Neue Artikel

  • Audio

    Gemach – das Berliner Quintett Urza kommt schleichend daher. Dafür aber gewaltig! Die 2015 gegründeten Funeral-Doomer haben sich für ihre Debütscheibe „The Omnipresence Of Loss“ ähnlich viel Zeit gelassen wie ihr Genre langsam ist. Umso erschlagender wirkt da der siebzehnminütige(!) Opener „Lost In Decline“, der selbst die Gehörmuscheln eingefleischter Fans von zähen Riffs beanspruchen dürfte – definitiv nichts für Hörer von radiotauglichen Dreiminütern… Weiterlesen »

  • Audio

    Frauen im Black Metal gibt es wenige – und Solokünstlerinnen noch viel weniger. Den seltenen weiblichen Protagonisten gelingt es aber dafür, in hypnotischer Atmosphäre nicht nur die Stimme ihrer Band, sondern auch gleich die ganze musikalische Untermalung zu sein. In eben jene Kerbe schlägt auch Suldusk mit dem Erstlingswerk „Lunar Falls“ – allerdings mit weitaus weniger Black-Metal-Anleihen als das weibliche Kollegium der Alleinunterhalterinnen… Weiterlesen »

  • Audio

    Death-Metal-Jünger, deren bevorzugte Reiseziele ansonsten die Besichtigung der morbiden Engel in den Sümpfen Floridas oder die Sichtung von Kultstätten am ägyptischen Nil sind, müssen keine weite Reise mehr buchen, da die Bottroper Jungs Hatred Inherit die Sehenswürdigkeiten mit ihrer vorliegenden EP ganz einfach ins Ruhrgebiet verlegen… Weiterlesen »

  • Soundcheck

    Das Kreuzfeuer geht in eine neue Runde und wie immer wurden 7 Alben zufällig ausgewählt. Danach wurde aus allen Wertungen der Durchschnitt berechnet und herausgekommen ist ein ganz knapper Sieg. Diesmal mit dabei: Agenda, Bestial Invasion, Inhibitions, Massive Scar Era, Kingdom, Thorybos und Vampyromorpha.

    Und gewonnen hat: Weiterlesen »

  • Sorcerer - Lamenting Of The Innocent
    Audio

    “The Crowning Of The Fire King” ist eines der ganz großen Alben des Jahres 2017 und in meinen Augen nach wie vor der beste Epic-Doom-Dreher seit Ewigkeiten. Der nun vorliegende Nachfolger ist ebenfalls ein Fest für Freunde der alten Candlemass-Schule. “Lamenting Of The Innocent” unterscheidet sich in seiner Machart kaum von “The Crowning Of The Fire King”:… Weiterlesen »

  • Artikel

    Es ist mal wieder soweit. Das Kreuzfeuer geht in eine neue Runde und diesmal haben gleich 5 Alben eine Punktzahl über 4 erreicht. 7 Alben wurden aus verschiedenen Metalbereichen ausgewählt und diesmal mit dabei sind: Algebra, Black Phantom, Cantus Levitas, Frantic Agressor, Isole, Necrotted, Order Of The Ebon Hand.
    Und gewonnen hat: …
    Weiterlesen »

  • Audio

    Xoth schmeißen gleich alle Death-Metal-Zutaten in einen Topf. Und das tun sie scheinbar ohne Rücksicht darauf, ob die Prozedur auch zu einem schmackhaften Ergebnis führt. Mit ihrer Herangehensweise liegen die Chaosköche aber gar nicht so falsch: Hier ein paar Sci-Fi-Anleihen, dort ein bisschen Lovecraft, dazu noch ein abgedroschenes B-Movie-Cover mit trashigen Aliens – fertig ist der mittlerweile zweite Silberling „Interdimensional Invocations“… Weiterlesen »

  • Audio

    Fangen wir mit dem Positiven an: Das erste vollständige Album der Iren Molde, nach einer EP im Jahr 2010 sowie einer Split aus 2017, hat ein wirklich schönes Artwork. Ein imposanter Geier hockt majestätisch auf einem knienden Ritter oder Assassinen mit gesenktem Haupt, der sein Schwert in den Boden rammt… Weiterlesen »

  • Audio

    Sie fingen stark an: Schwer gepanzert mit ihrem Debüt „The Endless River“ konnten sich Frosthelm 2015 Spitzenplätze in diversen Bestenlisten erkämpfen. Ausruhen wollten sie sich auf ihrem Eisthron aber nicht. Nun lassen die Black Thrasher ihre neue Langrille „Pyrrhic“ in einem ungezügelten Sturm aus schwarzen Blastbeats los – und sie einer kühlen Brise sind sie nicht verkommen!… Weiterlesen »

  • Audio

    Das Berliner Old-School-Death-Metal Quintett legt mit „…Of Arcane Tombfields“ die dritte Full-Length seit 2011 vor. Was erwartet den geneigten Hörer nun also auf den geheimnisvollen Grabstätten?

    Die Antwort lautet:… Weiterlesen »

  • Audio

    Die ursprünglich in Russland gegründete Band Abigorum existiert auf dem Papier bereits seit 2012. Trotzdem blieb es lange Zeit – mit Ausnahme eines Demos und einer Split– eher still um das Black-/Doom-Ein-Mann-Projekt von Alexey Korolev. Mit Unterstützung der deutschen Musiker Tino Thiele und Sandra Batsch schmiedete das nun international aufgestellte Trio ihren ersten Longplayer: Exaltatus Mechanism… Weiterlesen »

  • Praise the Plague
    Interviews
    Eine fesselnde Mischung aus Doom und Black Metal präsentieren uns Praise The Plague aus Berlin auf dem Eternity Metal Podcast #39. Der Songs stammt von ihrem zweiten Output “Antagonist II”. Weiterlesen »
  • Artikel

    Das Kreuzfeuer startet in den April. Wie immer wurden 7 Alben aus allen möglichen Metalgenren ausgewählt und jeder Schreiber durfte seinen Senf dazu geben. Der Sieger konnte diesen Monat klar überzeugen, jedoch gab es auf den Plätzen 2 bis 4 ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Diesmal mit dabei: Baleful Abyss, Burning Shadows, Istina, Kalmo, Needless, Suidakra und Wraith.

    Und gewonnen hat: Weiterlesen »

  • Aeromantic - The Night Flight Orchestra
    Audio

    In den Augen der meisten NFO-Fans ist “Amber Galactic”  der Höhepunkt der bisherigen Nachtflug-Diskografie. Der ebenfalls großartige Nachfolger “Sometimes The World Ain’t Enough” wird eher selten als Favorit genannt, da die Scheibe trotz zahlreicher Glanzlichter nicht durchgehend mit dem Meisterstück der Truppe um Soilwork-Sänger Björn Strid mithalten kann. Man durfte also im Vorfeld der Veröffentlichung von “Aeromantic” durchaus befürchten, dass The Night Flight Orchestra von nun an auf (sehr, sehr) hohem Niveau stagnieren… Weiterlesen »

  • Steamgenerator
    Interviews
    Wenn man dem rockigen Heavy-Doom von Steamgenerator lauscht, dann fühlt man sich in der Zeit zurück versetzt. Die angenehm unaufgeregten Songs bohren sich dabei gnadenlos in die Gehörgänge, so dass Weiterlesen »
  • Heirs Of The Void
    Interviews

    Eine ordentliche Portion Schwermut verbreiten Heirs Of The Void mit ihrer bewegenden Musik. Ganz so, wie man es von einer Doom-Metal-Band erwartet. Ein Song von ihrem zweiten Album “The Rites Of Lucifer” ist auf dem Eternity Metal Podcast #39 zu hören. Also taucht ein in die Welt der Melancholie und lest, was euch Sänger und Gitarrist Christian in unserem Steckbrief-Interview zu sagen hat… Weiterlesen »

Eternity Artikelarchiv

Eternity bei Facebook

Eternity Kategorien

Eternity empfiehlt:

Bandhaus Leipzig