Audio

Dagorlad “The end of the dark ages” 3/6

11.10.2002 Christoph S.

Um ?Epic Fantasy Black Metal? soll es also bei Dagorlad gehen. Einigen Leuten dürfte der Name noch vom Debut-Album ?Incantations? bekannt sein, welches damals via Two Moons veröffentlicht wurde und in Szenekreisen auf viel Lob stieß. Der auf ?Incantations? eingeschlagene Weg soll nun auf ?The end of the dark ages? konsequent weiterverfolgt werden. Ein Konzeptalbum unterteilt in 10 Songs liegt nun … Weiterlesen »

Audio

Tyrant “Legend” 3/6

11.10.2002 Christoph S.

Bereits im Booklet schauen mir böse japanische Männer und Frauen mit blutigen Wunden in den Gesichtshöhlen entgegen. Voller Ehrfurcht und Schrecken dieses Szenarios lausche ich nun angespannt den Klängen von Tyrants ?Legend?, welche sich als harmloser Keyboard-Black Metal entpuppen. Die Japaner geben sich bewusst orchestral und episch orientiert, was aber nicht unbedingt immer so positiv herüberko… Weiterlesen »

Audio

Grief of Emerald “Christian Termination” 5/6

11.10.2002 Christoph S.

Nach den Veröffentlichungen “Nightspawn” und “Malformed seed” warten Grief of Emerald abermals mit einem heftigen Schlag auf. Die Band hat sich nicht nur durch ihre hiesigen Livepräsenzen einen gewissen Bekanntheitsstatus erspielt, welchen es nun abermals zu verteidigen gilt. Diese Hürde dürften Grief of Emerald nun eindeutig übersprungen haben, legen sie mit „Christian Termination“ ein wahrlich m… Weiterlesen »

Audio

Impedigon “As desires fade?” 4/6

11.10.2002 Christoph S.

Sehr schwedisch anmutend klingt diese Veröffentlichung der Belgier Impedigon, welche mit ?As desires fade?? ihre Debut-CD ins Rennen schickt. Nach einigen Demos und Schicksalsschlägen innerhalb der Band, ist dies nun die erste reguläre CD der bereits seit 1993 bestehenden Formation, welche sich auch mächtig sehen lassen kann. Irgendwie mag man kaum glauben, dass es sich bei diesem Sound um Belgier… Weiterlesen »

Audio

God In Ruins “Agony of the Fallen Gods”

02.05.2002 Christoph S.

Im Jahre 1996 unter dem Namen Incarnatus gegründet, und später in Gorenhaatad umbenannt, begannen God in Ruins ihre musikalische Laufbahn. Ihre Vergangenheit besiegelten sie bereits mit einem Demo namens „Trash the Living Daylights“, welches aber aufgrund des dürftigen Sounds im eigenen Interesse nicht weiter promotet wurde. Mit der aktuellen Demo CD stellt man sich also erstmals einer größeren Hö… Weiterlesen »

Audio

Remember Twilight “Demo CD”

02.05.2002 Christoph S.

Eine wirklich interessante Veröffentlichung legen uns Remember Twilight mit ihrer aktuellen 29-minütigen Demo CD vor, welche mit 4 neuen Songs und 3 älteren Bonustracks aufwartet. Die junge Band bezeichnet ihre Musik selbst als Kammermusik-Core, stellt sie doch mit einer Verbindung aus Kammermusik und harter Rock-Musik eine unglaublich gute Mischung dar. Einflüsse aus der Zeit des Barock und der K… Weiterlesen »

Audio

Ardulph Ardebahr Wald “kohlrabenweißmetallicsilbermelierte, gescheckte schwarze Pferde”

02.05.2002 Christoph S.

Wie bereits der Titel dieser Eigenproduktion vermuten lässt, handelt es sich bei diesem 2-Mann-Projekt um ein sehr extravagantes Stück Tonkunst, welches für meinen Geschmack zunächst einen sehr seltsamen Eindruck hinterlassen hat. Die Band, bestehend aus Zvolph (Traumwandler) und Vuxn (Todsucher), existiert seit Anfang 1999 und legt mit diesem selbstproduzierten Album das Zweite seiner Art ab. Die… Weiterlesen »

Audio

Eclipse “The Act Of Degredation” 3/6

02.05.2002 Christoph S.

Aus dem Hause Blackend erreichte mich diese Veröffentlichung der mir bis dato unbekannten Band Eclipse. Im Juli 97 gegründet durchzog sich die Band etlicher Besetzungswechsel um dann, wie bereits in den Anfangstagen, wieder als eingeschworenes Duo zu agieren. Das Resultat der Arbeit liegt nun in Form dieser knapp 56-minütigen CD vor, und wird uns von den Köpfen Chors und Daamr vorgetragen. Zum Inh… Weiterlesen »

Audio

Thy Primordial “The Crowning Carnage” 4/6

02.05.2002 Christoph S.

Thy Primordial sind für viele seit langem kein unbeschriebenes Blatt mehr, gründeten sie sich bereits 94 und machten des öfteren mit guten Veröffentlichungen auf sich aufmerksam. ‘The Crowning Carnage’ ist der neueste Streich der Mannens und glänzt mit technisch versiertem Black/Death Metal, der mir ordentlich durch den Gehörgang fegt. Größtenteils wird hierbei schnell und treibend die Aggressivit… Weiterlesen »

Audio

Sadistic Exekution “Fukk” 4/6

02.05.2002 Christoph S.

‚This is the most extreme recording in the history of metal!!!’, steht es im Info der Band geschrieben. Ein neues Album der bereits seit 1986 bestehenden Formation Sadistik Exekution steht ins Haus, welche erneut mit einem extremen Schlag aufwarten, der uns abermals das Gehirn jenseits von Gut und Böse blasen soll. Die Australier zücken hierbei auch nicht lange um den heißen Brei und lassen das St… Weiterlesen »

Audio

Nocturnal Winds “of Art and Suffering” 4/6

02.05.2002 Christoph S.

Finnland rockt gewaltig, das zeigen uns auch Nocturnal Winds mit ihrer aktuellen CD. Bereits seit dem Jahre 1992 ist die Band aktiv, und legt nun mit ‘of Art and Suffering’ ihre zweite Veröffentlichung der Hörerschaft vor. Das Quartett hat sich dem melodischen Heavy/Death Metal verschrieben, welcher auch größtenteils sehr mitreißend und energiegeladen vorgetragen wird. Nocturnal Winds legen dabei … Weiterlesen »

Audio

Nerthus “Scattered To The Four Wainds” 3/6

02.05.2002 Christoph S.

Nerthus bescheren uns mit ‘Scattered To The Four Wainds’ ihren zweiten Longplayer in Form dieser knapp 45-minütigen CD. Nach einer mittelalterlich an-mutenden Einleitung startet die Band in die Vollen und präsentiert uns ihre Art des symphonischen Black Metals. Nerthus legen hierbei großen Wert auf Abwechslung und Facettenreichtum, wobei das Album durchweg von altertümlichen Zwischenspielen gepräg… Weiterlesen »