Metal Guardian
Magazine

Metal Guardian #10

01.05.2018 Nostromo

Das auf Berlin, Potsdam und Brandenburg fokussierte „Info-Mag der regionalen Metalszene“ wird von Dirk Schönrock und seinem 5-Köpfigen Redakteursteam betrieben, online und in Print.
Online finden sich zwischen vielen Konzert- und Festivalberichten Verlosungen sowie Gewinnspiele und natürlich Infos zu anstehenden Konzerten und Metal-Partys. Außerdem glänzt die Website mit einem gut sortiertem Archiv… Weiterlesen »

Snowfall
Magazine

Snowfall #7

01.05.2018 Katja Kruzewitz

Das kleine gelbe Snowfall Fanzine mit dem Untertitel “Denkheft für misanthropische Astropunks” hat es in sich. Optisch ganz old school gehalten, findet der geneigte Leser hier massenhaft Kritik an der Religion im Allgemeinen und der christlichen Kirche im Besonderen.  Darunter ist z. B. der Gastartikel “Religion und Faschismus” von Maik Godau. Diverse Artikel zum Thema Tierschutz/Tierethic, Kapitalismuskritik und Tief­schür­fendes über Sterbehilfe etc. folgen.. Weiterlesen »

Trollmusic Herald
Magazine

The Trollmusic Herald #4

01.05.2018 Katja Kruzewitz

Schon im Vorwort gibt Herausgeber Thor an, dass es sich bei der vierten Ausgabe des Trollmusic Heralds gleichzeitig um die letzte handeln wird. Das ist natürlich schade aber dennoch sehr verständlich, da das Label und andere Projekte viel Zeit verschlingen.
Der Trollmusic Herald bietet auf 60 DIN A4 Seiten mehr als nur die Vorstellung labeleigener Bands. Wie zu erwarten war… Weiterlesen »

Crush The Cross Zine
Magazine

Crush The Cross #11

01.05.2018 Michael Koenig

Das brasilianische CRUSH THE CROSS Zine kommt optisch oldschool schwarz-weiß kopiert & geklammert im Din A4 Format und handnummeriert daher. Auf 32 Seiten bietet die 11. Ausgabe des 14. Jahrgangs des CRUSH THE CROSS Zines einen interessanten Überblick über die brasilianische Black/Thrash/Death Szene. CRUSH THE CROSS ist zweisprachig aufgebaut: Portugiesisch/Englisch. Ein Manko für internationale Leser, die des Portugiesischen nicht mächtig sind, ist leider das die umfangreichen CD Rezensionen… Weiterlesen »

Fatal Underground
Magazine

Fatal Underground #49

01.05.2018 Katja Kruzewitz

n unserer letzten gedruckten Ausgabe haben wir auch über das Fatal Underground berichtet. Und in der Zwischenzeit sind weitere 27 Ausgaben des Fanzines erschienen. Über dieses kopierte old school Heft aus Dessau muss man also nicht viele einleitende Worte verlieren. Wer Fanzines liest, wird das Fatal Underground kennen… Weiterlesen »

Krachmanifest
Magazine

Krachmanifest #2

01.05.2018 Katja Kruzewitz

Das Krachmanifest ist das neue Fanzine von Katja und Rayk, die man z. B. vom Hammerheart kennt. Stilistisch wird, wie der Name schon andeutet und das Cover vermuten lässt, der härteren Gangart von Death Metal über Black Metal zu Grindcore gehuldigt… Weiterlesen »

waldhalla
Magazine

Waldhalla #2

01.05.2018 Orje Steiger

Die Macher dieser zweiten Ausgabe des grünen Metalmagazins Waldhalla haben sich viel Mühe gegeben und gerade auch auf Kleinigkeiten geachtet. Schon beim ersten „In-die-Hand-nehmen“ fällt dem Leser eine kleine Feder und ein Einleger mit einem leckeren Rezept für Kürbisgnocchis entgegen. Weiterlesen »

Magazine

Bardo Methodology #3

01.05.2018 Stephan Borchert

2016 startete Niklas Göransson das gleichnamige Webzine, 2017 folgte der Print, von dem nun die dritte Ausgabe vorliegt. In englischer Sprache werden auf 70 werbefreien Seiten Gespräche fern des Standard Frage-Antwort-Schemas präsentiert, die so nirgends sonst zu finden sind und oft weit über die bloße Musik (oder Kunst generell) hinaus und in die Tiefen gehen… Weiterlesen »

streetcleaner
Magazine

Streetcleaner #27

01.05.2018 Celina Schulze

Ein 85 Seiten starkes Fanzine im A4 Format mit sehr viel Herzblut, das sehr genreübergreifend aufgestellt ist. Der Herausgeber Wolfgang Schmeer, kurz Wolle verfasst, mit Unterstützung, den Großteil des Heftes selbst, zahlreiche Reviews quer durch verschiedenste Genre und Interviews, u.a. von Totenmond, Fates Warning, Evertale und Disbelief… Weiterlesen »

