Adventskalender: 11. Dezember Betrayal CD Bundle + Konzertkarte

AdventskalenderBETRAYAL machen druckvollen Death Metal, der sowohl eingängig als auch durch technische Spielereien abwechslungsreich ist. 2005 wurde die Band gegründet und mit der EP “Of Lust and Loss” folgte zwei Jahre später die erste musikalische Schöpfung der Unterfranken.
Erst nach mehreren Neubesetzungen konnten die Arbeiten an der nächsten und bisher aktuellen Scheibe “Infinite Circles” (VÖ 2016) aufgenommen werden.

Dadurch, dass dieser Neufindungs-Prozess sehr lange gedauert hat, kann man tatsächlich fast schon von einem Debüt in dieser Bandkonstellation sprechen. Der prägende Kern von Betrayal besteht jedoch nach wie vor seit der Gründung, dem Death Metal wurde dabei treu geblieben.” erklärt die Band.
Die Vielschichtigkeit von „Infinite Circles“ ist auffällig.
Bei uns ist es so, dass die Mitglieder zwar einen musikalischen Nenner haben, aber die Einzelpersonen einen sehr individuellen Geschmack vertreten. Als Nenner sehen wir Bands wie Death, Behemoth oder Pantera, aber neuerdings auch progressivere Metalbands wie Animals As Leaders oder Between The Buried And Me. Alex (Voc. / Git.) steht eher auf die klassischen Thrasher wie die frühen Metallica oder Anthrax. Philipp (Bass) ist absoluter Motörhead-Fan. Manuel (Drums) wurde stark von Jazz/Fusion im Stile von Joe Zawinul oder Dave Weckl und anderer Szenegrößen. Kilian (Git.) ist schwer vom Prog-Rock der 70-80er begeistert.
BetrayalDie stilistische Entwicklung beschreibt die Band so: “Unsere Musik ist auf jeden Fall nun technisch ausgereifter sowie abwechslungsreicher im Vergleich zu früher. Unser Horizont bezüglich Songwriting und Arrangements hat sich deutlich erweitert. Wir setzen uns hier keine Grenzen, so kommt es z.B. auch zu einem Saxophon in einem unserer Songs, was für Death Metal eher untypisch ist.

Auch zum aktuellen Album gibt sich die Band redselig:”Infinite Circles” war von vornherein als musikalisches Konzeptalbum ausgelegt. An einem gewissen Punkt während des instrumentellen Teils des Songwritings erschien es uns einfach logisch, auch für die Texte diesen Schritt zu gehen. Abgesehen davon hat es einfach Spaß gemacht, sich eine Geschichte zu überlegen und die auf die jeweiligen Tracks zu übertragen, was das Ganze sehr viel runder macht. Inhaltlich behandelt das Album die Gedankenwelt eines menschlichen Individuums. Dabei geht es darum, wie externe Eindrücke und Ideen sich wie ein Parasit in die Gedanken dieses Individuums einfressen, es quälen und ganz und gar einnehmen können. Während diesem sich wiederholendem, kontinuierlichem Prozess steht man schließlich irgendwann am Scheideweg: Kann man sich gegen den Parasiten behaupten, oder erliegt man ihm? Das Album wurde von Matthias Schmitt in den Unleash The Sound-Studios aufgenommen. Nicht nur wir, sondern auch die Fans und die vielen Reviewer sind vom Sound angetan gewesen. Insgesamt sind wir sehr zufrieden damit, wie die Platte ankommt. Das gilt es, beim nächsten Album zu wiederholen und noch eine Schippe draufzulegen.
Ideen und Riffs gibt es für das nächste Album bereits massig. In der kommenden Zeit wird deshalb verstärkt der Fokus auf dem Überarbeiten und Aussortieren des vorhandenen Materials liegen.”

Und auch zu den Highlights in diesem Jahr und den Zukunftsplänen gibt es etwas zu sagen:
Das wohl größte Highlight war das diesjährige Christmas Bash in Geiselwind. Dort konnten wir mit absoluten Szenegrößen wie Kreator, Doro, Edguy und vielen mehr die Bühne teilen, was uns wirklich viel bedeutet hat. Aber auch die vergleichsweise kleineren Gigs haben uns – nicht zuletzt dank unseres Supports – unfassbar viel Spaß gemacht. Wir sind einfach gerne auf der Bühne unterwegs.
Für Anfang des Jahres haben wir uns einen ausgedehnten Zeitraum fürs Songwriting offengehalten. Daneben sind wir natürlich verstärkt live unterwegs, gerade während der Festival-Zeit im Sommer sollte man uns 2018 auf dem Schirm haben.

Anstehende Konzerte
16.12.2017 Winter Madness Festival Bamberg
13.01.2018 Königsbrunn
20.01.2018 Neu-Anspach
10.02.2018 Hofheim im Taunus
21.04.2018 München
22.06.-24.06.2018 Protzen Open Air
03.08.-04.08.2018 Metal United Festival Regensburg

 

BetrayalWir verlosen heute:

1 x BETRAYAL Bundle aus “Infinite Circles” CD + Shirt nach Wahl + Sticker + Platz auf der Gästeliste: Winter Madness Festival in Bamberg am 16.12.

Wenn ihr gewinnen wollt, dann sendet bis zum 14.12. eine E-Mail an: verlosung(at)eternitymagazin.de mit dem Betreff „Adventskalender Betrayal“ und der Angabe, welches CD/Shirt Package ihr gewinnen wollt und eurem vollständigen Namen und eurer Adresse.

Betrayal online:
Website
Label
Facebook
BackstagePRO
YouTube
Instagram
Soundcloud
Bandcamp

 

Wir bedanken uns bei der Band und Metalmessage für das fette Bundle!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*