Revenge “From hell” 4/6
Audio

Revenge “From hell” 4/6

02.01.2009 Christian Ploetz

Schöne Sache, da haben sich einige Verehrer der ersten Sepultura-Werke zusammengefunden, um den Vorbildern zu huldigen und die machen das gar nicht schlecht. Sound, Stil, Vocals, die frühen brasilianischen Todesschwadronen stehen ständig Pate. Das Aggressionslevel ist durchgehend hoch, wie es sich eigentlich für Thrash Metal gehören sollte. Mehr gibt’s eigentlich nicht … Weiterlesen »

Deadnight “Messenger of death” 5/6
Audio

Deadnight “Messenger of death” 5/6

28.12.2008 Christian Ploetz

Noch eine Errungenschaft für meine Sammlung, die auf einen Tausch gegen eine Kiste unbenutzer Leerkassetten zurückgeht: Deadnight aus USA, genauer Chicago, Illinois. Muss man in dem Fall dazusagen, sonst glaubt man vielleicht, man hätte es mit Schweden zu tun, es wäre Mitte der 90er Jahre und man tröstet sich mit einem Bewitched-Album drüber weg, dass der Nachfolger zu Dissections „Storm of the lights bane“ noch nicht raus ist. Da ist man auch schon genau in der Kerbe, die DEADNIGHT geschlagen haben… Weiterlesen »

Audio

Project-Brain-Storm “Pain” 4/6

06.06.2008 Christian Ploetz

Die pfälzer Gehirnstürmer machen es einem nicht allzu leicht mit ihrer neuen Eigenproduktion. Wie bei ihren grossen Vorbildern Annihilator
durchlebt man auch auf dieser Platte ein Wechselbad zwischen Licht und Schatten, genialen Momenten und einigen Stellen, wo wesentlich mehr drin gewesen wäre. Auf der Habenseite stehen die gnadenlosen, sehr ausgereiften Riffs von Andreas Görgen, der seinerseits… Weiterlesen »

Audio

Manifest Destiny “Within” 5/6

08.06.2007 Christian Ploetz

” Manni, FEST !” ist eines der wenigen Fremdwörter, die ne Blondine beherrscht. Damit sollte der Groupievorrat für die 4 Jungs aus Oklahoma zumindest in Dschörmanie gesichert sein. Rock It Up Records haben sich als Schatzgräber betätigt und eine Thrash-Perle aus dem Jahr 2001 zu Tage gefördert, die ich nicht wirklich auf der Rechnung hatte. Ich glaube, zu seiner Zeit hat wohl kaum jemand von der S… Weiterlesen »

Audio

Tombthroat “Bloodred History” 6/6

28.01.2007 Christian Ploetz

Es sind schon einige Kubikkilometer chemieverseuchtes Wasser den Rhein
hintunter geflossen, seitdem ich die letzte Platte der Ludwigshafener
Vorzeige (na ja)-Assis von Tombthroat rezensiert habe. Was soll ich sagen?
Es sind immer noch keine netten Jungs. Die Vorderpfälzer Partykiller haben
sich mittlerweile in halb Europa danebenbenommen, als sie mit Vital Remains
unterwegs waren. Zerbrochene… Weiterlesen »

Audio

Axehammer “Windrider” 6/6

23.02.2006 Christian Ploetz

Up the Hammer! Axehammer legen endlich das 2. Album vor. Die Debüt EP von 1985 hatte ja nur dank Dennis Gulbey von Sentinel Steel Ende der 90er den Weg ins schummrige Licht schwermetallischer Studierstuben gefunden. Nicht gerade das, was man als Blitzkarriere bezeichnen könnte. Umso erstaunlicher ist das, was nun auf dem Plattenteller rotiert. Axehammer haben sich mit Produzentenlegende Bill Meto… Weiterlesen »

Audio

Black Steel “Hellhammer” 5/6

16.01.2006 Christian Ploetz

Jetzt ist das Känguruh los, nach der vorzüglichen 2000er EP “Battle Call” und dem meiner Meinung nach recht schwachen “Destructor” LP kotzen die Aussies einen richtigen Hassklumpen auf den CD-Teller. Da gibts keine Kompromisse, mit Vollgas metzeln sich die 4 durch 11 richtig geile Traditionelle Metal Songs nach amerikanischem Vorbild. Vor 20 Jahren hätten
die zusammen mit Exciter sicher ‘ne wunde… Weiterlesen »

