Audio

Atritas “Where Witches Burnt” 3/6

31.03.2005 Jens Schreiber

Oh nein, hierbei handelt es sich nicht um eine Krankheit, sondern um eine schweizerische Black-Metal-Formation, die sich thematisch mit den Schattenseiten unseres Daseins auseinandersetzt, was in diesem Falle auch den Hang zum Satanischen mit einschließt, dem man meiner Ansicht nach so viel Bedeutung beimisst, dass es schon wieder lächerlich wirkt. Black-Metal-Bands aus der Schweiz haben mich in … Weiterlesen »

Audio

Nordafrost “North Arise” 4/6

31.03.2005 Jens Schreiber

Nordafrost, oh da war doch noch was, genau, im Sommer des letzten Jahres schaute ich in einen der zahlreichen Mailorderkataloge, die man mir nun seit vielen Jahren zuschickt, obwohl ich aus diesen lange Zeit nichts bestellt habe, und da springt mir das Cover dieser Dortmunder Formation ins Auge, welches vermutlich nicht nur mir aufgefallen ist. Bekanntermaßen bin ich ja nun mal jemand, den man mit… Weiterlesen »

Audio

Until The End “The Blind Leading The Lost” 2/6

28.03.2005 Kai Wilhelm

Okay, das “core” in der Stilbezeichnung mag mich oberflächlich gesehen dazu prädistinieren, alles zu reviewen was eine solche Endung enthält. Aber zum Glück muss mir nicht alles gefallen was “core” im Namen hat. Zum ersten bin ich primär nach wie vor Metaller, daran ändert auch mein Frontgekreische in einer Metalcore Band nichts. Zum anderen gibts auch bei “core” mitunter zu verschiedene Stilricht… Weiterlesen »

Audio

Despised Icon “The Healing Process” 5/6

28.03.2005 Kai Wilhelm

Meine Fresse, wie krank kann man sein? Was diese Canadier hier abziehen ist jedenfalls schon ne extreme Form von krank. Wenn auch keine negative, wie ich bemerken möchte. Despised Icon frickeln und knüppeln sich hier dermaßen was von die Seele aus dem Leib, das man einfach nur staunend zuhören kann. Eine Double Bass Attacke folgt der nächsten, gefolgt von slowmo-growligen Passagen, der wiederum … Weiterlesen »

Audio

Unearth “The Stings Of Conscience” 5/6

28.03.2005 Kai Wilhelm

Einer meiner absoluten Metalcore Faves präsentiert hier nicht etwa ein neues Album – sondern Alveran/Century Media veröffentlichen dieser Tage lediglich das Full Lenght Debüt aus dem Jahre 2001, das seinerzeit offiziell nur in den Staaten via Eulogy Recordings released wurde.
Jetzt sollen auch Europäer in den Genuß kommen den Silberling nicht als teure Import Scheibe in einschlägigen Mailordern s… Weiterlesen »

Audio

Do or Die “Tradition” 3/6

28.03.2005 Kai Wilhelm

Heissa heute ist … nicht Ostermontag sondern Hardcoretag. Zumindest was die Reviews hier auf eternitymagazin.de betrifft. Und das in all seinen Variationen. Hatten wir eben schon die Melodic-Guitar Metalcore Helden von Unearth, sowie die Punklastigen Old School Hardcorer Until The End – gehts jetzt mit den Belgischen Brachial Moshern “Do or Die” weiter. Und *brachial* ist tatsächlich der Ausdru… Weiterlesen »

Audio

God.Fear.None “envy” 5/6

26.03.2005 Christian Ploetz

Ha, jetzt wollte ich das Review gerade mit nem grossen Fragezeichen
anfangen, weil ich kein Infosheet hatte und auf meine lückenhafte
metallschische Allgemeinbildung angewiesen war, da seh ich, das die Infos
auf der CD-Hülle stehen und siehe da, ich lag gar nicht so falsch mit meinen
Vergleichen, obwohl das ne Art von Musik ist, die ich mir nie kaufen würde
und privat auch nicht höre. Aber ic… Weiterlesen »

Interviews

Destruktor Interview

26.03.2005 Philip Schnitker

Im australischen Metal Underground brodelt es ganz ohne Zweifel gewaltig…Und das schon seit Jahren!! Unglücklicherweise wird dieser Umstand von kaum jemandem wirklich zur Kenntnis genommen. Fragt man den Durchschnittsbanger nach ein paar heißen Metal Bands aus dem Land der hüpfenden Beuteltiere, so endet sein Latein meist bei (zweifellos geilen) Truppen wie Deströyer 666, Bestial Warlust oder Sadistik Exekution. Gräbt man allerdings ein bisschen tiefer, so kann man unzählige arschgeile Combos zu Tage fördern, die es mit vielen unserer einheimischen Vorzeigebands locker aufnehmen können. Ein gutes Beispiel dafür sind die schon etwas bekannteren DESTRUKTOR aus Bendigo, einem kleinen Kaff in der Nähe von Melbourne. Und Obwohl (oder gerade weil) dieses Nest am Anus der Welt wohl so langweilig ist wie Sockenbügeln am Sonntagnachmittag, gedeiht hier eine der fiesesten Mischungen aus brutalem Death, Old School Thrash und garstigem Black Metal. Meine (wie üblich saudämlichen) Fragen beantwortete Glenn Lynch, seines Zeichens Schreihals und Klampfer von DESTRUKTOR. Weiterlesen »

