Bal-Sagoth “The Power Cosmic” 5/6

Nuclear Blast
Bewertung: 5/6
Spielzeit:
Songs: 0

Jetzt wird’s galaktisch! Mit ‘The Power Cosmic’ haben die Engländer nun schon ihr viertes Werk geschaffen um den experimentierfreudigen Metalfan in ihren Bann zu ziehen und in ferne Galaxien zu entführen. Die Keys besitzen auch bei diesem episch-bombastischem Album hohe Priorität und leiten den Weg dieser Weltraum-Saga. Bei hymnenhaften Gitarrenmelodien, hektisch-dynamischen Drums und hohem Kreischgesang überschreitet man die Grenzen verschiedenster Metalsparten, so dass man die Musik als ein Gemisch aus Power/Heavy Metal mit Black Metal & Klassik Anleihen bezeichnen kann. Meiner Meinung nach fehlt hier nur noch ein zusätzlicher Sänger, der ein paar cleane Vocals einstreut, um sich mit dem Kreischer am Mikro ein Duett zu liefern. Die begleitende Erzählstimme schafft stets die Basis um den Hörer in das mystische Geschehen einzuführen und verstärkt die dabei entstehende Illusion, sich direkt mittendrin zwischen Galaxien, Magiern und kosmischen Geschöpfen zu befinden. Eine interessante Weltall Oper, dramatisch, hektisch, mitreißend und bombastisch. Reinhören!
(Review aus Eternity #13)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*