Grief of Emerald “It All Turns To Ashes” 3/6
Audio

Grief of Emerald “It All Turns To Ashes” 3/6

31.12.2012 Martin Bauer

Warum will mir die neue Scheibe von Grief of Emerald einfach nicht so recht gefallen? Vielleicht weil der symphonische Black Metal der fünf Schweden zu austauschbar klingt. Dimmu Borgir hier, Emperor da … und wo bleibt was hängen, was nicht schon in den Neunzigern rauf und runter gedudelt wurde? Von “Blackend Death Metal” wird da von Seiten des Labels… Weiterlesen »

Nepente “Suffering is the Seed” 3/6
Audio

Nepente “Suffering is the Seed” 3/6

30.12.2012 Martin Bauer

Der Fünfer aus Columbien macht es mir nicht leicht. Warum in aller Welt müssen sie auch Black und Death Metal in einen Topf werfen, der weder für das eine noch für das andere genügend Platz zum Entfalten hat. Die Band zeigt immer dann ihre Stärken, wenn sie auf Death Metal setzt, sobald der rasende Black Metal dazukommt, inklusive dem Wechsel zum Keifgesang bin ich versucht “vorspulen” zu wollen. Nach dem dritten Durchgang nervt mich dieser… Weiterlesen »

Treasure Hunt: God Delusion (mit Verlosung)
Interviews

Treasure Hunt: God Delusion (mit Verlosung)

30.12.2012 Katja Kruzewitz

Unsere Band God Delusion haben wir 2010 in Heidelberg gegründet. Wir spielen eine harte und zugleich eingängige Mischung aus Death-, Groove- und modernem Thrashmetal, gepaart mit deutlichen Metalcore-Einflüssen.
Dabei war es uns von Anfang an wichtig, nicht nur Songs zu schreiben und Gigs zu spielen, sondern ein Gesamtkonzept zu schaffen, das unsere Fans mitreißt und uns selbst dazu anspornt, alles zu geben und über uns selbst hinauszuwachsen… Weiterlesen »

Treasure Hunt: Solveris
Interviews

Treasure Hunt: Solveris

23.12.2012 Katja Kruzewitz

Mitte 2011 rief mich Raoul an und fragte ob ich Lust auf ein Black-Metal-Projekt habe. Ich haderte anfangs ein bisschen, weil ich andere musikalische Ideen hatte, die nicht ganz in die Black-Metal-Richtung gingen (Avaricious Wilde). Wir beschlossen allerdings, beide Projekte zu starten und teilen uns nun einen Proberaum.


12. November 2012 Gründung als „Solveris“



Januar 2012 Bassistin, Mandy, schließt sich der Band an



Februar 2012 „Tunes from the Dungeon“ wird aufgenommen

… Weiterlesen »

Podcast

Eternity Metal Talk – #4

20.12.2012 Maurice K.

Caro, Dan und Georg begeben sich in die nächste Runde des Eternity Metaltalks und finden in der letzten Folge des Jahres auch ausreichend Material für eine über den Jahreswechsel hinweg dauernde Folge.
Ohne den drummenden Moderator geht es dieses Mal im Klatsch und Tratsch um Metaldrummer und einen Wettbewerb von MusicRadar. Gewechselt zur Frontseite des Lineups, schadet Growling der Stimme? Und wer prüft das und warum und wie? Passend zur Weihnachtszeit lautet das Hauptthema: Metal in Filmen, als auch eine Menge Bücher über Metal. Sucht ihr noch ein passendes Geschenk? Dann hört rein und lasst Euch beraten. Weiterlesen »

Treasure Hunt: Bloodstained Coffin (mit Verlosung)
Interviews

Treasure Hunt: Bloodstained Coffin (mit Verlosung)

16.12.2012 Carolin Teubert

Bandgeschichte:

In unserer nunmehr schon 16-jährigen Bandgeschichte ist natürlich sehr viel passiert, was nicht in ein bis zwei Sätzen erzählt ist.

Angefangen hat alles in einer Garage mit minimaler Ausstattung – aber gehörigem Enthusiasmus, den schwedischen Death Metal Vorreitern wie Grave, Unleashed oder Entombed nachzueifern – alles erst unter den Bandnamen „Obligation“, welcher sich dann eben „Death Metal typisch“ 1996 in „Bloodstained Coffin“ änderte… Weiterlesen »

Paganizer “Carve; Stillborn Revelations and Revel in Human Filth”
Audio

Paganizer “Carve; Stillborn Revelations and Revel in Human Filth”

14.12.2012 Martin Bauer

Hier handelt es sich nicht um ein neues Studioalbum von Paganizer, sondern um eine Compilation. Als die Schweden um 2002 rum eine Pause einlegten, gründete Rogga Johansson Carve und nahm neben zwei Demos auch zwei Alben auf. Ich frag mich so langsam, wann der Gute jemals ohne Bands am Start war, der Kerl ist in der schwedischen Szene der Hans Dampf in allen Gassen. Da Herr Johansson bekanntlich Paganizer wieder Leben… Weiterlesen »

Treasure Hunt: Antyra (mit Verlosung)
Interviews

Treasure Hunt: Antyra (mit Verlosung)

09.12.2012 Carolin Teubert

Bandbiografie:

