Black Country Communion “Black Country” 6/6
Audio

Black Country Communion “Black Country” 6/6

06.10.2010 ori

Lassen wir den Sänger und Bassisten am Anfang zu Wort kommen. Zitat Hughes: “Wir sind so verdammt gut, dass die Leute Angst vor uns haben werden”! Das muss man kurz wirken lassen, das hörte man doch bisher ähnlich nur von Boxern bevor sie in der dritten oder vierten Runde k.o. gehen?
Weiteres Zitat: ” Unser Album steht in einer Reihe mit AC/DCs “Back in Black”, Black Sabbaths Debüt, Led Zeppelins “IV”, The Whos “Live At Leeds”…. ähm ja, das geht fröhlich so weiter, wenn man sich mal… Weiterlesen »

Audio

Judas Priest “Nostradamus” 6/6

23.06.2008 ori

3 LP 2CD + plus Book, Meine lieben Mitjünger, der Metalgod hat Euch ein neues Werk dargebracht. Also wer sich da nicht freut und ein wenig glänzende Augen bekommt, dem ist nicht mehr zu helfen, eine hübsch verpackte 3 fach LP plus Doppel CD nebst
48 Seiten Büchlein. Und das aus dem Hause Judas Priest. Das ich das noch erleben darf, und da regen sich
diverse Leute über die Musik auf…. Aber um… Weiterlesen »

Audio

Hel “Orloeg” 6/6

26.06.2006 ori

Original im Jahre 1999 von Ars Metalli veröffentlicht und derweil natürlich so gut wie nicht mehr zu bekommen, liegt die Debüt CD nun als Rerelease vor. Das CD Cover wurde neu gestaltet, die Songs neu gemischt, Teile neu eingespielt. Zusätzlich wurde die CD noch mit 2 Bonus Songs aufgewertet, sodass sie auch für Besitzer des Originals interessant wird. Dabei handelt es sich um “Windows” (At The G… Weiterlesen »

Audio

V. A. “Martial Death/ContraProica Split” 1/6

26.06.2006 ori

Martial Death “Ein neues Zeitalter” 9 Songs; ContraProica “Lernen durch Entsetzen” 10 Songs. Das recht junge Label Nordsturm Productions präsentiert hier zwei wohl ebenso recht junge Bands ohne weitere Hintergründe und Informationen. Martial Death spielen deutschsprachigen Death Metal mit gelegentlichem Black Metal Gekeife und präsentieren sich poserhaft mit irgendwelchen Schusswaffen und sind l… Weiterlesen »

Audio

Graven “The Shadow’s Eternal Call” 6/6

24.06.2006 ori

Hey, hail, Supporter of True Black Metal, hey. Ist das geil, ich habe ja kaum damit gerechnet, dass aus dem Hause Graven noch mal so eine Perle kommt, nachdem der Hauptsongwriter die Band verlassen hatte. Macht nichts, mit dem bisher unbekannten Mardar (Gitarren) und Zingultus (Ex Nagelfar,Graupel) für den Gesang hat sich Vronth mehr als guten Ersatz beschafft. Das Resultat sind 37 Minuten und 36 … Weiterlesen »

Audio

Storykeeper “Demo” 3/6

24.06.2006 ori

Fein, True Metal, allerdings hat man sofort dieses leicht peinliche Gefühl, ihr wisst schon, dieses “hoffentlich hört kein anderer was ich da höre” Gefühl. Nicht wegen des True Metal an sich, sondern wegen der Tatsache, dass bei Nachwuchsbands der Sänger eigentlich bis auf wenige Ausnahmen hörbar peinlich
singt. Das ist hier nicht anders, das Gejohle nervt anfänglich schon reichlich. Nicht, dass d… Weiterlesen »

Audio

Gergovia “Coulée de lave” 3/6

20.06.2006 ori

Oh weh, eine französische Einmann Black Metal Band…. Drumcomputer, mieser Sound, miese Songs, das alles kommt mir sofort in den Sinn, Mütiilation ich hör dir trapsen. Dazu die Werbung: “Schwarzer, kalter, abscheulicher Metal”. Abscheulich, also, etwas widerwertiges, abstossendes. Warum sollte man so etwas hören wollen? Bei der Gelegenheit kommt mir der Gedanke, ob man verfaultes Gemüse nicht als… Weiterlesen »

Audio

Emperor “In the nightside eclipse”

