NIGHT IN GALES: neuer Song vom kommenden Album ‘Five Scars’ online
News

NIGHT IN GALES: neuer Song vom kommenden Album ‘Five Scars’ online

02.09.2011 Katja Kruzewitz

Auf der Facebook Seite von Lifeforce Records gibt es einen neuen Song der deutschen Melodic Death Metal Helden Night In Gales zu hören! ‘This neon grave’ bietet einen Vorgeschmack auf das am 7. November über Lifeforce Records erscheinende Album ‘Five Scars’.
Sänger Bjoern Goosses kommentiert:
“We’re pretty much looking forward to the release of ‘Five Scars’ and whatever may come with that for NIGHT IN GALES – but for the moment, listen to ‘This Neon Grave’ and enjoy a fresh breeze of classic melodic death metal… Weiterlesen »

Akrea Interview
Interviews

Akrea Interview

11.11.2010 Katja Kruzewitz

Die Melodic Death Metal Band Akrea wurde schon mit ihrem Debütalbum “Lebenslinie” als Geheimtipp gehandelt. Und die Oberpfälzer haben kaum Zeit verstreichen lassen und mit “Lügenkabinett” das zweite Album nachgeschoben, das auch die letzten Zweifler überzeugen sollte. Im nächsten Jahr geht es mit den Apokalyptischen Reitern auf Tour, doch vorher wollte ich die Band nach ihrem Erfolgsrezept fragen. Gitarrist Schäffer hat mir bereitwillig Rede und Antwort gestanden… Weiterlesen »

Akrea “Lügenkabinett” 5/6
Audio

Akrea “Lügenkabinett” 5/6

27.10.2010 Chris

Melodic Death Metal aus deutschen Landen gibts ja inzwischen auch wie Sand am Meer, aber Melodic Death Metal aus deutschen Landen mit deutschen Texten….das ist schon eine Seltenheit. Und genau das ist, was AKREA deutlich von den hiesigen Genrekollegen unterscheidet. Mit “Lügenkabinett” legt der Fünfer nun also seinen zweiten vollen Leistungsnachweis vor und das, obwohl das Debüt nur ein Jahr zuvor erschienen ist. Ein Fleißkärtchen haben sich die Jungs damit auf jeden Fall schon mal verdient… Weiterlesen »

Interviews

Fragments of Unbecoming Interview

12.08.2002 Katja Kruzewitz

Der Erstling der deutschen Death Metaller FRAGMENTS OF UNBECOMING fällt schon auf Anhieb durch die erstklassige Aufmachung ins Auge. Und dieser erste positive Eindruck wird durch die enthaltenen sechs Songs sogleich bestätigt. Die Jungs zeigen hierbei eine deutliche Vorliebe für gesamte Bandbreite des schwedischen Death Metals. Lest nun, was Sascha (Gitarre) mir zu erzählen hatte. Weiterlesen »

Audio

Battlesword “Crusade of Steel”

01.01.2002 Kai Wilhelm

Diese knapp 17-minütige Demo CD ist wohl auch sowas etwas wie ein kleiner Leckerbissen. Und zwar für alle Fans gepflegten melodischen Death Metals mit viel Gespür für eingängige und majestätische Melodien. In ihrem Bandinfo machen die Jungs gar nicht erst ein Geheimnis daraus, dass sie heimlich gerne Bands wie Amon Amarth hören, aber das ist ja auch nix schlimmes, möchte ich mal festhalten. Und am… Weiterlesen »

Interviews

In Blackest Velvet Interview

03.09.2001 Katja Kruzewitz

„In Blackest Velvet“ ist einer der Namen, die man sich für die Zukunft unbedingt merken sollte, denn die deutschen Melodic Deather, die mit ‘Edenflow’ bereits ein starkes Debütalbum abgeliefert haben, werkeln bereits an neuem Material. Ich habe mich für Euch nach dem aktuellen Stand der Dinge erkundigt… Weiterlesen »

Dark Tranquillity Interview
Interviews

Dark Tranquillity Interview

01.09.2000 Markus Baltes

Sie erschufen mit “Skydancer” einen Klassiker der 90er. Sie sind eine der einflußreichsten Bands des letzten Jahrzehnts. Sie gehörten zu der Generation von Metalmusikern, die sich textlich und musikalisch nicht auf den klischeebeladenen 80ern ausruhte, sondern neue Wege beschritt, innovativ wirkte. Die Rede ist natürlich von Dark Tranquillity, welche sich gerade mit ihrem aktuellen Album “Haven” eindrucksvoll zurückgemeldet haben. Noch vor einem Jahr, nachdem sie mit “Projector” eine Platte veröffentlichten, die sehr experimentell und anders ausfiel, mußten die beinharten Metalfans annehmen, daß das folgende Album noch einen oder mehrere Schritte weitergehen würde. Doch weit gefehlt, haben es Dark Tranquillity doch geschafft die Energie und Intensität ihrer älteren Scheiben mit der Experimentierfreude von “Projector” zu verbinden. “Haven” besticht durch kurze, auf den Punkt gebrachte Songs, die trotz ihrer Aggressivität noch immer ausreichend Platz für atmosphärische Spielereien bieten. Mit Niklas Sundin, dem Gitarristen und Cheflayouter der Band, führte ich ein aufschlußreiches und sehr interessantes Interview. Weiterlesen »

Interviews

Violation Interview

01.09.2000 Petra Schurer

violation [‘vaiœlein] 1. Verletzung, Übertretung, Bruch. 2. Notzucht, Vergewaltigung, Schändung. 3. Laute Musik, die mit verzerrten Gitarren operiert und auf stakkatoartigen, aber melodiösen Riffs, polternden Schlagzeugbeats im Polka-Takt (auch Humppa genannt) sowie pumpenden Bassrhythmen basiert. Durch Verwendung eines Keyboards kommt es zu einem druckvollen Sound, welcher den Gesang, welcher eindringlich versucht, böse bis brutale Texte in markante Vocal-Linien zu verpacken, perfekt ergänzt. 4. (grobe) Störung… Weiterlesen »

Interviews

Soilwork Interview

01.03.2000 Sascha Blach

Eine faustdicke Überraschung stellte für mich definitiv das neue Soilwork-Album “The Chainheart Machine” dar. Wie der legendäre Schlag in die Fresse haut einen die pure Aggression um…doch die schwedische Combo prügelt nicht einfach darauf los, sondern geht mit eiskalter Präzision ans thrashige Werk. Und so ganz nebenbei schütteln die Gitarristen noch so manche Gänsehautmelodie aus dem Ärmel…schwer beeindruckt wendete ich mich an Sänger Björn “Speed” Strid, um mich schlau zu machen, was hinter dieser Ausnahmecombo steckt. Weiterlesen »

Interviews

Vanitas Interview

11.01.1999 Sascha Blach

Grausame Gerüchte über Fürzeerzeuger im Bundestag, ekelerregende Gleitcremefresser oder Bettlakenbefeuchter drangen aus den Tiefen der Bayreuther Unterwelt zu uns, die seit Jahrmillion für ihre unter dem Decknamen Vanitas agierenden außerirdischen Riesenmonster berüchtigt ist. Aber auch das sollte unseren Abenteuerforscher Sascha Blach nicht davon abhalten in die tiefsten Gründe des Undergrounds abzutauchen und die erschreckensten Geheimnise über die jahrtausende alte Tradition des Bayreuther Death Metals (denn schon Richard Wagner… Weiterlesen »