Audio

Hellfire “Requiem for my Bride” 5/6

26.03.2005 Christian Ploetz

Das ist ein sehr interessanter Release: Das Label beschreibt die Musik als
technischen Power/Speed Metal. Dem schliess ich mich an, denn wenn ich das
Wort “Progressiv” lese, bekomm ich ne Gänsehaut, obwohl das eigentlich
unangebracht ist. Man kann auch anspruchsvolle Songs schreiben, ohne sich in
sinnlose Frickeleien zu verlieren. Hellfire aus Polen haben diesen Spagat
sehr gut gelöst. Wer au… Weiterlesen »

Audio

Torture Wheel/Moss “Thee Bridge ov Madness” 2/6

24.03.2005 Jens Schreiber

Der ersten dieser beiden US-amerikansichen Formationen durfte ich ja schon vor einigen Monaten lauschen, damals hatte ich die “Crushed Under…” in den Händen, welche offiziell nun erst nach diesem Split-Album erschien. Dabei handelte es sich um eine EP, die älteres Material der Band enthielt, welches mit einem neuen Song von der Länge her hätte auch als Album durchgehen
können. Die sehr langatmig… Weiterlesen »

Audio

As Stormclouds Gather “Darkest Temptations” 3/6

24.03.2005 Jens Schreiber

Immer wieder gibt es Tage, da uns Gedanken der Vergangenheit im Kopf herumschwirren, was bei mir immer dann der Fall ist, wenn es draußen kalt und regnerisch ist. Oft wird man dann sehr nachdenklich, und sitzt man erst mit Freunden bei ´nem Bier zusammen, wird die Musik, die man gerade hört, nicht selten zum Thema (was wahrscheinlich generell und zu 50 Prozent der Fall ist, die anderen 50 fallen … Weiterlesen »

Interviews

Ghost Machinery Interview

23.03.2005 Christian Ploetz

So, ich habe mich mal wieder zu nen paar Interviews aufgerafft, diesmal waren die Finnen von Ghost Machinery zur richtigen Zeit am richtigen Platz. Die Jungs die ja eigentlich bei Burning Point aktiv sind haben eine sehr respektable Scheibe in dem ja nicht gerade unterbesetzten Neo-Klassischen Power Metal Bereich abgeliefert. Songwriter Pete Ahonen hat sich die Zeit für n paar Antworten genommen, und es geht nichtmal um Skispringen :-) Weiterlesen »

Audio

Sanatorium “Fetus Rape”

19.03.2005 Michael Koenig

Es war einmal eine Band die melodischen Death Metal spielte, der ganz nett anzuhören war und auch nicht schlecht, aber nicht unbedingt das Ei des Kolumbus… Dann entschloss man sich den Stil nach dem ersten Album „Arrival of the Forgotten Ones“[1999]
Komplett zu ändern und das zweite Album „Internal Womb Cannibalism“[2001] zu veröffentlichen. Seitdem stehen SANATORIUM für brutal-gutturalen Death … Weiterlesen »

Interviews

Equilibrium Interview

17.03.2005 Andreas Weiss

2003 kam das „Demo 2003“ der frisch in den Pagan/ Viking Metal eingestiegenen Formation EQUILIBRIUM heraus. Nachdem sich die Band hauptsächlich auf das Covern diverser Bands beschränkt hatte, war jedoch bald klar, wofür das Herz tatsächlich schlägt…
Mit der absolut gelungenen Langrille „Turis Fraty“, stellt sich Gitarrist und Komponist René nun tapfer einem bunten Fragenallerlei bezüglich dem was war, dem was ist und dem was sein kann! Weiterlesen »

Konzerte

Enslaved, Vreid, Nachtleben Frankfurt/Main

16.03.2005 Thorsten Eckhardt

Oh man, Enslaved live und das auch noch ganz in der Nähe. Ganz klar, dass dieses Konzert eine Pflichtveranstaltung war! Nach wochenlanger Vorfreude machten wir uns rechtzeitig auf die eher kurze Reise nach Frankfurt am Main und bekamen schon ab der Ortseinfahrt einen Dämpfer …Stau… und das fast bis zum Parkplatz… Weiterlesen »