuf man auch für dieses Jahr wieder ein Line-Up aus Black-, Death- und Pagan Metal, welches 3 Tage im August den Gästen ein tolles Event liefern soll… Weiterlesen »

Konzerte

Wolf City Fest 2019

05.06.2019 Tom Lubowski

Das Konzept ist geblieben, die Location hat sich geändert: Auf dem Wolf City Fest 2019 geben sich erneut Heavy-, Thrash-, Death-, Speed- und Black-Metal-Bands die Klinke in die Hand – allerdings nun nicht mehr im „Cassiopeia“. „Zukunft am Ostkreuz“ heißt der neue Veranstaltungsort. Zwar ist damit größentechnisch kaum etwas gewonnen, dafür macht die Kino-/Bar-Kombi ganz schön was her. Zwei Bühnen garantieren einen fließenden Übergang der Bands, aber auch Drumherum gibt es das eine oder andere zu sehen… Weiterlesen »

Konzerte

Vorbericht: Wolf City Berlin

11.04.2019 Tom Lubowski

In diesem Jahr findet das Wolf City Fest (ehemals als Live Evil Berlin bekannt) zum zweiten Mal statt. Um dieses freudige Ereignis gebührend zu zelebrieren, erwartet die Festivalbesucher nicht nur erneut ein buntes Line-Up an Heavy-, Thrash-, Death- und Black-Metalbands sondern obendrein auch eine komplett neue Location. Zukunft am Ostkreuz bietet zwar dieselben Kapazitäten wie der vorherige Veranstaltungsort Cassiopeia, allerdings ist hier in nächster Nähe mit Biergarten, Kneipe und Imbissbuden für die obligatorische Festival-Verpflegung mehr als ausreichend gesorgt!… Weiterlesen »

Saar-Tanica Vol. 2
Konzerte

SAAR-TANICA VOL. II, 08.09.2018

27.11.2018 Katrin Zimmer

Am 08.09.18 fand das Saar-Tanica Vol. II als heiß ersehntes Event unter Black- & Death-Metallern im tiefsten Südwesten Deutschlands statt. In Neunkirchens Stummscher Reithalle sorgte neben altbekannten Gesichtern auch junges Blut für frischen Wind und kollektiv grimmiges Kopfnicken. Sowohl Gruppen aus heimatlichen Gefilden als auch norwegische Urgesteine teilten sich die Bühne, sodass einem denkwürdigen Abend nichts im Wege stand… Weiterlesen »

Master Tour 2018
Konzerte

Master – Vindictive Miscreant Tour 2018, 4.10.2018, Backstage München

11.11.2018 Thomas Wunder

Auch wenn Master nie der große kommerzielle Erfolg gelang, so sind sie mit Sicherheit jedem Death-Metal-Fan ein Begriff – und werden zurecht zu den Mitbegründern des Genres gezählt. Seit nunmehr 35 Jahren machen die Mannen um Wahl-Tschechen Paul Speckmann die Lande unsicher. Im Rahmen ihrer „Vindictive Miscreant“ Tour haben sie dieses Jahr auch am 4. Oktober im Münchner Backstage Club Halt gemacht… Weiterlesen »

20. Barther Metal Open Air
Konzerte

20. Barther Metal Open Air

22.09.2018 Carolin Teubert

20 Jahre Barth! Am 16. August 2018 war es endlich soweit. Man sammelte sich im Stadtpark, um gemeinsam das Jubiläum zu zelebrieren. Wie schon im Vorbericht erwähnt, ist das BMOA über die Jahre hinweg vom kleinen Ein-Tages-Festival zu einem größerem Kultfestival von 3 Tagen gewachsen, welches zu Hochzeiten auch mal and die 1500er-Marke ran kam. Das es Höhen und Tiefen gab, das ist klar. 20 Jahre als Low-Budget-Open-Air durchzuhalten, ist jedoch eine Leistung, die man einfach nicht weg reden kann. Und was das Jubiläum zu bieten hatte, das wollten mehr als 900 Besucher wissen und vor allem einer Frage sollte nachgegangen werden: Wird es wirklich das letzte Mal stattfinden?… Weiterlesen »

In Flammen Open Air 2018
Konzerte

In Flammen Open Air 2018

03.09.2018 Celina Schulze

Eines der Festivals, bei dem es tatsächlich noch gemütlich und familiär zugeht, trotz Zuwachs in den letzten Jahren, lädt seit nunmehr 13 Jahren, 10 davon an frischer Luft, nach Torgau zum Ententanz….äh, an den Entenfang. .. Weiterlesen »

Wave Gotik Treffen 2018
Konzerte

Wave Gotik Treffen 2018

10.08.2018 Carsten Wurtmann

Bereits zum siebenundzwanzigsten Mal fand in diesem Jahr zu Pfingsten das Wave Gotik Treffen zu Leipzig statt. Bei festivalfreundlichem Wetter tummelten sich erneut jede Menge „Gruftis“ und andere Anhänger der schwarzen Szene in der sächsischen Messestadt um ausgelassen zu feiern, zu flanieren und natürlich auch der einen oder anderen Band zuzusehen und zuzuhören. Hinsichtlich der Metal-Sparte fiel das Booking dieses Jahr leider selbst für WGT-Verhältnisse mager aus – aber dennoch haben wir uns einige Kapellen genauer angesehen… Weiterlesen »

Berichte

Rock Harz Open Air 2018

01.08.2018 Kai Wilhelm

Zum 25. mal jährte sich in diesem Jahr das Rock Harz Open Air. Ein Festival auf dem ich mich mehr oder weniger regelmäßig seit 2005 herumtreibe und mit Begeisterung den Wachstum miterlebt habe. Von einigen Hundert Besuchern auf einem Sportplatz in Osterode, bis hin zum Jubiläum mit 17.000 Besuchern auf dem Flugplatz Ballenstedt.

Was diesem Festival über all die Jahre gelungen ist: Es hat sich, trotz Wachstum, seinen familiären, freundlichen Charme bewahrt! Ein Spagat der nicht vielen Festivals beim „größer werden“ gelingt, meistert das RockHarz mit Bravour. Weiterlesen »

Vorbericht: Barther Metal Open Air 2018
Konzerte

Vorbericht: Barther Metal Open Air 2018

13.06.2018 Carolin Teubert

Die Zeit rast. Bald ist es nun soweit! Das Barther-Metal-Open-Air wird 20!

Was einst als kleines Festival mit gerade mal 4 Bands 1999 begann, hat sich über die Jahre hinweg immer mehr zu einem Namen entwickelt, wenn es um ein gemütliches, familiäres Festival geht, und bietet mittlerweile über drei Tage verteilt einen Mix aus Black- und Pagan/-Viking-Metal-Bands, sowie ab und zu mal eine Death- oder Thrash-Metal-Kombo.
Dieser Linie bleibt man sich auch dieses Jahr treu und hat ein Line-Up aus 30 Bands geschaffen, dass wie gewohnt alte Bekannte mit neuen Schmankerln vereint… Weiterlesen »

Dark Troll Festival 2018
Konzerte

Dark Troll Festival 2018

09.06.2018 Carsten Wurtmann

Zum neunten Mal fand in diesem Jahr das beliebte kleine Festival statt – auch, wenn es mittlerweile gar nicht mehr so klein genannt werden kann. Denn war die Teilnehmerzahl in den ersten Jahren noch im kleineren dreistelligen Bereich, so kletterte sie mit dem wachsenden guten Ruf des Festivals auch kontinuierlich nach oben, was den Veranstalter in diesem Jahr dazu zwang, einen dritten Campingplatz am Fuße der Schweinsburg in Bornstedt, Sachsen-Anhalt für die Gäste zu eröffnen. Ein Segen und ein Fluch gleichermaßen… Weiterlesen »

Desert Fest 2018: Tag 3
Konzerte

Desert Fest 2018: Tag 3

24.05.2018 Marcus Buehler

Sonntagmittag bricht das Ende des Desertfests an. Auch an diesem Tag gibt es wieder einige Highlights unter den Konzerten. Leider konnten zwei Bands – der Opener Lionize und die letzte Band Haik – nicht angesehen werden, ebenso wie Yuri Gagarin, der letzte Act vom Samstag. Zu erst einmal können aber offene Fragen geklärt werden: Die für das Festival als Währung genutzten „Tokens“ (Münzgeld aus buntem Plastik, welches man vorher umtauscht) lassen sich, nachdem man bereits auf Sonntag vertröstet wurde, doch zurück geben. Weiterlesen »

Desert Fest 2018 – Tag 2
Konzerte

Desert Fest 2018 – Tag 2

16.05.2018 Marcus Buehler

Tag 2 des Desertfests. Erstaunlich spät – genau genommen fünf Minuten vor dem ersten Konzert – gibt die Security das Gelände frei. Dementsprechend wundert es nicht, dass High Reeper ein wenig verwirrt aus der Wäsche gucken, als gerade einmal zehn Leute vor der Bühne stehen. Doch niemand kann zu Black-Sabbath-Sound in Reinform – sogar mit einem Bass-Solo – nein sagen und so füllt es sich doch ziemlich schnell. Bei ein, zwei Riffs hat man schon das Gefühl, dass sie direkt von Sabbath kommen, doch die Band schafft es durch ihre Show, sich vom bloßen Plagiat fernzuhalten… Weiterlesen »