Neue Artikel

  • Soundcheck

    Der Juli bedeutet immer ein Death-Metal-Special beim Kreuzfeuer. So wurden diesmal 7 Alben der Sparte Death Metal von Bands aus verschiedenen Ländern ausgewählt. Wie immer gab jeder Autor seine Meinung ab und so wurde die Pole-Position in dieser Ausgabe 2 Mal vergeben. Mit dabei waren: Acherontia Styx, Detritivor, Hypnos, Infest, Phalanx Inferno, Skelethal und Those Who Bring The Torture.

    Und gewonnen haben:… Weiterlesen »

  • Soundcheck

    Wir starten im Juni wieder mit einem Kreuzfeuer. 7 Alben wurden willkürlich ausgewählt und von der Redaktion bewertet. Ein klarer Favorit hat sich zum Schluss herauskristallisiert. Diesmal mit dabei: Harmonize, Herbstschatten, Hiidenhauta, Ljosazabojstwa, Salem’s Child, Yellowtooth und Zed Destructive.

    Und gewonnen hat:… Weiterlesen »

  • Bücher

    Eigentlich war es nach Bruce Dickinsons „What Does This Button Do?“ nur eine Frage der Zeit, bis der Metal God höchstpersönlich mit seiner eigenen Biografie nachzieht. Auf mehr als 500 Seiten spricht Rob Halford über sein Leben: Im Fokus das Leben als homosexueller Heranwachsender (und später als Erwachsener) im spießbürgerlichen England. Zwischen Drogenexzessen, Rockstar-Partys und sonstigen Nebenschauplätzen kommt selbstverständlich auch der Weg zum Weltruhm mit Judas Priest nicht zu kurz. Vor allem ist „Ich bekenne“ aber eines: brachial ehrlich!… Weiterlesen »

  • Artikel

    Es ist wieder Zeit für das Kreuzfeuer. Wie immer gibt es 7 Alben aus verschiedenen Bereich des Metals. Diesen Monat waren alle recht nah bei einander und konnten mit mindestens 3 Punkten überzeugen. Dabei sind: Extinctionist, Nightstryke, Odraza, Shattered Hope, Sibireal, Vitam Et Mortem und Wintarnaht.

    Und gewonnen hat:.. Weiterlesen »

  • Audio

    Die dänische Melodic-Death-Kapelle Withering Surface habe ich vor nunmehr 20 Jahren kennengelernt, als mir ihr drittes Album „Walking On Phantom Ice“ in die Hände fiel, welches in der Folge wochenlang bei mir in Endlosschleife lief. Vom Nachfolger „Force The Pace“ war ich dann allerdings nicht mehr überzeugt, so dass die Band für mich wieder im Nimbus verschwand. Und in der Tat war dann auch für die Band erst mal eine lange Pause angezeigt: 15 Jahre herrschte Schweigen in den dänischen Dünen. Umso erstaunter war ich, als ich erfuhr, dass die Band sich aus der Versenkung gegraben und 2020 ein neues Album aus der Taufe gehoben hat… Weiterlesen »

  • Soundcheck

    Die Ostertage sind vorbei, damit wird es Zeit für unser Kreuzfeuer. 7 Platten aus verschiedenen Metalsparten wurden ausgewählt und wurde dann von der Redaktion begutachtet. Diesmal mit dabei: Aeonblack, Aisumasen, Barbaric Horde, Conceived By Hate, Defeated Sanity, Elvenscroll und Hells Coronation.

    Und gewonnen hat:… Weiterlesen »

  • Audio

    Was tun, wenn im 21. Jahrhundert ausdrucksstarkes schwarz-weißes Bildrauschen selbst für den puristischen Black Metal zu altbacken erscheint? Richtig: Das Cover wird einfach – ganz zeitgemäß – mit dilettantischen Paint-Kenntnissen zusammengezimmert. Okay, Spaß beiseite: Auch wenn Begrafven optische Genreklischees in qualitativer Hinsicht digitalisiert zu haben scheinen: Musikalisch klammern sie sich an schwedischen Black Metal der 1990er – aber nicht ohne mit der einen oder anderen Überraschung aufzuwarten!… Weiterlesen »

