Paragon “Steelbound” 3/6

Remedy Rec.
Bewertung: 3/6
Spielzeit:
Songs: 0

Paragon, das ist für mich eine der Bands, die im Zuge der True Metal
Renaissance einen Deal bekommen haben, aber niemals einen verdient hätten. Wer sie mal live gesehen hat, weiß, wie langweilig die Mucke ist. Auf Platte siehts ähnlich aus, Piet Sielck hat es produziert und alles dafür getan, damit sich das Ding wie Iron Savior anhört. Womit wir wieder beim Thema wären: All-Star Projekte, die den wirklich talentierten Bands aus dem Underground die Luft zum Atmen nehmen. Von mir aus kann sich Paragon auch in Iron Savior 2 umbenennen, wenn sie nicht bald ein wirklich gutes Album abliefern, erhalten sie bei mir auch den Status eines Pickels am Arsch des Heavy Metal, d.h fette, satte Abzocker !

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*