Audio

Urgehal “Goatcraft Torment” 5/6

26.11.2006 Tim Neuhoff

Die Norweger Urgehal lassen den Hörer nicht darüber im Unklaren, was ihn erwartet „This is satanic Black Metal“ schallt es mit aus den Boxen entgegen, bevor ein wundervoll garstiges Gitarrenriff mir entgegengeschleudert wird. Urgehal bleiben sich selbst treu, und wer das Vorgängeralbum “Through Thick Fog Till Death” mochte, der wird „Goatcraft Torment“ nicht minder lieben. Urgehal: das ist Purismu… Weiterlesen »

Audio

Impaled Nazarene “Pro Patria Finlandia” 5/6

26.11.2006 Tim Neuhoff

Nachdem diese göttliche Scheibe bereits seit ca. einem halben Jahr unermüdlich in meinem CD-Player rotiert, ist es endlich an der Zeit ein paar Zeilen dazu vom Stapel zu lassen…
Impaled Nazarene beweisen mit diesem Werk einmal mehr, daß sie zur absoluten Spitze des finnischen Extrem-Metals gehören. Wer sonst würde es schaffen, auf solch brillante Weise ungezügelten Haß, griffige Melodien und rot… Weiterlesen »

Audio

Dornenreich “Durch den Traum”

22.11.2006 Steffi

Nach wie vor flüstert, träumt, schwebt Eviga, entführt in unergründliche Gefilde und präsentiert Klänge die man kaum mehr zuordnen kann. Kein roter Faden lässt sich finden den man länger verfolgen könnte, alles geht über in eine melancholische, düstere Stimmung.
“Durch den Traum” ist das nunmehr 5. Album von DORNENREICH und schließt zumindest musikalisch scheinbar geradewegs an sein Vorgängera… Weiterlesen »

Interviews

Cumbeast Interview

22.11.2006 Michael Koenig

Cumbeast stammen von der Westküste Finnlands, genauer gesagt Turku. Wie der Name schon erahnen lässt wird hier nicht dem typischen „Exportschlager Finnen Metal“ gefrönt, sondern die gutturale Abteilung wird bedient. Jüngst erschien das Debüt der Slam-Death Metal Truppe, “Human Piñata”. Die Logik des Grunzfetischisten gebot es, sich um ein Interview zu bemühen, dass dann auch mit Jake (Gitarre/ Growls) zustande kam. Der Interessierte, der mehr über das „Wichsbiest“ aus Finnland erfahren möchten lese das Folgende… Weiterlesen »

Eternity Podcast Vol.15 – the return of chaos
Podcast

Eternity Podcast Vol.15 – the return of chaos

21.11.2006 Kai Wilhelm

Mit Numero 15 unseres Podcasts kehrt das Grauen in Form von Tim und Micha zurück. Black und Grunz Metal ist somit angesagt. Diesmal gibts deftiges von:
– Kreon (www.kreon-reich.de)
– Aversion to Life (myspace.com/aversiontolife666)
– Deathless Anguish (myspace.com/deathlessanguish)
– Zombification (myspace.com/zombificationsj)
– Ibex Throne (myspace.com/ibexthrone)
– Karras (www.karrasmusic.com) Weiterlesen »

Interviews

Folkearth Interview

21.11.2006 Steffi

Die komplexe Band FOLKEARTH setzt sich aus vielen Musikern der unterschiedlichsten Länder zusammen. Nach ihrem Debüt “A Nordic Poem” (2004) veröffentlichten sie vor nicht allzu langer Zeit ihren neuesten Streich “By The Sword Of My Father”.
Gründe genug einmal bei Ruslanas nachzufragen wie es zu der Bandgründung kam und was er sonst noch interessantes über sein Folk/Viking Metal Projekt zu berichten hat. Weiterlesen »

Interviews

The Scourger Interview

21.11.2006 Danilo Bach

Metal 2006: Es gibt Hunderte an unentdeckten, hungrigen Bands. Schwer da durchzublicken! Wem leiht man bei den Newcomern einmal sein Ohr oder bei welchen lässt man es eventuell lieber bleiben? Das ist zugegebenermaßen schwer. Eine Band die es wirklich verdient hätte, mal „reinzuhören“ nennt sich The Scourger (deutsch: der Auspeitscher). Die Finnen starten mit ihrem gelungenen Mix aus Thrash- und gepflegten Death Metal mit ihrem ersten vollständigen Album ‚Blind Date With Violence’ im Moment richtig durch. Wer auf zwingende Gitarrenattacken a la Exodus oder At The Gates steht, sollte unbedingt in dieses glorreiche Debütalbum hereinhören! Allerdings: so völlig unbekannte Gestalten stehen einem letzten Endes doch nicht gegenüber. Es wird also Zeit, dass Jari Hurskainen, Sänger der Band und wir ein wenig Licht ins Dunkel bringen: Weiterlesen »

