Storykeeper “Demo” 3/6

Eigenproduktion
Bewertung: 3/6
Spielzeit: 26:28
Songs: 5

Fein, True Metal, allerdings hat man sofort dieses leicht peinliche Gefühl, ihr wisst schon, dieses “hoffentlich hört kein anderer was ich da höre” Gefühl. Nicht wegen des True Metal an sich, sondern wegen der Tatsache, dass bei Nachwuchsbands der Sänger eigentlich bis auf wenige Ausnahmen hörbar peinlich
singt. Das ist hier nicht anders, das Gejohle nervt anfänglich schon reichlich. Nicht, dass der Sänger gar kein Talent hat, aber so wie die restlichen Musiker sich an den Instrumenten weiterentwickeln, sollte ein Sänger dies tunlichst auch tun und den Zustand nicht als gottgegeben hinnehmen. Ja ja, es gibt so etwas wie Gesangsausbildung. Fehlt hier, der Sänger müht sich
redlich, aber leider auch hörbar. Wie der Homepage zu entnehmen wird inzwischen ein neuer Sänger gesucht. Die Gruppe sollte das nicht als Rückschlag sondern viel mehr als Change zum Fortschritt sehen. Kommen wir zum Rest der Musik. Die Einflüsse moderner Sounds wie angepriesen höre ich hier nicht heraus, dafür allerdings, dass die Leute sehr oft Iron Maiden hören, so die Richtung “Somewhere in time”. Die Gitarrenarbeit liegt verständlicherweise um einiges gegenüber den Vorbildern zurück, dass macht sich aber eigentlich nur deutlich an der Geschwindigkeit bemerkbar. Unter den 4 Liedern befindet sich eine Ballade, bei der zu Befürchten war, dass hier der Sänger am peinlichsten auffällt. Doch gerade das passiert nicht, ist zwar nicht Klaus Meine, hört sich aber brauchbar an. Für mich der schönste Song auf dieser Promo CD. Sauber gespieltes Gitarrensolo, ein wenig Keyboard, nette Melodie.
Die restlichen drei Songs können dagegen nicht so ganz
überzeugen. Vorne liegt dabei noch der Boogeyman, der Rest ist von der Songstruktur nicht wirklich eingängig und wirkt eher zerfahren, mit deutlichen Maiden anleihen. Bleibt zu hoffen, dass die Band einen guten neuen Sänger findet. Alles in Allem: “ganz nett”
www.storykeeper-metal.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*