Audio

Minas Morgul “Schwertzeit ” 6/6

10.01.2006 Jens Schreiber

Kalt ist es in diesen Tagen geworden (wie schon wieder Winter?), trotzdem sind es die weiß glänzenden Felder und Wälder der Heimat, die uns wieder einmal mitteilen wollen: Hier bist du zu Haus. Auch sollte in jenen Zeiten ein Spaziergang durch den heimischen Wald der traurigsten Seele zu einem kleinen Lächeln verhelfen können. Warum ich so etwas an dieser Stelle erzähle? Weil mich in den letzten T… Weiterlesen »

Audio

In Aeternum “Dawn of a New Aeon” 4/6

19.09.2005 Jens Schreiber

Skandinavier, ob sie nun Black- oder Death-Metal spielen, genießen in Deutschland ja einen recht hohen Status. Man hat auch das Gefühl, als gäbe es im Norden insbesondere in Schweden einfach keine wirklich schlechten Bands. Meiner Erfahrung nach haben´s die meisten wirklich drauf. Ich hatte mich Anfang der Neunziger mit der Mucke von Dissection sehr angefreundet; es gab, wie ich es zumindest wahrn… Weiterlesen »

Audio

Todtgelichter “Was bleibt…” 3/6

13.06.2005 Jens Schreiber

Im letzten Jahr hielt ich doch tatsächlich das Demo dieser deutschen Formation in den Händen. Ich weigerte mich allerdings darüber ein Review zu schreiben, denn ich hatte in der Zeit einfach eine Menge Bands gehört, die mich absolut gar nicht überzeugten, so leider auch Todtgelichter. Aber man sollte ja bekanntlich nicht ständig über Vergangenes reden, jeder sollte ja wenigstens eine zweite Chance… Weiterlesen »

Audio

Odal “Sturmes Brut” 3/6

13.06.2005 Jens Schreiber

Ich kann mich erinnern, dass der Black-Metal in Deutschland vor einigen Jahren eine Richtung eingeschlagen hat, die meiner Meinung nach stark von Bands wie Nargaroth und Nachtfalke beeinflusst wurden; ich spreche damit in erster Linie die 2002 erschiene Mini von Nargaroth und das Album “Doomed to Die” von Nachtfalke an. Dieses bereits im selben Jahr veröffentlichte Debütalbum von Odal scheint sich… Weiterlesen »

Audio

Salacious Gods “Piene” 3/6

13.06.2005 Jens Schreiber

Nun ist es schon mehr als zehn Jahre her, dass sich diese niederländische Formation (damals noch unter dem Namen Profanatica) gründete, um ihren hasserfüllten Black-Metal in die Welt zu entsannen. Es dauerte dann tatsächlich ungefähr vier Jahre, bis man erstes Material von den Jungs zu hören bekam. “The Slumbering Silence”, der Titel des ersten Demos,
unterscheidet sich zum mir vorliegenden neuen … Weiterlesen »

Audio

Necrovomitör “Vomit Porn Satan” 1/6

27.05.2005 Jens Schreiber

Und nun gibt´s eine weitere Demo-Veröffentlichung des koreanischen „Cult-Underground-Labels“. Die wollen sich dermaßen von der Masse abheben, dass sie eben schlecht produzierte Demos veröffentlichen. Hauptsache es kracht! Das ist dann leider schon alles. Die Gitarren dieser finnischen Formation schrammeln so vor sich hin, dass es schön rotzig klingt, sogar ein wenig nach den finnischen Landsmänner… Weiterlesen »

Audio

Ansur “Carved in Flesh” 3/6

27.05.2005 Jens Schreiber

Auch mit diesem Release des koreanischen Labels liegt erneut ein Demo vor, welches diesmal von einer norwegischen, leider wieder einmal nur drittklassigen Kapelle eingespielt wurde. Aber wir wollen ja schließlich Underground bleiben; da bietet es sich eben nicht an, eine ordentliche Produktion zu präsentieren. Der miserable Sound, welcher mich ein wenig an Sort Vokter erinnert, an die man sich nic… Weiterlesen »

Audio

Trollskogen “Totenwache” 5/6

23.05.2005 Jens Schreiber

Dem Bandnamen nach, würde man diese Formation eher in Skandinavien angesiedelt vermuten, doch, na ja, der Albumtitel verrät wohl schon, dass es sich um Musik aus dem deutschsprachigen Raum handelt, um genau zu sein aus Österreich. Man versucht sich jedenfalls nicht nur vom Äußeren her von den einheimischen Bands abzuheben, sondern schlägt auch musikalisch eher norwegisch angehauchte Töne an. Trotz… Weiterlesen »