Konzerte

Kaptain Sun, Pirate Cove, Berlin

16.11.2006 Philip Schnitker

Im Vorfeld dieses Konzerts hab’ ich in einem Riesendilemma gesteckt. Warum? Am 16. November haben sowohl KAPTAIN SUN als auch EXODUS zum Tanz aufgefordert. Jetzt stellte sich für mich natürlich die Frage, ob ich mehr Bock auf einen „Toxic Waltz“ oder einen „Trip To Vortex“ hatte. Sollte ich zu meinen Jugendhelden gehen oder eine großartige Undergroundband unterstützen?.. Weiterlesen »

Audio

Subconscious “Forever Is Now” 5/6

16.11.2006 Mathias Pschl

Mit ihrem aktuellen Album „FOREVER IS NOW“ ist SUBCONSCIOUS ein wahres Meisterstück gelungen. Die 5 Jungs aus Berlin demonstrieren eindrucksvoll, dass sie nicht erst seit gestern im Metal-Zirkus mitmischen und ganz sicher auch noch lange etwas zu sagen haben werden.
Im ersten Track, „The Sun Is Down“, werde ich von einem Klavierintro, beinahe wie in einem Feenmärchen, schwebend in das Album ge… Weiterlesen »

Audio

Neil Leyton “The Betrayal Of The Self” 4/6

15.11.2006 Philip Schnitker

Gut abgehangenen, tanzbaren Old School-Rock’n’Roll bietet Neil Leyton auf seinem aktuellen Longplayer. Den Geschmack der allermeisten Eternity-Leser dürfte der in Lissabon geborene Weltenbummler und Vollblumusiker zwar um ein paar tausend Lichtjahre verfehlen, aber ganz objektiv betrachtet bietet der junge Mann hier sehr gute Musik, die schnell ins Blut geht.
Neils Stimme erinnert mich ein w… Weiterlesen »

Audio

Pandemia “Riven” 4/6

14.11.2006 Michael Koenig

Ein Frevel ist es, wenn talentierte Bands im Wust der Veröffentlichungen untergehen, so schmorte „Riven“ viel zu lange in den Schluchten des Schreibtischs des Rezensenten (Asche auf sein Haupt…). Die seit 1995 aktiven Pandemia aus Tschechien (nicht die Deutsche DM- Formation aus NRW, RIP) präsentieren ihr drittes Album „Riven“.

Dem Hörer wird eine Mischung aus floridianischen/ amerikan… Weiterlesen »

Interviews

Geist Interview

07.11.2006 Batman

Nach dem wirklich gelungenen Einstand in Form der Patina folgte auch sogleich der zweite Streich der Band Geist, welcher auf den Namen Kainsmal hört. Musikalisch sind beide Alben Welten voneinander entfernt. Jedoch bestechen beide durch ihren sehr eigenen Charakter und lassen viel Raum für ein intensives Hörerlebnis. Erfrischenderweise fallen Geist nicht nur positiv durch ihre Musik auf, sondern auch durch ihre Ansichten welche nicht weiter von typischen Klischees entfernt sein könnten. Aber lest selbst… Weiterlesen »

Audio

Tenhi “Airut: aamuien” 4/6

05.11.2006 Steffi

Vertonte Bilder. Sie zu interpretieren hieße sie zu zerstören. Sie zu beschreiben hieße sie zu erkennen.
TENHI sind wohl mithin die Meister in dem Fach Kunst zu schaffen die namenloser kaum sein kann. Auf ihrer aktuellen Veröffentlichung “Airut: aamuien” erbringen sie erneut den Beweis. Keine Klänge die man verstehen, keine Musik die man lange hören, aber Visionen denen man sich hingeben kann. Er… Weiterlesen »

Audio

Folkearth “By The Sword Of my Father” 6/6

05.11.2006 Steffi

31 Musiker aus acht verschiedenen Ländern. Wie das gehen soll wird sich demnächst in einem Interview klären. Dass es geht beweisen FOLKEARTH mit “By The Sword Of my Father” nun erneut.
Doch kurz vorab: Alle 16 Lieder einzeln zu beschreiben würde wohl den Rahmen sprengen, da man sich aufgrund ihrer immensen Vielschichtigkeit sehr lange über sie auslassen könnte. Jene erwählten Lieder sollten n… Weiterlesen »

Audio

Neun Welten “Vergessenen Pfade” 4/6

05.11.2006 Steffi

Seid dem 20.10. kann man nun endlich die “Vergessenen Pfade” von NEUN WELTEN betreten. Und in der Tat erscheinen jene Wege tief verborgen in düsteren Melancholiewäldern einer weit entfernten Vergangenheit. Zart sind die Klänge und verspielt. Sie erzählen wohl von alten und längst entschwundenen Geschichten, welche man jedoch auf selbigen Wegen wieder zu entdecken vermag.
Eine ruhige Entspannu… Weiterlesen »