Audio

Forgive me not “Spaceapple” 5/6

21.08.2001 Christian Schreiber

Aus Russland flattert in der letzten Zeit die ein oder andere echte Überraschung ins Haus. Auch Forgive me not bilden da glücklicherweise keine Ausnahme. Eines haben alle gehörten Bands überein: Eine ganz klare stilistische Ausrichtung gibt es eigentlich nicht. So ähnlich ist es auch bei dieser Band. FMN bieten ein Spektrum, welches von traditionellem Metal über True Metal bis hin zu Alternative a… Weiterlesen »

Interviews

Bergthron Interview

21.08.2001 ori

Bergthron sollte eigentlich jedem, der sich ein wenig mit dem Black Metal Underground beschäftigt, bekannt sein. Bereits 1996 erschien das Debüt “Verborgen in den Tiefen der Wälder” welches überall positive Kritiken erhielt. Für mich ist diese Scheibe einer der besten, wenn nicht die beste deutsche Veröffentlichung im Bereich des atmosphärischen Black Metal. Nach dem Erscheinen der MCD “Uralte Gedanken” welche abermals die Qualitäten der Band offenbarte war es jedoch erst einmal wieder ruhig was den Namen Bergthron angeht. Freudig überrascht war ich daher als ich auf die Ankündigung der neuen CD “Jadheim” stieß und mir die Möglichkeit gegeben wurde dieses Interview zu führen. Weiterlesen »

Interviews

Centinex Interview

20.08.2001 Christian Ploetz

Mir wurde einmal von einem Klischeedeathmetaller eine Schwedenband names Centinex empfohlen. Da dachte ich mir, hörste mal rein, ging flugs zu Revenge Productions und kaufte 2 Cd’s von ihnen. Nachdem ich die ersten Töne hörte, war mir klar, daß ich ein Interview machen mußte. Deshalb könnt ihr nun die sehr verwickelte Geschichte einer der besten Göteborg-Bands lesen, erzählt von einem sehr leidgeprüften Musiker, Martin Schulmann. Weiterlesen »

Interviews

Thora Interview

20.08.2001 Markus Wedig

Das nicht jederMelodic Power Metal Band unbedingt gleich klingen muß, beweisen Thora, die mit ihrer aktuellen CD „Cross Nailed“ sich nicht in das normale Bild dieses Genres pressen lassen wollen (Ihr könnt euch auf dem letzten Eternity-Sampler davon überzeugen). Da man sich dazu noch in stimmungsvoll düsteren Gefilden bewegt, bekommt man meistens ziemlich eigenständige Musik, die ein ums ander mal erfrischend wirkt. Alles weitere über Thora könnt ihr nun hier nachlesen. Weiterlesen »

Interviews

Kurgan’s Bane Interview

20.08.2001 Christian Lau

Der Erstling von Kurgan’s Bane hatte mich völlig umgehauen, und nachdem ich Katja dies in mehreren Elekro-Briefen mitteilte, kam die Frage, ob ich sie nicht interviewen wolle. Eine progressive Band, fast schon eher Rock als noch Metal? Im Eternity? Doch warum nicht? Eine waschechte Underground-Band sind die Amis aus Baltimore nämlich mit Sicherheit, und begnadete Musiker sind sie ebenfalls. Also: ran an den Computer, ein paar Fragen fabriziert, hinein damit in den Äther, ein paar Tage gewartet und da waren sie, die Antworten von Sängerin Lisa, Bassist Luis und den Gebrüdern Laramee, Jeff (Drums) und Pete (Gitarre). Weiterlesen »

Audio

Resurrected “Butchered in Excrement” 4/6

16.08.2001 Kai Wilhelm

Nach ‘fairless to the flesh’ gibt es wieder neues Material der deutschen extrem Death Metaller von Resurrected. Die Band ist seit jeher bekannt für gnadenlosen Death Metal, wovon sich eingefleischte Eternity Leser auch schon das ein oder andere Mal auf unserer CD Compilation überzeugen konnten. Anno 2001 hat man natürlich nicht vor, diesen Status kampflos herzugeben und legt also und damit zwangsl… Weiterlesen »

Audio

Zero Hour “The Towers Of Avarice” 6/6

16.08.2001 Sebastian Schult

Das Leben als Progfan ist an und für sich ein sehr einfaches. Man steht auf, frühstückt kurz und betet dann den Altar, bestehend aus Dream Theaters “Images And Words”, Queensryches “Operation Mindcrime”, Fates Warnings “Perfect Symmetry” und bei einigen Auserlesenen auch Vauxdvihls “To Dimension Logic”, an. Doch in den letzten Jahren ist Unruhe in diese schöne Ordnung geraten…Bands wie Spiral Ar… Weiterlesen »

Audio

Ordalia “The Return Of The King”

16.08.2001 Sebastian Schult

Bei Textzeilen wie “Blood, Blood, Blood, Fire, Fire Fire!!!! / Evil’s tower
wait my axe / Evil’s legion wait my sword” muß man ja wirklich schon froh sein, daß sich hinter Ordalia keine verkrampften Verfechter des metallischen Reinheitsgebots befinden, gerade, wo doch sonst italienische Bands grundsätzlich den Paten Rhapsody Tribut zollen. Ordalia holen sich ihre Einflüsse lieber aus einer Zeit, i… Weiterlesen »

Audio

Izakaron “Chaoschrist” 4/6

16.08.2001 Patrick Baumann

Diese russische Band spielt typischen ?Symphonic black metal? à la Dimmu Borgir, dabei hätte sie bei einem stilistischen Ähnlichkeitswettbewerb auch trotz der enormen Zahl der Teilnehmer noch ganz gute Chancen. Das Keyboard steht sowohl was den Sound als auch die Kompositionen angeht klar im Vordergrund, allerdings ist der Keyboarder Vesgoth, der übrigens allein für das Schreiben der Musik verantw… Weiterlesen »

Audio

Eisheilig “Eisheilig” 4/6

16.08.2001 Patrick Baumann

Mit bösen Vorahnungen machte ich mich an dieses Album heran, erwartete einen stupiden Rammstein-clone mit peinlichen deutschen Texten.. Aber so schlimm kam es dann doch nicht, wirklich nicht. Obwohl es zutrifft, dass die Band vor allem bei den härteren Songs manchmal sehr an Rammstein erinnert, ist der Gesamteindruck doch wesentlich melancholischer, melodischer und düsterer. Die Texte sind zudem t… Weiterlesen »

Audio

Red To Grey “Wrath Of The Weak” 3/6

16.08.2001 Sebastian Schult

Liegt die Bay Area jetzt etwa in Bayern? Könnte man fast meinen, wenn man sich “Wrath Of The Weak” von den Bajuwaren Red To Grey einfährt. Thrash, Thrash und Thrash sind die Zutaten in diesem ganz gut brodelnen Eintopf – solide Hausmannskost, bei der vor allem einige an Testament und Forbidden erinnernde Riffbrocken besonders munden. Red To Grey variieren die Geschwindigkeit gut,
so daß das Album … Weiterlesen »

Audio

Paragon “Steelbound” 3/6

16.08.2001 Christian Ploetz

Paragon, das ist für mich eine der Bands, die im Zuge der True Metal
Renaissance einen Deal bekommen haben, aber niemals einen verdient hätten. Wer sie mal live gesehen hat, weiß, wie langweilig die Mucke ist. Auf Platte siehts ähnlich aus, Piet Sielck hat es produziert und alles dafür getan, damit sich das Ding wie Iron Savior anhört. Womit wir wieder beim Thema wären: All-Star Projekte, die den … Weiterlesen »

Audio

Ancient Prophecy “Days Of Doom”

16.08.2001 Sebastian Schult

Intros sind ja gut und schön, eine Minute Vorgeplänkel kann einen gelegentlich ja ganz nett auf den finsteren Genuß einer edlen Doomplatte einstimmen. Doch Ancient Prophecy schießen den Vogel mit einem dreiteiligen, sich über fast 13 Minuten erstreckenden Intro ab. Keyboardgeklimperoverkill in XXL! Klingt beinahe so, als hätte der Keyboarder eine schwere Zeit durchgemacht, so daß sich keiner der a… Weiterlesen »

Audio

Shadeworks “Sooty Limbs”

16.08.2001 Sebastian Schult

Nachdem die Entwicklung im Gothicmetal in den letzten Jahren meist in Richtung Elektro oder eben in Richtung HIM-mlische Popmucke ging, tut es richtig gut, eine CD wie “Sooty Limbs” von Shadeworks hören zu dürfen. Denn das Projekt von Nicolas Arnaud, der lediglich von der mit einer sehr schönen Stimme gesegneten Gastsängerin Fae unterstützt wird, geht wohltuend anders ans finstere Werk als das Gro… Weiterlesen »

Audio

Project Brainstorm “The truth lies in the eye of the beholder”

16.08.2001 Christian Ploetz

Da drückt mir im Climax also ein redegewandter Jeff Waters Freak seine CD in die Hand, mit der Bemerkung, das wäre als Demo gedacht und er will nun eine Band zusammenstellen, um das Material, daß er mittels Drumcomputer eingespielt hat, live umzusetzen. Mir schwante Übles, doch ich wurde sehr angenehm überrascht. Da klingt doch gelegentlich tatsächlich Annihilator durch, komplexe Riffs und anspru… Weiterlesen »