29.11.2005 ori

Ja nee, ich will jetzt nicht grossartig über einen Klassiker der Black Metal Geschichte schreiben,
entweder man kennt das Teil oder man sollte es sich endlich mal anschaffen. Hier geht es um die Wiederveröffentlichung als Vinyl von der Firma “Back on Black”. Fangen wir mal einige Punkte
aufzuzählen: 1. Der Name der Firma ist schon mal gelogen, das Teil ist blau. Also nichts mit schwarzem Vinyl. … Weiterlesen »

Audio

Armagedda “OND SPIRITISM” 5/6

29.11.2005 ori

Na bitte, geht doch, gute nordische Black Metal Alben, zumal auf Vinyl und in netter Verpackung. Einen Teil der Atmosphäre ziehen die Schweden sicherlich aus der Tatsache, dass in ihrer
Heimatsprache gesungen wird. Kein wildes Hochgeschwindigkeitsgeknüppel, sondern eher getragene kleine boshafte Liederchen in traditionell nordischen Stil, düster, melancholisch, allerdings selten richtig frostig. … Weiterlesen »

Audio

Mütiilation “Majestas Leprosus” 0/6

29.11.2005 ori

Meine Güte, was tut man sich manchmal einen Quälerei an! Nur weil man das Teil gekauft, hat muss man es doch nicht zu Ende anhören, oder? Warum habe ich mir das Teil überhaupt gekauft? Die 10 Jahre Jubel Trubel DLP hatte ja schon alle Qualitäten, um das Teil so richtig mies zu machen, mieser Sound, mieses Gatefold Cover, Platte in Form einer Berg und Tal Bahn, schön wellig und der Sound grottenübe… Weiterlesen »

Audio

Bolt Thrower “Those once loyal” 6/6

29.11.2005 ori

Eine neue Bolt Thrower Scheibe – ehrlich gesagt stellte sich mir die Frage, ob die Welt…, d.h. eigentlich stellte ich mir die Frage, ob ich ein weiteres Album dieser Band benötigte. Konnte man beim letzen Album “Honour Valour Pride” einen neuen Sänger, ein für den ein oder anderen hübsches Cover und einer DLP Vinylausgabe zusätzlich zum gewohnten Standard der Band weitere Pluspunkte verbuchen, … Weiterlesen »

Audio

Refractory “Refractory EP” 1/6

04.03.2005 ori

Intensiver, brutaler Black Metal wird sicherlich nicht zu dem was er ist nur weil man schwarz-weiss Cover und Schminke verwendet. Zumal wenn man dann so seltsam albern aussieht wie die Jungs hier. Das Demo “Black Magic Forest” konnte man ja noch als Black Metal durchgehen lassen, nicht, dass das Teil überragend besser war als die EP, aber na ja, es war irgendwie Black Metal. Seit dem hat man fa… Weiterlesen »

Audio

Dunkelgrafen “Oris diabolis” 5/6

04.03.2005 ori

Sehr schön, hier habe ich doch glatt den Eindruck man
will mir eine Freude machen. Mal abgesehen vom Titel der Scheibe scheint man tatsächlich auf mich gehört zu haben und hat den Grunzmeister Iskariot der früheren Werke in die Wüste geschickt. D.h. der Death Metal Grunzanteil beschränkt sich hier auf den ein oder anderen Rülpser, die zwar immer noch unverhofft und deplaziert in die Songs holper… Weiterlesen »

Audio

Mor Dagor “Necropedophilia” 2/6

03.03.2005 ori

Diese Scheibe ist Flitzkacke. Ja warum wird sich der Leser jetzt fragen, warum wohl ist der Autor dieser Zeilen der Meinung bei der neuen Mor DagorScheibe handelt es sich um verdünnten Stuhlgang?Nun ja, schaut man sich den überaus tollen Titel der CD an, gedenkt der Tatsache, dass man eine gewisse Nähe zu den Ösi-sozialabfällen Belphegor hat kann man schon vorahnen was einen bei der Scheibe erwart… Weiterlesen »

Audio

Ammid “Mass Suicide / Steel Inferno” 5/6

01.03.2005 ori

Yep, das bolzt. Das knallt. Das ist Black Metal, wie er
an der Wurzel aller Schwarzlegierungen vor 20 Jahren von Venom, Bathory, Sodom usw. eingeknüppelt wurde. Eindrucksvoll wird hier noch mal vorgeführt wie auch der Punk Rock diese Musik damals beeinflusst hat. Auf der vorliegenden CD sind die ehemaligen Kassetten Alben “Steel Inferno” von
1998 und “Mass Suicide” von 2000 sowie 3 Songs einer Stu… Weiterlesen »