  • Audio

    Eine Black-Metal-Band mit dünn besetzter Personaldecke, die aus dem reichhaltigen Fundus von J. R. R. Tolkien schöpft? Dem geneigten Genrefan springen hier zurecht direkt die Österreicher Summoning in den Sinn. Und tatsächlich macht das Ein-Mann-Projekt Emyn Muil auch gar keinen großen Hehl daraus sich penibel an der Band zu orientieren, die dem König der Fantasieliteratur mit Alben wie „Minas Morgul“ und „Dol Guldur“ ein schwarzmetallenes Denkmal gesetzt hat… Weiterlesen »

  • Artikel

    Es ist mal wieder soweit, das Kreuzfeuer steht an. 7 Alben mit verschiedenen Genren wurden ausgewählt und von der Redaktion begutachtet. Herausgekommen ist ein klarer Sieger mit über 5 Punkten im Durchschnitt, alle anderen Platten mussten sich aber auch nicht verstecken. Diesmal mit dabei: Carnosus, Cultum Interitum, Ivan, LIK, Suicide Of Society, Throneum und Válvera.

    Und gewonnen hat: Weiterlesen »

  • Audio

    Mehr als ein Vierteljahrhundert nach der Veröffentlichung ihres Debütalbums und geschlagene acht Jahre nach Erscheinen des Vorgängers melden sich die zum Trio geschrumpften schwedischen Death-Black-Veteranen Naglfar mit ihrer siebten Langrille „Cerecloth“ zurück im Ring… Weiterlesen »

  • Artikel

    Wir haben da mal wieder eine neue Runde von unserem Kreuzfeuer. 7 Alben von 7 Bands und jeder Schreiber gab seine Meinung dazu ab. Diesen Monat waren alle knapp beieinander, bis auf eine Ausnahme, die unsere Redaktion so gar nicht überzeugen konnte. Diesmal mit dabei sind: Astarium, Blood Red Fog, Monumentum Damnati, Necrochaos, Reternity, Slowburn und Wreck-Defy.

    Und gewonnen hat:… Weiterlesen »

  • Audio

    „Ursupator“ ist das Erstlingswerk des Dresdner Studioprojektes Argorok, welches mit diesem zunächst nur in digitaler Form erschienenen Album immerhin fast eine komplette Stunde Spielzeit in die Waagschale wirft. Da auch der verbohrteste Underground-Fanatiker wahrscheinlich zugeben muss, noch nie etwas von Argorok gehört zu haben, ist das für uns natürlich umso mehr ein Grund, die Lauscher aufzustellen… Weiterlesen »

  • Soundcheck

    Wir wünschen Euch noch ein frohes neues Jahr und starten wieder mit unserem Kreuzfeuer. Im Januar ist es Zeit für das Black-Metal-Special, sprich 7 Bands aus 7 Ländern wurden ausgesucht und jeder Redakteur gab dazu seine Meinung ab. Diesmal mit dabei: Aetherius Obscuritas, Black Pestilence, Horncrowned, Profeci, SevenSins, Streams Of Blood und The Committee.

    Und gewonnen hat:… Weiterlesen »

  • Artikel

    Wir hoffen, dass ihr unbeschadet durch dieses verrückte Jahr gekommen seid! Lasst uns gemeinsam die Daumen drücken, dass wir wir bald wieder zu Konzerten und Festivals gehen können.
    Doch zunächst wünschen wir euch schöne Feiertage und möchten Geschenke verteilen.
    Wir verlosen: Weiterlesen »

  • Audio

    Wir schreiben Anfang Dezember, inmitten einer weltweiten Pandemie, draußen ist es regnerisch und stürmisch und ungemütlich. Eigentlich beste Voraussetzungen also, um sich ein progressives Death-Doom-Album zu Gemüte zu führen und sich bestenfalls durch eine reinigend-kathartische knappe halbe Stunde paradoxerweise besser zu fühlen als zuvor. Weiterlesen »

  • Soundcheck

    Zum letzten Mal in diesem Jahr ist es Zeit für unser Kreuzfeuer. Wie immer wurden 7 Platten ausgewählt und jeder Autor gab sein Kommentar dazu ab. Diesmal mit dabei: Dämmerfarben, From Hell, Goatfuck, Ice War, Inner Blast, Soul Grinder und The River.

    Und gewonnen hat:… Weiterlesen »

Eternity Artikelarchiv

Eternity bei Facebook

Eternity Kategorien

Eternity empfiehlt: