Neue Artikel

  • Konzerte

    Auch in Deutschland macht die Technical-Death-Metal-Band After The Burial auf ihrer aktuellen Tour halt. Verstärkung bekommen die Amerikaner dabei von From Sorrow To Serenity und Ghost Iris… Weiterlesen »

  • Audio

    Nicht nur in musikalischer Hinsicht wird bei Maestus die Langsamkeit des Dooms zelebriert: Vier Jahre hat es gedauert, nun veröffentlichen die Amerikaner um Multi-Saiteninstrumentalist Stephen Parker (ex-Pillorian) nach ihrem Debüt „Voir Dire“ ihren Silberling „Deliquesce“. Und auch Scheibe Nummer Zwei ist durchdrungen von einer schwarzen und zeitlupenartigen Doom-Atmosphäre… Weiterlesen »

  • Artikel

    Der Sommer nähert sich dem Ende und so langsam kehrt die Zeit nach den Open-Air-Festivals zurück. Bei uns war es diesen Monat nur eine kleine Runde, die sich am Kreuzfeuer beteiligt hat. Das Ergebnis könnte nicht verrückter sein. Platz 1 wurde gleich dreimal vergeben und Platz 3 wurde doppelt belegt, jedoch lagen Bands alle sehr nah bei einander, sodass kein richtiger Favorit raus stach. Diesen Monat mit dabei: Delirium, Kings Winter, Lucifyre, Third Storm, Thorns Of Grief, Tormentor Bestial und Vehementor. Und gewonnen hat:… Weiterlesen »

  • Konzerte
    Im Rahmen des CTM-Festivals hat die wohl bekannteste „Drone/Doom“-Band die deutsche Hauptstadt besucht, zum ersten Mal seit vier Jahren Abstinenz. Dafür gab’s auch gleich zwei Konzerte an zwei aufeinander folgenden Weiterlesen »
  • Konzerte

    In wenigen Wochen ist es wieder soweit: Am 20. Und 21. September finden wieder einmal die Metal Dayz statt. Die Hamburger Markthalle wird ein Wochenende lang durch ein ausgewogenes Line-Up mit harter Musik beschallt!… Weiterlesen »

  • Audio

    Um es direkt vorweg zu nehmen: Dies ist eine Neuaufnahme des Debüt-Albums „Tales Of The Reaper“ der Blackend-Speed-Metal-Kombo SODOMIZER. Was direkt ins Auge fällt sind die venomischen Songtitel wie „Welcome To Nightmare“ und „Lady Lust“. Leider liegt mir das Original von 2004 nicht vor und somit habe ich keinen Vergleich ob der Sound bei dieser Version besser ist… Weiterlesen »

  • Audio

    „Drangsal“ – zunächst mal im Duden nachgeschaut, was genau uns dieser selten genutzte Begriff eigentlich sagen will. „Qualvolle Bedrückung, Leiden“ – der Titel trifft das, was dann im Folgenden aus den Boxen dröhnt, ganz gut. Allerdings im durchaus positiven Sinne, denn das äußerst produktive Trio ZEIT aus Leipzig hat sich dem Blackened-Sludge-Doom verschrieben… Weiterlesen »

  • Audio

    Das Ein-Mann-Athmospheric-Black-Metal-Projekt Ruadh des Schotten Tom Perrett, lediglich an den Drums unterstützt von Philip Morisson, kommt dieser Tage mit dem Debütalbum „Sovereign“ um die Ecke. Die sechs Longtracks versprechen eine Atmosphäre wie Windir, Bathory oder auch Winterfylleth, die als Einflüsse genannt werden. Naturverbundener Pagan Black ist hier also umrissen, Drudkh als weitere Referenz ist sicher auch nicht verkehrt… Weiterlesen »

  • Audio

    Was kommt heraus, wenn man Genres wie Black Metal, Surf Music, Rockabilly und Dark Country in einen Topf wirft? Schwer zu sagen – höchstwahrscheinlich ein unausgegorener stilistischer Mischmasch. Im Falle von Hoofstomper entsteht aber eine mehr als gelungene und vier Songs starke EP, die ungewöhnlicher wohl kaum sein könnte… Weiterlesen »

  • Artikel

    Im August schien uns diesmal kein Album so wirklich zu überzeugen, mit knappen Vorsprung konnte sich aber eins dann doch durchsetzen. Dieses mal mit dabei: Aphrodite, Ceremony Of Silence, Ethir Anduin, Left Hand Path, Kaamos Warrior, Saddayah und Soul Healer.
    Und gewonnen hat:… Weiterlesen »

  • Audio

    Die aus Chile stammende Band Critical Defiance sind seit 2013 unterwegs. Mit „Misconception“ lassen Sie nun ihren ersten Longplayer auf die Menschheit los. Das Cover und der Schriftzug sagen bereits alles aus: Thrash Metal!… Weiterlesen »

  • Audio

    Der „Schwarze Orden“ aus Rumänien ist bereits seit 2004 in Black Metal Kreisen unterwegs und hat insgesamt acht Langspieler auf dem Buckel. Zu Beginn noch als Ein-Mann-Projekt unterwegs, hat sich der in seiner heimischen Szene äußerst umtriebige Fulmineos mittlerweile wohl einsam gefühlt und in verschiedenen Line-Up-Konstellationen die Alben Nummer sieben (2015) und acht (2018) unter dem Banner von Loud Rage Music veröffentlicht. 
    Jenes Label lässt nun mit „Nostalgia Of The Fullmoon Nights“ aus dem Jahre 2011 das chronologisch sechste, mittlerweile nur schwer erhältliche Album, optisch gelungen mit anderem Cover, erneut auf uns los.
    Da es sich hier nicht nur um eine Wiederveröffentlichung… Weiterlesen »

  • Audio

    Gemessen an der Wartezeit auf das Debüt aus dem Jahre 2009 (erschienen immerhin 22 Jahre – inklusive Schaffenspause gerechnet – nach Bandgründung anno 1991), folgt nun Imprecations Zweitling nach einem Quasi-Wimpernschlag von 6 Jahren… Weiterlesen »

  • Audio

    „Rums“ und auf die Pferde gesprungen! Und los geht der wilde Ritt durch die weiten Wüsten von Texas. The Black Moriah sind zurück mit ihrem zweiten Werk „Road Agents Of The Black Furnace“ und setzt genau da an, wo man mit dem Debüt aufgehört hatte… Weiterlesen »

  • Audio

    Tippt man „UDK“ in einschlägige Suchmaschinen ein, findet sich vornehmlich die renommierte Berliner Universität der Künste. Dabei ist die Band mittlerweile eine gestandene Truppe im „Groove/Thrash Metal“-Sektor. Sieben Jahren nach einer zwischenzeitlichen Trennung wagen die Chilenen einen Neuanfang. Leider fischt die aktuelle Scheibe „Burnt Cradles“ aber qualitativ genauso im Trüben wie die Suchanfrage nach der Band… Weiterlesen »

  • Berichte

    Alle Jahre wieder Anfang Juli steht das Rock Harz Open Air auf dem Programm und obwohl die Besucherzahlen auf mittlerweile 20.000 Zuschauer angewachsen und nicht mehr mit den Anfangszeiten zu vergleichen sind, hat sich dieses Festival über all die Jahre so etwas wie einen familiären Charme bewahrt. In diesem Jahr waren wir drei Tage lang vor Ort. Hier nun unser kleiner, gut bebildeter Rückblick. Weiterlesen »

Podcast

Eternity Podcast

Eternity Artikelarchiv

Eternity bei Facebook

Eternity Kategorien

Eternity empfiehlt: