Sorcerer - Lamenting Of The Innocent
Audio

Sorcerer – Lamenting Of The Innocent 6/6

31.05.2020 Philip Schnitker

“The Crowning Of The Fire King” ist eines der ganz großen Alben des Jahres 2017 und in meinen Augen nach wie vor der beste Epic-Doom-Dreher seit Ewigkeiten. Der nun vorliegende Nachfolger ist ebenfalls ein Fest für Freunde der alten Candlemass-Schule. “Lamenting Of The Innocent” unterscheidet sich in seiner Machart kaum von “The Crowning Of The Fire King”:… Weiterlesen »

Aeromantic - The Night Flight Orchestra
Audio

The Night Flight Orchestra – Aeromantic 6/6

28.03.2020 Philip Schnitker

In den Augen der meisten NFO-Fans ist “Amber Galactic”  der Höhepunkt der bisherigen Nachtflug-Diskografie. Der ebenfalls großartige Nachfolger “Sometimes The World Ain’t Enough” wird eher selten als Favorit genannt, da die Scheibe trotz zahlreicher Glanzlichter nicht durchgehend mit dem Meisterstück der Truppe um Soilwork-Sänger Björn Strid mithalten kann. Man durfte also im Vorfeld der Veröffentlichung von “Aeromantic” durchaus befürchten, dass The Night Flight Orchestra von nun an auf (sehr, sehr) hohem Niveau stagnieren… Weiterlesen »

LeatherJacks - The lost arks of Rock and Roll
Audio

LeatherJacks – The Lost Arks Of Rock And Roll 5/6

13.08.2018 Philip Schnitker

Die brasilianische Band LEATHERJACKS legt mit „The Lost Arks Of Rock And Roll“ ihr Debütalbum vor. Geboten wird eine Mischung aus hymnischem Hard Rock und melodischem Heavy Metal, die ihre Wurzeln ganz klar in den 80ern hat, dabei aber nicht krampfhaft auf retro getrimmt ist. Die Jungs um Sänger/Klampfer/Bandgründer Mauro Cordeiro scheinen zwar große Verehrer der goldenen Ära des Schwermetalls zu sein… Weiterlesen »

The Night Flight Orchestra - Sometimes the world ain't enough
Audio

The Night Flight Orchestra – Sometimes The World Ain’t Enough 6/6

30.06.2018 Philip Schnitker

Obwohl die Supergroup um Sänger Björn „Speed“ Strid (Soilwork), Klampfer/Hauptsongwriter David Andersson (ebenfalls Soilwork) und Basser Sharlee D’Angelo (Arch Enemy) schon eine ganze Weile aktiv ist, gelang den sympathischen Schweden der große Durchbruch erst im vergangenen Jahr mit dem allerorten abgefeierten Überalbum „Amber Galactic“.
Nur ein Jahr später liegt bereits der Nachfolger in den Regalen. Dass wir es hier… Weiterlesen »

drakkar
Audio

Drakkar – Diabolical Empathy 4/6

01.05.2018 Philip Schnitker

Drakkar aus Belgien – nicht zu verwechseln mit der etwas bekannteren italienischen Band – bieten auf “Diabolical Empathy” einen gelungenen Mix aus Heavy, Speed und Power Metal. Die langjährige Erfahrung merkt man dem Quintett von der ersten bis zur letzten Sekunde des Albums an. Jeder Song hat eine eigene Identität und geht ratzfatz ins Ohr. Die Songtexte von “Diabolical Empathy” befassen sich mit dem Bösen, wobei Drakkar versuchen, die Perspektive von “bösen” Menschen wie Jeffrey Dahmer im Song… Weiterlesen »

Don't Drop The Sword - Into The Fire
Audio

Don’t Drop The Sword – Into The Fire 4/6

01.05.2018 Philip Schnitker

Dieses Quintett aus Bayern hat Anfang 2017 mit “Into The Fire” seine erste EP vorgelegt. Mittlerweile ist auch ein Longplayer (“Path To Eternity”) erschienen, um den es an dieser Stelle aber nicht gehen soll. Die fünf Songs des Minialbums zeugen bereits von einem beachtlichen Reifegrad. Der Heavy/Power Metal, den DON’T DROP THE SWORD spielen, erinnert zwar vom Gesang her etwas… Weiterlesen »

Rodent - Summer in Space
Audio

Rodent – Summer in Space 4/6

30.01.2018 Philip Schnitker

Die immer noch grassierende Retro-Thrash-Welle hat in den letzten Jahren auch einige „spaßigere“ Vertreter hervorgebracht, deren Vorliebe für Klamauk und „lustige“ Einlagen dem todernsten Durchschnitts-Thrasher deutlich zu weit geht. Das Problem bei vielen Spaß-Kapellen ist, dass die Gags die eigentliche Musik in den Hintergrund drängen. RODENT lassen’s in Sachen Nonsens… Weiterlesen »

