Adventskalender 19. Dezember: AdvenA CD

AdventskalenderAdvenA wurde 2012 im Landkreis Passau (Niederbayern) gegründet. Der Anfang des Weges war wie so oft steiniger. Zunächst konnte kein Proberaum gefunden werden und Besetzungswechsel folgten. Der Proberaum wurde schließlich in einem Tonstudio ergattert, wo auch das Debütalbum aufgenommen wurde. Richtig durchgestartet ist die Band 2016 mit dem ersten Konzert im Juli in Augsburg und der Veröffentlichung des Albums “Realität”. Es würde bis auf die Hintergrundbilder im Booklet komplett in Eigenregie umgesetzt. Die Aufnahmen hat Chris produziert. Dabei hat die Band sich Zeit genommen, an den Songs zu feilen und Studio-Technik wurde gekauft. Dieser Prozess war aufwändig, hat Zeit und Geld verschlungen aber auch um viele Erfahrungen bereichert, die zukünftigen Aufnahmen zugutekommen werden.
Das Cover ist tatsächlich ein selbst geschossenes Foto von unserem Bandsymbol, der Sanduhr.” verrät Gitarrist und Gründungsmitglied Chris Kohlmeier. “Das Foto entstand eher spontan in einer Unterführung vor unserem damaligen Studio, sah aber dann so gut aus, dass wir es direkt als Cover genommen haben.”

AdvenAAnfangs war eigentlich eine Metalcore Band geplant. Aber wie sich gezeigt hat, waren die musikalischen Ideen vielschichtiger, so dass die Band nun unter dem Banner Progressive Metal segelt. Hierbei werden Einflüsse aus Thrash, Melodic Death, Metalcore und Progressive Metal eingebracht.  “Das Ganze ist sehr gitarren-orientiert, melodisch und vor allem relativ schnell. Diese Stimmung brechen wir mit Keyboard-Einlagen und atmosphärischen Klängen immer wieder auf. In Zukunft wird die Kulisse zu einer filmmusikhaften Szenerie ausgebaut, mit Orchester und cineastischen Effekten.” erzählt Chris. Musikalisch und konzeptionell geht die Band gern neue Wege, was bei den kommenden Songs noch deutlicher werden soll. An neuem Material wird bereits gebastelt. Infos dazu folgen in den nächsten Monaten.

AdvenA haben sich für deutsche Texte entschieden: “Deutsch klingt schon irgendwie cooler als Englisch, wenn man sich erstmal mit dem Gedanken anfreundet. Deutsch klingt aggressiver, roher, und vor allem können wir als deutschsprachige Band auch komplexe Lyrics vermitteln.” Die Texte des Albums verarbeiten gesellschaftskritische Themen und wollen dem Hörer “die Augen öffnen” und die Realität zeigen. Für die neuen Songs ist ein Textkonzept geplant. Möglicherweise werden auch mehrere Alben thematisch miteinander verwoben. Man darf gespannt sein!

Chris erinnert sich besonders an zwei Highlights in diesem Jahr: “Einmal die Fever-Metal-Night in Passau, wo wir selbst Veranstalter waren und vor einer ausverkauften Location spielen durften. Das Resultat, eine absolut bombastische Stimmung und eine bebende Menge, Gänsehaut pur!
Das zweite wäre unser Auftritt in Prag in unserer December-Inferno-Tour durch Tschechien. Wir kamen in diese Bar, voll mit Stammkundschaft, Menschen die unsere Sprache nicht verstehen und uns nur schief anschauten, die klassische Außenseiter-Rolle. Am Ende stand das Haus Kopf. Wir sind mit unserer Show so gut angekommen, dass uns selbst die Spielzeit verlängert wurde. Die Fans haben dabei buchstäblich die Hütte zerlegt. Osteuropäer sind verrückt, aber es war ein Spektakel, das wir so schnell nicht vergessen werden
!”

Anstehende Konzerte
13.01.2018 Garching bei München, Profil
27.01.2018 Taufkirchen bei München, Next Level
08.06.2018 Triftern, Poststub’n
09.06.2018 Passau, Tabakfabrik
Schaut auf die Website, denn einige Gigs und Kurztouren sind bereits in Planung.

Wir verlosen heute:

1 x AdvenA “Realität” CD

Wenn ihr gewinnen wollt, dann sendet bis 22.12. eine E-Mail an: verlosung(at)eternitymagazin.de mit dem Betreff “Adventskalender AdvenA” und eurem vollständigen Namen und eurer Adresse.

 

 

AdvenA online:
advenaband.de
facebook.com/officialadvena
youtube.com/channel/UCdcBLfCPVSNCS7_TzGnwKMA

 

Wir bedanken uns bei AdvenA und Metalmessage!

 

 

Eternity Adventskalender:
01. Dezember
02. Dezember
03. Dezember
04. Dezember
05. Dezember
06. Dezember
07. Dezember
08. Dezember
09. Dezember
10. Dezember
11. Dezember
12. Dezember
13. Dezember
14. Dezember
15. Dezember
16. Dezember
17. Dezember
18. Dezember