Totentanz #23
Magazine

Totentanz #23

05.06.2011 Kai Scheibe

Urgesteine in der deutschen Fanzine-Landschaft sind Arno und seine Crew zweifelsohne. Die 23.Ausgabe des solide aufgemachten Heftes datiert bereits aus dem Herbst 2010, ein Nachfolger sollte also in den kommenden Monaten zu erwarten sein. Am Umfang gibt es mit 94 A4-Seiten wenig zu meckern, das Layout wirkt dagegen nicht homogen. Dafür das hier dem Impressum nach sogar Leute vom Fach dran sind, fehlt mir eine klare Linie und je nach Geschmack ist es einfach/klar strukturiert oder ideenlos. Das Interview-Spektrum reicht von … Weiterlesen »

Metal Command #5 & #6
Magazine

Metal Command #5 & #6

22.05.2011 Kai Scheibe

Der Enthusiasmus eines wirklichen Fans spricht aus jeder Seite des Metal Command-Zines, ja aus jeder Zeile: seien es ein detaillierte Interviews, die liebevolle Beschreibung eines vergessenen Klassikers, ausführliche Reviews (manchmal mit Hintergrundgeschichten zu den betreffenden Bands) oder bildhafte Live-Berichte. Marius und Daniel, die beiden Schreiber, sorgen mit positiver Besessenheit und Sinn für Einzelheiten für kurzweiliges Lesen. Stilistisch sollte man sich aber schon für die eher traditionellen Spielarten des Metal… Weiterlesen »

METAL GUARDIAN #7
Magazine

METAL GUARDIAN #7

07.05.2011 Philip Schnitker

„Wir sind ein junges Team, dass sich zur Aufgabe gemacht hat, ein Magazin für die Berliner und Brandenburger Metal Szene zu veröffentlichen. Damit versuchen wir regionale Bands zu unterstützen und ein wenig bekannter zu machen!“ Mit diesen Worten präsentiert sich das METAL GUARDIAN-Team auf seiner Webseite. Dem eigenen Vorsatz entsprechend nimmt man ausschließlich unbekannte Bands aus regionalem Anbau unter die Lupe. In der vorliegenden Ausgabe hat man Scram, Rising Storm und Exceeded mit Fragen gelöchert, wobei jede Band zwei bis drei Seiten in Beschlag nimmt… Weiterlesen »

DOOM METAL FRONT #5
Magazine

DOOM METAL FRONT #5

06.05.2011 Philip Schnitker

Katja hat mich kürzlich auf dieses großartige `Zine aufmerksam gemacht, von dem inzwischen die fünfte Ausgabe vorliegt. Da man auf Doom spezialisierte Fanzines nicht an jeder Ecke hinterhergeworfen bekommt, habe ich mich voller Vorfreude auf das Heft gestürzt. Meine Erwartungen wurden nicht enttäuscht. Das DOOM METAL FRONT bietet lesenswerte Interviews mit interessanten Bands (u.a. Place Of Skulls, Procession, Dawn Of Winter und Mirror Of Deception), gut gemachte Liveberichte (u.a. vom Hammer Of Doom IV und vom Doom Over Leipzig), aufschlussreiche Plattenkritiken… Weiterlesen »

Campaign For Musical Destruction Zine #16
Magazine

Campaign For Musical Destruction Zine #16

02.05.2011 Kai Scheibe

Zehn Jahre Fanzine-Aktionismus verdienen Respekt, zumal Erik, Gerste & Mitstreiter rigoros Cut’n’Paste durchziehen und damit die Photoshop-verwöhnte Meute abschrecken. Wer dann auch nicht auch nur annährend Underground und Krach zu den Bestandteilen seines musikalischen Verständnisses zählt, kann getrost aufhören weiter zu lesen. ‘Play fast or die’ prangt nicht umsonst auf dem Cover – das CFMD featured hauptsächlich Bands aus Grind, Crust, Death oder artverwandten Randspektren. Weiterlesen »

Doom Metal Front #3
Magazine

Doom Metal Front #3

04.08.2010 Katja Kruzewitz

Unglaublich, dass mir dieses Magazin erst mit der dritten Ausgabe aufgefallen ist. Aber besser spät als nie. Und da die vierte Ausgabe schon angekündigt ist, wird es langsam Zeit das Magazin vorzustellen.
Doom Metal Front trägt den Untertitel “Doom, Sludge, Drone, Stoner & Ambient Stuff Zine” und steht in zwei Versionen zum kostenlosen Download bereit: nur das Zine oder Zine + CD Sampler. Neben einigen Reviews und Konzertdaten gibt es in der aktuellen Ausgabe auf 50 Seiten… Weiterlesen »