Dead Eyed Sleeper Interview
Interviews

Dead Eyed Sleeper Interview

27.06.2008 Katja Kruzewitz

Dead Eyed Sleeper aus Süddeutschland wurden bereits seit einigen Jahren unter dem Namen Legacy als Death Metal Geheimtip im Underground gehandelt. Die musikalische Reise der Band begann mit der Scheibe “Art of Killing” mit Mid-tempo lastigen, eingängigen Songs. Die Entwicklung zu härteren, kompromisslosen und komplexeren Songs war bereits auf dem Nachfolger “Pain for the masses” abzusehen und wurde mit der MCD “Sickening Foresight” weiter geführt. 2007 meldete sich die Band mit neuem Namen, neuem Album und wohlverdientem Plattenvertrag zurück. Der aktuelle Silberling “In Memory of Mankind” konnte mich bereits… Weiterlesen »

Audio

Membrane “A story of blood and violence” 4/6

26.06.2008 Josef Goergen

Basement Apes Industries sind die französische Version von bluNoise aus Troisdorf. Die Musik, die diese Labels vertreiben, wie auch die Szene, die sie bedienen, sind sehr speziell. Noise/Sludgecore ist eine der wenigen extremen Musikrichtungen, die recht abgeschottet ausschließlich im Untergrund stattfindet. Otto-Normal-Metaller, dazu zähle ich mich auch, kommt da höchstens mal mit den Rändern in … Weiterlesen »

Audio

Saphena “Das Leben wird zu Glas” 2/6

26.06.2008 Josef Goergen

Eine Extrem-Truppe mit deutschen Texten? Als Münchner fallen einem da natürlich als erstes die SCHWEIßER (R.I.P.) ein. Und der Vergleich ist in der Tat nicht ganz so abwegig, auch wenn heutzutage so etwas unter der Rubrik Metalcore einsortiert wird. Qualitativ kann man der Schweißtruppe allerdings (noch) nicht im mindesten das Wasser reichen. Das eingängig-groovige Moment, um das sich SAPHENA hörb… Weiterlesen »

Audio

Samorra “Religion of the unbroken” 4/6

26.06.2008 Josef Goergen

Die deutschen Hardrocker SAMORRA habe ich jetzt lange liegengelassen. Sind irgendwie hinter einen Stapel Bücher gerutscht und dort in Vergessenheit geraten. Sorry Jungs, ihr habt das nicht verdient. Euer „Religion of the unbroken“ ist ein Power/Hardrock-Album geworden, das sich sehen lassen kann. Sänger Axel Friedrich besitzt genau die angenehm-kraftvolle Stimme, die es braucht, um dieses Genre zu… Weiterlesen »

Audio

Equilibrium “Sagas” 6/6

24.06.2008 Steffi

Bevor nun der Wust an Komplimenten an das Album und die Band auf den geneigten Hörer losgelassen werden soll, hier zuerst ein paar schnöde Fakten:
EQUILIBRIUMs neues Album “Sagas” erscheint am kommenden Freitag, den 27. Juni ´08, wird 13 Lieder enthalten und ca. 80 Minuten lang sein.
Und jetzt geht’s los:
Verdammte Axt – wat nen Album! Vorab konnte ja schon wild spekuliert werden wie denn der neue… Weiterlesen »

Audio

Judas Priest “Nostradamus” 6/6

23.06.2008 ori

3 LP 2CD + plus Book, Meine lieben Mitjünger, der Metalgod hat Euch ein neues Werk dargebracht. Also wer sich da nicht freut und ein wenig glänzende Augen bekommt, dem ist nicht mehr zu helfen, eine hübsch verpackte 3 fach LP plus Doppel CD nebst
48 Seiten Büchlein. Und das aus dem Hause Judas Priest. Das ich das noch erleben darf, und da regen sich
diverse Leute über die Musik auf…. Aber um… Weiterlesen »

Cripper Interview
Interviews

Cripper Interview

14.06.2008 Danny B Helm

Erst in diesem Jahr entdeckte ich die Hannover Band CRIPPER, die mit ihrem aktuellem Album “Freak Inside” die ultimative Thrash – Keule ausgepackt haben . CRIPPER sind der Beweis, daß auch neue Bands aus Deutschland durchaus auf dem internationalen Metalmarkt Fuß fassen können, sofern man das Glück hat viele Shows zu spielen und bestmöglich promotet zu werden. Kürzlich machten CRIPPER Station im Berliner Pirate Cove Club und rissen eine headlinerwürdige Show, die mich mächtig mirgerissen hat. Grund genug der CRIPPER Frontfrau Britta mal auf den Zahn zu fühlen … Weiterlesen »

Matt Roehr Interview
Interviews

Matt Roehr Interview

06.06.2008 Danny B Helm

Mit dem brandneuem Album “UHAD2BTHERE” (Beititel : “Live Bootleg Vol. 1”) hat MATT ROEHR ein Livedokument für klassisch – zeitlosen Rock`n Roll mit facettenreichen Stileinflüssen aus Blues, Funk, Soul und Latino Rhytms mit seiner Band erschaffen, bei der u.a. der frühere Ted Nugent Frontmann Charlie Huhn dem Werk seinen Rock – Charme verleiht . Matt Roehr selbst ist auch kein Unbekannter mehr, den Meisten als “Gonzo” bekannt. Doch mein Blick im Bezug auf Matt Roehr gilt viel mehr der Gegenwart und der Zukunft, als den Vergangenheiten. Weiterlesen »

Audio

Project-Brain-Storm “Pain” 4/6

06.06.2008 Christian Ploetz

Die pfälzer Gehirnstürmer machen es einem nicht allzu leicht mit ihrer neuen Eigenproduktion. Wie bei ihren grossen Vorbildern Annihilator
durchlebt man auch auf dieser Platte ein Wechselbad zwischen Licht und Schatten, genialen Momenten und einigen Stellen, wo wesentlich mehr drin gewesen wäre. Auf der Habenseite stehen die gnadenlosen, sehr ausgereiften Riffs von Andreas Görgen, der seinerseits… Weiterlesen »

Interviews

Raven Black Night und The Loving Tongue Interview

05.06.2008 Philip Schnitker

Vor ein paar Jährchen kam es erstmals zu einer Begegnung zwischen dem sympathischen Musikliebhaber Jim Petkoff und eurem Lieblings-`Zine. Inzwischen hat sich einiges im Hause RAVEN BLACK NIGHT getan, u.a. hat man erstmals Konzerte auf deutschem Boden gespielt und das Line-Up kräftig umgebaut. Auf dem letztjährigen Headbangers Open Air steckte mir Jim außerdem noch die Rohversionen einiger neuer Songs zu, die trotz der bescheidenen Soundqualität sehr vielversprechend klangen. Weiterlesen »

Audio

Dornenreich “In Luft geritzt” 4/6

01.06.2008 Steffi

Die dieses Mal rein akustisch angeschlagenen Töne Dornenreichs verfehlen in keiner Weise ihre Wirkung und eröffnen wieder einmal einen interessanten, abwechslungsreichen und intimen Einblick in die Seelengefilde der Österreicher.
Die 10 Lieder entführen wieder auf ihre ganz eigene Weise in entfernte Welten, geleiten durch Höhen und Tiefen, verschmelzen mit Erinnerungen und blenden mit Illusionen…. Weiterlesen »