Deadnight “Messenger of death” 5/6
Audio

Deadnight “Messenger of death” 5/6

28.12.2008 Christian Ploetz

Noch eine Errungenschaft für meine Sammlung, die auf einen Tausch gegen eine Kiste unbenutzer Leerkassetten zurückgeht: Deadnight aus USA, genauer Chicago, Illinois. Muss man in dem Fall dazusagen, sonst glaubt man vielleicht, man hätte es mit Schweden zu tun, es wäre Mitte der 90er Jahre und man tröstet sich mit einem Bewitched-Album drüber weg, dass der Nachfolger zu Dissections „Storm of the lights bane“ noch nicht raus ist. Da ist man auch schon genau in der Kerbe, die DEADNIGHT geschlagen haben… Weiterlesen »

Audio

The Organization “Self-Titled Album” 5/6

26.12.2008 Philip Schnitker

Zu Weihnachten gibt`s eine neue Folge unserer Serie ,,Ausgebuddelt- alter Scheiß neu entdeckt”. Dieses Mal sind die zu unrecht längst vergessenen THE ORGANIZATION aus der Bay Area dran. Die Truppe war die Fortführung von Death Angel nach dem Ausstieg von Sänger Mark Osegueda.
Wir erinnern uns: 1990 brachten Death Angel ihr drittes Album, welches man einfach „Act III“ getauft hatte, auf den M… Weiterlesen »

Dawn Of Winter “The Peaceful Dead” 6/6
Audio

Dawn Of Winter “The Peaceful Dead” 6/6

05.12.2008 Katja Kruzewitz

Sie sind zurück, die Meister des Doom Metals! Wenn es um klassischen Doom geht, dann ist Dawn Of Winter die Band, die ich in einem Atemzug mit Candlemass und Solitude Aeturnus nennen würde. Folglich konnte ich es kaum abwarten, endlich in das neue Album “The Peaceful Dead” reinhören zu können. Und lange genug warten mußten die Fans wirklich. Aber kaum klingen die ersten Töne an, bin ich vollkommen in der melancholischen und düsteren Stimmung… Weiterlesen »

Drowning In Phemaldehyde Interview
Interviews

Drowning In Phemaldehyde Interview

17.11.2008 Michael Koenig

Die Band Guttural Engorgement (R.I.P) hatte unter den Prügelgoremets just ihren Platz im Pantheon der Prügelbarden eingenommen, als sie auf dem Zenit ihres Erfolges einfach verschwand. 2008 meldete sich nun Bandkopf Mark Rawls (Vocals/ Drums, Ex-Kretan, Ex-Sikfuk, Ex- Guttural Engorgement) mit Drowning In Phemaldehyde zurück. Grund genug ihn mit Fragen über Vergangenes, Gegenwärtiges und Zukünftiges zu belästigen. Weiterlesen »

Audio

Seveth Avenue “Terium” 4/6

13.11.2008 Christian Lau

Unter nahezu vollständiger Ausnutzung der CD-Kapazität knallen einem Seventh Alliance auf ihrem fünften Album nun gleich 15 Lieder vor den Latz. Geboten wird einem hier typisch teutonischer Power Metal mit einer gehörigen Portion Melodie. Ganz nett und schön, was die Jungs machen, aber so richtig vom Hocker hauen sie mich nicht. Lange habe ich darüber nachgedacht warum und denke, es liegt zum Groß… Weiterlesen »

Audio

Stone Lake “World Entry” 3/6

12.11.2008 Christian Lau

Bei den Schweden handelt es sich um zwei ehemalige Musiker der Band „Whitelight“ (und wie es sich für echte Schweden gehört einem Haufen anderer Bands),. Peter Grundström am Micro und Jan Åkesson an allen Saiten und Tasten, die dieses Album mit einem Drummer, der auf den Namen Jaime Salazar hört, eingespielt haben. wer der vierte Mann auf dem Photo ist, bleibt ungenannt. Sagt mir alles nix. Jedenf… Weiterlesen »

Audio

Tempestt “Bring ’em On” 3/6

12.11.2008 Christian Lau

Es wird einem zwar weissgemacht, bei dieser Band handle es sich um alte Hasen, die seit den 90ern in der Club-Szene S_o Paulos zusammenspielen, aber das muss ja alles noch keine zehn Jahre her sein. Jedenfalls haben sie nicht damals schon für Jeff Scott Soto eröffnet, der auf dem Song „Insanity Desire“ auch mitträllert, sondern erst in diesem Jahrtausend. Aber das alles soll uns hier nicht stören,… Weiterlesen »

Audio

Human Fortress “Eternal Empire” 3/6

11.11.2008 Christian Lau

Es war ein ziemlicher Krampf, diese CD zu rezensieren. Es nervt halt, wenn es abgesehen von den ersten beiden Stücken dauernd heißt „you’re listening to a new promotional CD, that is property of Massacre Records“ – hey Jungs, ich verkauf’ das Stück schon nicht, soviel Ehre hab’ ich schließlich gerade noch im Blut, aber für das Review ist es ziemlich scheiße, wenn ich beim Hören total genervt bin,… Weiterlesen »

Audio

Mooncry “Legacy Of Hope” 4/6

11.11.2008 Christian Lau

Ah, Melodic Metal nennt man so was heute. Ich find’s ja ganz schön „sisters-mäßig“ und würde das ganze ja lieber in die Gothik-Ecke stellen wollen, und das nicht nur wegen des Gesanges, der eher dieses Genre bedient. Im Vordergrund stehen auf dieser Eigenproduktion der Süddeutschen, die hiermit ihr erstes Werk dem Publikum zu Füßen legen, jedenfalls getragene Stücke, die man angenehm sanft vorzutr… Weiterlesen »

Audio

PowerWorld “I” 2/6

11.11.2008 Christian Lau

Debut einer Band um den einstigen Freedom Call-Basser Ilker Ersin, der sich für sein Projekt, das kein solches sein soll, mit Nils Neumann einen weiteren Freedom Call-Musiker für die Tasten und für die Gitarre den einstigen Jaded Heart-Gitarrero Berish Kepic und für die Trommeln den At Vance-Drummer Jürgen Lucas zusammengesucht hat. Komplettiert wird das ganze durch den soweit unbekannten Sängerkn… Weiterlesen »

Audio

Seventh Calling “Monument” 4/6

11.11.2008 Christian Lau

Monument ist das bereits 2006 eingespielte Debut einer Band aus Minneapolis, die sich dem klassischen Power Metal mit seinen 80er-Vorbildern verschrieben hat. „Die“ sind in diesem Fall eigentlich nur die Gitarristen Lance C. Lange und Steve Handel, auf deren Mist das Ganze gewachsen ist und die sich beide mit dem Gesang abwechseln, wobei sie von Michael Popless (Seasons Of The Wolf, Within Another… Weiterlesen »

Audio

Doctor Rock Austria “Foolz & Playboyz” 3/6

09.11.2008 Christian Lau

Schlichter Rock’n Roll aus Österreich. Kommt zu Beginn sehr überzeugend und druckvoll ‘rüber und bei den ersten drei Songs bin geht meine Stimmung auch klar nach oben. Schön verspielter, mit guten Melodien gespickter, rau gesungener Rock’n:Roll, der zum Teil derart frickelig ist, dass ich beim zweiten Liede „Dreamin’ in D-Land“ – man glaubt es kaum – doch vermeine, Helstar durchzuhören. Und als e… Weiterlesen »

Audio

Ancara “Beyond The Dark” 3/6

09.11.2008 Christian Lau

Wieso sich eine finnische Band nach der türkischen Hauptstadt benennt, ist zwar etwas unklar, aber vielleicht verbirgt sich dahinter ja auch was finnisches, das ich nicht verstehe. Einfacher ist da schon der Albumtitel zu deuten, der ja wohl eine klare Hommage an die alten Metal Church darstellt. Was spielt man also? Power Metal. In ihrer Heimat haben sie’s damit wohl gleich in die Top Ten geschaf… Weiterlesen »

Audio

Zero Hour “Dark Deceiver” 4/6

09.11.2008 Christian Lau

Hm, eine supergute Platte, von der ich dennoch enttäuscht bin. Ist natürlich alles in allem wieder furios verfrickelter Progressiv-Metall, aber… Was fehlt ist ein Übersong wie der Opener der letzten Scheibe („Face The Fear“), und ähnlich wie bei einer anderen „Über-Combo“ namens Iced Earth werde ich hier das Gefühl nicht los, dass da jemand mit den immer selben Trademarks daherkommt und sich langs… Weiterlesen »

Audio

Civilization One “Revolution Rising” 4/6

09.11.2008 Christian Lau

Die neue Platte der ehemaligen Secret Sphere-Musiker Aldo Lanobile (git) und Luca Cartasegna (dr) mit dem ehemaligen Avalon-Sänger (sowie Firewind, Farq und Red Circuit) Chitral Somapala also. Ins Boot geholt haben sich die Italiener und der Sri Lankaer (Lanker, Lankanese?) ferner einen Bass spielenden Franzosen namens Pierre-Emmanuel Pélisson (einst Heavenly) und einen Brasilianer für die Tasten … Weiterlesen »