AGITATION – Freedom Denied 4/6
Audio

AGITATION – Freedom Denied 4/6

26.01.2018 Philip Schnitker

ieses süddeutsche Quartett existiert noch nicht allzu lange, klingt auf seiner Debüt-EP aber keineswegs unerfahren. Die sechs Songs (drei Studio- und drei Live-Nummern) auf „Freedom Denied“ erinnern entfernt an einige Bay-Area-Größen, wobei man den Einfluss von Testament noch am deutlichsten heraushören kann… Weiterlesen »

exxperior-from-weird-to-magical
Audio

Exxperior – From Weird To Magical 3/6

22.01.2018 Philip Schnitker

Ein neuneinhalbminütiger Thrash-Weihnachtssong? Äähh…Ok…Warum auch nicht? Die Nummer „A Christmas Carol“ ist eine musikalische Bearbeitung der gleichnamigen Erzählung von Charles Dickens. Die einzelnen Rollen (Ebenezer Scrooge, die verschiedenen Geister etc.) werden von diversen Gastsängern (z.B. Keksgrinder von Harmony Dies und First Aid) übernommen. Das Ergebnis ist … Weiterlesen »

Audio

Morbid Angel “Kingdoms Disdained” 5/6

13.12.2017 Philip Schnitker

„Illud Divinum Insanus“ hat seinerzeit polarisiert wie keine Veröffentlichung der Death-Metal-Pioniere zuvor. Die experimentellen Songs, die ungefähr die Hälfte des besagten Albums ausmachen, sind bei vielen Fans auf Unverständnis gestoßen. Die „puren“ Todesmetall-Nummern waren fast schon… Weiterlesen »

Audio

Stallion – From The Dead 5/6

30.07.2017 Philip Schnitker

Einen ersten Pluspunkt können STALLION schon mit dem Cover von „From The Dead“ sammeln. In Zeiten, in denen die Metal-Szene immer mehr von sogenannten „besorgten Bürgern“ bevölkert wird und sich viele Bands von vornherein lieber „unpolitisch“ geben, weil sie keine potenziellen Fans vergraulen wollen, kommt der wildgewordene Hengst, der ‘ne Horde Nazis niedertrampelt und ‘ne Hakenkreuz-Standarte umschmeißt, genau richtig. Das Ganze erinnert zwar eher an eine Szene aus Kung Fury als an echte Gesellschaftskritik, aber wir gehen mal davon aus, dass die Jungs ihr Statement tatsächlich ernst meinen, zumal sie mit dem High-Speed-Siebzehnsekünder „Kill Fascists“ in dieser Hinsicht auch noch gut nachlegen… Weiterlesen »

GLORYFUL – End of the Night 5/6
Audio

GLORYFUL – End of the Night 5/6

10.01.2017 Philip Schnitker

Wer die im August veröffentlichte Song-für-Song-Vorstellung des Albums gelesen hat, weiß schon ziemlich genau, was ihn auf “End of the Night” musikalisch und textlich erwartet. Der hymnische Power Metal des 2010 gegründeten Quintetts ist genau das Richtige für Fans von Bands wie Sabaton: Die Songs benötigen keine lange Eingewöhnungszeit, sondern funktionieren schon beim ersten Hören bestens… Weiterlesen »

SACRED STEEL – “Heavy Metal Sacrifice” 6/6
Audio

SACRED STEEL – “Heavy Metal Sacrifice” 6/6

28.11.2016 Philip Schnitker

SACRED STEEL sind eine Band, die ich seit dem ersten Album verehre und die ich über all die Jahre im Auge behalten habe. Obwohl ich auch die letzten Scheiben sehr stark finde, gefallen mir die Frühwerke (insbesondere „Reborn In Steel“ und „Wargods Of Metal“) immer noch am besten. Dementsprechend erfreut war ich, als ich feststellte… Weiterlesen »

LOGAR’S DIARY “Book III: At The Crossroads” 5/6
Audio

LOGAR’S DIARY “Book III: At The Crossroads” 5/6

09.10.2016 Philip Schnitker

In Sachen Wartezeit zwischen zwei Releases lassen die 1998 gegründeten Fantasy-Power-Metaller LOGAR’S DIARY sogar Def Leppard hinter sich: die erste Scheibe erschien 2001, die zweite kam 2006 raus und die dritte liegt nun endlich vor. Das Warten hat sich aber definitiv gelohnt, denn „Book III: At The Crossroads“ ist das bisher reifste Werk der Hauptstädter. Im Vergleich zu den Vorgängern… Weiterlesen »