Audio

Mental Aberration “Victim Of Its Own Sort”

10.04.2000 Sandra Ternes

Wie richtiger Old-School-Knüppel-Death zu klingen hat, zeigt uns diese Aachener Formation hier auf ihrem ersten Studio-Album. Kompromißlos und immer schön vorwärtstreibend präsentieren sie uns 6 absolute Killersongs, die trotz Brutalität ein beachtliches Maß an Technik und Präzision aufweisen. Ein HammerRiff jagt das nächste und auch am Schlagzeug sitzt eine wahre Killermaschine, die es versteht, … Weiterlesen »

Audio

Nightly Gale “Erotica”

10.04.2000 Sandra Ternes

Vorsichtig umschrieben präsentieren uns die Polen Nightly Gale mit ihren zwei ellenlangen Tracks eine Art progressiven Ambient Gothic-doom mit Blackmetalanleihen und starker Keyboarddominanz. Mit Angelica Burns und Dark River of the Heart entführt uns das Duo in tiefe, düstere aber schillernd bunte und schöne Abgründe, webt gekonnt sein Spinnennetz in unser Hirn und verzaubert die Gehörgänge mit s… Weiterlesen »

Audio

Of Trees And Orchids “Fragmente des Fließenden”

10.04.2000 Sandra Ternes

Nachdem ich den Bandnamen gelesen hatte, gleichzeitig die ersten Töne aus meinen Boxen dröhnen hörte, mußte ich mich erst nochmal überzeugen, ob ich auch wirklich die richtige CD eingelgt hatte. So laßt Euch mal nicht vom Bandnamen täuschen. Bei OF TREES AND ORCHIDS handelt es sich nämlich nicht um eine esoterisch angehauchte Gothic- oder Darkwave Band, was man im ersten Moment vermuten könnte. Di… Weiterlesen »

Audio

Abaddon Incarnate “The Last Supper” 4/6

02.04.2000 Sandra Ternes

Nie gehört den Namen, aber aus Irland sollen sie kommen und raw-brutal-evil Death Metal spielen. Nun ja, da kann man eigentlich nur zustimmen, allein das oberklischeehafte Cover (ihr wißt schon, eine dieser Evil-Knievel-Session-Orgien mit viel Blut und gehörnten Wesen und bitterbösen Pentagrammen…) weist schon darauf hin, dass man hier keine himmlische Gute-Nacht-Musik erwarten darf (obwohl ‘Gut… Weiterlesen »

Audio

Abortion “Murdered Culture” 2/6

02.04.2000 Sandra Ternes

Abortion zelebrieren auf ihrem Debut eher mittel-mäßigen Spaß-Grind/Crust mit dem sie lyrisch auf so ziemlich jede Art von Mißständen innerhalb dieser Gesellschaft aufmerksam machen. Fans von Agathocles oder Malignant Tumour sollten hieran Gefallen finden, so werden Spaßmomente mit abgedrehten Passagen kombiniert. Besonders originell und herausragend ist die CD jedoch nicht unbedingt. Die drei Mus… Weiterlesen »

Audio

Adramelch “Irae Melanox” 5/6

02.04.2000 Sandra Ternes

Vielleicht erinnert sich noch jemand an die Italiener, die ?88 die Vinyl ‘Irae Melanox’ hervorbrachten. Es handelt sich hierbei also nicht um ein brandneues Album sondern lediglich um die remasterte CD-Version. Wann machen solche Wiederveröffentlichungen Sinn? Nun in diesem Falle ganz bestimmt, denn wie würden jüngere Generationen heute auf eine 80er Combo stoßen, die damals mindestens ebenso gute… Weiterlesen »

Interviews

Lacrima Christi Interview

01.03.2000 Sandra Ternes

Bereits in der # 11 waren sie mit „Kyrie Eleison“ auf unserem Eternity-Sampler vertreten, ein Song, der bei weitem nicht das ganze Spekrum dieser Band aus Kassel abdecken kann, denn in eine Schublade lässt sich ihre Musik nicht so einfach stecken. So zeigte sich nun Schlagzeuger Marco Gebert bereit, in diesem Interview genauer auf die Hintergründe Lacrima Christis einzugehen…. Weiterlesen »

Interviews

Desekration Interview

01.03.2000 Sandra Ternes

Anno 1999, in einem Irish Pub, irgendwo in Marburg, traf man sich mit DESEKRATION Gitarristen Jörg Hoffmann und Michael Beutel, sowie Sänger Christian Grünewald zu einem feucht-fröhlichen Gelage… Dass es im Metal nicht immer sooo ernst zugehen muß und es im Endeffekt immer noch um den Spaß and er Sache geht (was viele Leute manchmal zu vergessen scheinen…), beweisen die Desekrations allemal, und wenn man sich dann mal gegenseitig niedermacht, ist dies alles doch nur ein Zeichen reiner Nächstenliebe, aber seht am besten selbst….. Weiterlesen »

Interviews

Nocturnus Interview

01.03.2000 Sandra Ternes

Kann sich noch jemand an Nocturnus erinnern? Bereits ‘88 gegründet, mischte man damals kräftig mit als es darum ging, den Death Metal zum Leben zu erwecken und wagte damals das (erfolgreiche) Experiment, sich durch Zufügen von Keyboards von der Masse abzuheben. Leider löste die Band sich auf, nachdem man schon einige Veröffentlichungen und Touren hinter sich hatte. Aber jetzt sind sie zurück und lassen mit ‘Ethereal Tomb’ ein neues großartiges Album auf die Menschheit los. Sehen wir mal was Louis Panzer, der Mann an den Keys, uns so nettes zu erzählen hat… Weiterlesen »

Interviews

Very Wicked Interview

01.03.2000 Sandra Ternes

Einen kleinen Vorgeschmack gaben uns die Wolfsburger Very Wicked mit dem auf der Eternity-Compilation #11 vertretenden Stück “Mutants Of The Underworld”. Jetzt melden sie sich zurück um uns mit ihrem Debutalbum ‘Creation Of God’ ordentlichen Death/Grind um die Ohren zu blasen. Mal sehen, was die Jungs dazu zu sagen haben… Weiterlesen »