Interviews

Uppercut Interview

01.01.2002 Markus Wedig

Für mich völlig aus dem Nichts bekam ich das neue Album von Uppercut namens ‘Shroud Shifter’ in die Hand gedrückt und was dort an coolem Old-School-Thrash runtergerotzt wird ist schon aller Ehren wert. Die CD klingt frisch und unverbraucht und deswegen kann ich die CD auch schon seit einiger Zeit nicht mehr aus meinem CD-Player herausbekommen. Was es alles zu den Thrash Hopefuls zu wissen gibt könnt ihr hier nachlesen. Weiterlesen »

Blackend
Interviews

Blackend Interview

01.05.2001 Katja Kruzewitz

Was die Thrash-Metaller Blackend angeht, könnte man uns nicht ganz unberechtigt Hofberichterstattung vorwerfen. Allerdings lassen uns die Schwaben gar keine andere Wahl, denn der dritte Longplayer ‘The last thing undone’ hat wieder alle Erwartungen übertroffen und bietet durchweg hochklassige, melodische Thrash Metal Songs mit Hitcharakter. Weiterlesen »

Interviews

Ritual Carnage Interview

01.06.2000 Kai Scheibe

Eine der großartigsten Bands, die Japan je hervorgebracht hat, sind in meinen Augen Ritual Carnage. Das bewiesen sie schon mit dem famosen Debüt “The highest law”. Nicht nur ich war damals reichlich konsterniert, ob der brachialen Urwüchsigkeit der Asiaten. “Every nerve alive” konnte die hohen Erwartungen erfüllen und legt die Latte für den Nachfolger nun noch ein Stückchen höher. Erneut nahm ich Kontakt zu Sprachrohr Damian auf, der trotz der Tatsache, daß die Band gerade von Tour zurückkam und sicher erstmal etwas regenerieren muß, meine Fragen binnen 24 Stunden beantwortete. Respekt!… Weiterlesen »

Interviews

Artillery Interview

01.03.2000 Markus Wedig

Heimlich, still und leise hat sich nun auch das dänische Thrash-Urgestein ARTILLERY wiedervereinigt. Aber sie haben nicht, wie so viele andere, in der Zwischenzeit vergessen wie man Metal spielt. Ihr Reunionsalbum „B.A.C.K.„ setzt da an, wo sie damals aufgehört haben. Den Fragen zu ihrer Reunion stellet sich der Sänger Flemming Ronsdorf. Weiterlesen »

Interviews

Sacrificial Interview

01.03.2000 Tim Neuhoff

Wie aus dem Nichts ist dieser Oldschool Thrash Hammer aufgetaucht, trendgerecht reunioniert und doch weitab derzeitiger musikalischer Entwicklungen, jenseits vom Pomp der derzeit so ziemlich jeder seinerzeit erfolglosen Band vergönnt wird. “Erect:Eloquent:Extinct” enthält einfach nur zeitlosen, ehrlich dargebrachten, arschtretenden, traditionellen Metal, so wie es sein muß! Gitarrist Asmus Thomsen nahm sich meiner eiligst überbrachten Fragen an. Weiterlesen »