Die Brüder Sebastian und Dave hatten vor 2006 eine Band in der Döbelner Region und waren schon dort für das Songwriting zuständig. Ein Split dieser Combo war aufgrund von Unstimmigkeiten zum Thema Covern nicht zu vermeiden, sodass die beiden neue Mitmusiker mit Bock auf eigenes Material suchten. Diese fanden sich 2006 in Leipzig und kurz darauf entstand Antyra. Nun gab es jede Menge eigene Songs zu schreiben und zu proben, Gigs zu spielen. 2009 wurde dann das Debüt „In The Fields Of Marathon“ aufgenommen. Kurz darauf zerfiel diese Besetzung jedoch durch arbeitsbedingte Umzüge und stilistische Meinungsverschiedenheiten. Heute sind Antyra dank Falk (u.a. BitchHammer, Si(c)kreation) an Bass und Backing-Vocals sowie Sebastian Siemoleit (ehemals Nebelraben) an den Drums wohl stärker und epischer denn je… Weiterlesen »

Adorned Brood “Kuningaz” 5/6
Audio

Adorned Brood “Kuningaz” 5/6

07.12.2012 Carolin Teubert

Wenn jemand den Höhen und Tiefen des Pagan Metals stets getrotzt hatte, dann sind es wohl Adorned Brood. Die Band hat nicht nur bald ihr 20-jähriges Bandjubiläum, sondern hat mit „Kuningaz“ nun das achte Studioalbum herausgebracht. Vom Vorgänger „Hammerfeste“ war man vereinzelt etwas enttäuscht, so dass ein neues Album sicher Hoffnung auf Besserung versprach. Und man scheint auch nicht enttäuscht zu werden… Weiterlesen »

Humanity Delete “Never Ending Nightmares” 5/6
Audio

Humanity Delete “Never Ending Nightmares” 5/6

04.12.2012 Martin Bauer

Mein lieber Herr Gesangsverein! Haben Entrails mit ihrer letzten Scheibe dem frühen Elchtod alle Ehre gemacht, so haut hier ein Mann so locker lässig noch eine Schippe drauf. Der schwedische Tausendsassa Rogga Johansson, verantwortlich für Gesang und alle Instrumente hat ein Händchen für eingängige, groovige und rotzige Riffs und bastelt daraus ein Debüt, dass einen Kracher nach dem anderen beinhaltet. Die von Lasse Pyykkö… Weiterlesen »

Sinister “Years of Massacre” DIGITAL-ONLY-RELEASE
Audio

Sinister “Years of Massacre” DIGITAL-ONLY-RELEASE

03.12.2012 Martin Bauer

Sinister sind und bleiben Sinister. Keine Experimente, keine Trends, keine Überraschungen. Seit deren Debüt Cross the Styx verfolge ich die Band um Aad Kloosterwaard Mal mehr Mal weniger gespannt, nur um immer wieder eines festzustellen: Sinister sind eine Bank und die Konstante in Sachen Death Metal in den Niederlanden. Während Pestilence oder Gorefest musikalisch Fans der ersten Stunde… Weiterlesen »

Treasure Hunt: Vargsblod (mit Verlosung!)
Interviews

Treasure Hunt: Vargsblod (mit Verlosung!)

02.12.2012 Carolin Teubert

Bandbiografie:

Wir begannen im Winter des Jahres 2009 damit, zusammen Musik zu machen. Die Vorstellung unserer Stilrichtung bewegte sich in der ersten Zeit innerhalb des depressiv-atmosphärischen Black Metal und prägte den Klang der ersten Demoscheibe „…erwacht“ in Form von sechs teils rau-melancholischen Stücken, zwei davon mit Cello und Klavier rein instrumental. Innerhalb der folgenden Jahre und einhergehend mit den Geschmäckern der drei Mitglieder mischten sich gewisse Einflüsse aus Post Rock und ritueller Musik in die Kompositionen und Improvisationen. Hörbar wird diese Entwicklung auf der Ende 2012 erscheinenden EP „FEL“, die schon im vorangegangenen Jahr aufgenommen wurde… Weiterlesen »

Saturnus “Saturn in Ascension” 5/6
Audio

Saturnus “Saturn in Ascension” 5/6

29.11.2012 Martin Bauer

Alle sechs Jahre wieder … so könnte es so “langsam” heißen. Saturnus bescheren uns passend zur dunklen Jahreszeit ihren vierten Longplayer. Die Dänen, die spätestens seit ihrem letzten Album nicht mehr aus der Doom-Szene wegzudenken sind, haben hier wieder mächtig was fürs Herz abgeliefert. Einzelne Songs möchte ich von “Saturn in Ascension” gar nicht rauspicken, denn die Scheibe entfaltet sich am besten, wenn man sie am Stück genießt. Die brachiale Produktion… Weiterlesen »

Podcast

Eternity Metal Talk – #3

29.11.2012 Maurice K.

Mit frischer Energie widmen wir uns zunächst dem Feedback, welches ihr uns habt zukommen lassen. Gefolgt von den Neuigkeiten auf dem Eternity geht es munter weiter mit unserer Klatsch und Tratschrunde, bevor wir uns dem heutigen Thema widmen: Live Alben – Geldmache oder das besondere Schmankerl?
Des Weiteren haben wir uns eine neue Rubrik einfallen lassen, mehr hierzu erfahrt ihr natürlich in der Folge selbst.
Wie gewünscht erhaltet ihr nun auf unserer Website eine genauere Podcast Inhaltsangabe,sowie ein paar Verweise auf in der Folge erwähnte Bands. Natürlich nicht von allen, aber zumindest diejenigen, über die länger geredet wurde. Weiterlesen »