Abortion “Murdered Culture” 2/6

Rock Extremum Records
Bewertung: 2/6
Spielzeit:
Songs: 0

Abortion zelebrieren auf ihrem Debut eher mittel-mäßigen Spaß-Grind/Crust mit dem sie lyrisch auf so ziemlich jede Art von Mißständen innerhalb dieser Gesellschaft aufmerksam machen. Fans von Agathocles oder Malignant Tumour sollten hieran Gefallen finden, so werden Spaßmomente mit abgedrehten Passagen kombiniert. Besonders originell und herausragend ist die CD jedoch nicht unbedingt. Die drei Musiker gehen zwar nicht unkreativ zu Werke, bieten aber auch nichts furchtbar Neues und so bleibt der Name Abortion wohl auch nicht lange im Gedächnis hängen, zumal das Teil auch nicht gerade sehr fett produziert ist. Mal abwarten was die Jungs in Zukunft bringen werden. Kontakt: Anton Varga, Hl.Námestie 12, 95113 Branc, Slovakia (Review aus Eternity #13)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*