Audio

The Axis of Perdition “Deleted Scenes From the Transition Hospital” 2/6

23.05.2005 Jens Schreiber

Über den widerlich verdreckten Rollstuhl auf dem Cover in einem Raum, der nicht ganz zu erkennen, aber vielleicht doch dem gleicht, wovon im Albumtitel die Rede ist, braucht man sich nun auch nicht mehr zu wundern. Da steht doch tatsächlich ein Typ, der mehr einem Zombie ähnelt als einem Menschen, in diesem vermeintlichen Krankenhaus rum und wartet wohl darauf, zufällig vorbeilaufende Menschen zu … Weiterlesen »

Audio

V. A. “Wolfsschrei/Har Shatan, Split EP” 2/6

08.05.2005 Jens Schreiber

Ich halte ja persönlich nicht so viel von Split-EPs, da ich ja meistens höchstens zwei Titel je Band finden kann, was es mir äußerst schwierig macht, ein Urteil über die Musik zu fällen. Und da hatte ich schon Einiges in der Hand, wo man sich auch hätte das Vinyl sparen können, um was Ordentliches draufzupressen, oder zumindest hätte man so lange warten können, bis ein vollständiges Album zusammen… Weiterlesen »

Audio

Buio Omega “Pandemonium Unleashed” 3/6

08.05.2005 Jens Schreiber

Wem Baltak ein Begriff ist, der wird sicher auch schon etwas von dieser Formation gehört haben. Hierbei handelt es sich nämlich um ein Side-Projekt von Gorgoroth, welcher ja bekanntermaßen die Person ist, die sich hinter Baltak verbirgt. Dieser hat sich jedenfalls gedacht, mit einigen Leuten von Mortifier (Italien) diese Band zu gründen. Wie zu erwarten, prügelt man auch hier ordentlich los, doch … Weiterlesen »

Audio

Krohm “A World Through Dead Eyes” 6/6

08.05.2005 Jens Schreiber

Ich vermag kaum zu beschreiben, was mir beim Hören dieser Scheibe wiederfährt, drum sollte man die folgenden Worte nicht all zu ernst betrachten, zumindest nicht was die Emotionsebene angeht. Ich fahre an jenem Tag durch die große Stadt, und das Sonnenlicht in seinem Zwielicht vor der endgültigen Dunkelheit streift nicht nur mein Antlitz, nein, aus meinem tiefsten Inneren spüre ich dieses Wrack an… Weiterlesen »

Audio

Tavaron “Suizid” 4/6

02.05.2005 Jens Schreiber

Ja, der Suizid ist ´ne ganz schlimme Sache. Für einige Menschen ist das Leben offensichtlich so traurig, dass sie diesem unbedingt ein Ende setzen müssen. Die Jungs hier haben wohl die Welt auch so sehr satt, dass sie eben mal ihre geheimsten Gedanken vertonen müssen. Da gibt es ja Bands, die es
gerade darauf anlegen, ihre Hörer in den Suizid zu treiben, Tavaron können sich mit dem Spruch “Es lebe… Weiterlesen »

Audio

Baltak “Macedonian War” 2/6

02.05.2005 Jens Schreiber

Man schrieb tatsächlich das Jahr 1992, als sich so ein Typ aus dem Gebiet um den Balkan, um genau zu sein aus Mazedonien (verrät der Albumtitel nicht schon die Herkunft von Baltak?!), entschlossen hatte unter dem Namen Gorgoroth ein Projekt in die Welt zu rufen, dass sich dem kriegerischen Metal verschrieben hatte. Unter dem Namen sollte dieses Ein-Mann-Projekt allerdings nicht lange währen, da ma… Weiterlesen »

Audio

Bleak Forest “Fog Over the Highlands” 4/6

22.04.2005 Jens Schreiber

Dieses Projekt zeigt uns mal wieder, dass auch in den exotischsten Ländern, in diesem Fall im Süden Australiens, um genau zu sein auf Tasmanien, Black-Metal gehört und natürlich auch gespielt wird. Ich kenne mich ja nun nicht so mit der Vegetation dort aus, aber offensichtlich ist diese noch so gestaltet, dass man auch dort den Wald besingt, zumindest sich mit einem Namen schmückt, der genau das G… Weiterlesen »