Audio

Cast Away “Cast Away” 4/6

05.01.2006 Christian Ploetz

Ich bin entrüstet über das, was ich da höre! Rechtschaffen entrüstet! Da quält man sich jahrelang ab, um ‘ne Band aus dem Rhein-Main-Gebiet wenigstens regional als Nummer 1 zu etablieren, die paar Haare, die man noch auf dem Kopf hat, ergrauen und dann kommen da drei Bengel aus Heppenheim (oder Hebbarem, wie man bei uns sagt) und legen einfach mal so ein richtig geiles kraftvolle Heavy Metal Album… Weiterlesen »

Audio

Ilium “Permian Dusk” 3/6

05.01.2006 Christian Ploetz

Ich war schon richtig gespannt auf das Zweitwerk von den Australiern um Jason Hodges, die mich mit ihrem Debut “Sirens of the Styx” richtig zu begeistern wussten. Selbst wenn einem die vielen “epic-metal, inspired by the glorious 80s, in the vein of Manilla Road”-Bands langsam zum Hals raushängen, waren die Aussies doch ein Lichtblick. Eingängig, dabei aber doch vielschichtig und verspielter Heavy… Weiterlesen »

Audio

Euroforce “Euroforce” 5/6

26.09.2005 Christian Ploetz

Jetzt hab ich meinen werten Kollegen aber ganz schön an der Nase rumgeführt, hat er doch aus meinem ersten Abwinken beim Thema Euroforce geschlossen, daß ich meine Meinung nicht mehr ändern werde. Liegt er aber falsch, hehe, ich bewerte das Album sogar höher als er, aber aus völlig anderen Gründen. Ich kann die qualitativen Unterscheide zwischen den Songs nicht sehen, die Ihm anscheinend höher als… Weiterlesen »

Audio

Penetrator “Penetrator” 5/6

26.09.2005 Christian Ploetz

US Metal aus nem griechischen Stall. Hat man nicht oft, die Euro-Jungs sind ja berüchtigt dafür, überwiegend auf Neoklssische Dudelkisten zu bauen. Penetrator ist aus schönster amerikanischer Hickory-Tanne geschnitzt. Hölzern und hart wie Joe DiMAggios BAseballschläger. Möchte man nicht in die
Fresse bekommen. Und nun kommt der Heuler: Das sind gar keine Amis, die da musizieren, sondern Kanadier…. Weiterlesen »

Audio

Excalion “Primal Exhale” 4/6

26.09.2005 Christian Ploetz

Seit 5 Jahren gibts die Band aus Finland, wenn ich mir die Gesichter auf den Fotos anschaue also ungefähr 4 Jahre länger als die meisten der Musiker. Aber Spass beiseite, Otto Rehagel würde sagen, es gibt keine alten oder jungen Spieler, sondern nur gute oder schlechte. Und wenn sie gut sind, dann werden sie aufgestellt, sobald sie ihren 30. Geburtstag hinter sich haben- aber Spass beiseite, hier … Weiterlesen »

Audio

Gaia Epicus “Symphony of Glory” 5/6

26.09.2005 Christian Ploetz

Ja, ich weiß. 5 Punkte für ne Platte von ner schwedischen Power Metal Band, die dann auch noch “Symphony of Glory” heisst und n megakitschiges Artwork hat, das von der Farbgebung her den Eindruck macht, als hätten 5 seekranke Glücksbärchis dem Maler auf die Paltette gekotzt- viele denken sicher: “jetzt isser endgültig reif für den Jagdschein”. Aber trotzdem, die Scheibe hat was, die Hooklines lauf… Weiterlesen »

Audio

Scavenger “Madness to our Method” 3/6

14.06.2005 Christian Ploetz

Scavenger stammen aus Irland, sind damit schon mal in der Kategorie Exoten einzuordnen. Musikalisch bewegt sich das ganze zwischen Prog und Thrash. Laut Info würde eine Platte wie diese Megadeth wieder an die Spitze bringen, Naja, klappern gehört zwar zum Handwerk, aber hier fehlts doch an vielen Ecken und Enden. Zuvorderst am Sound, der reichlich dumpf und undynamisch daherkommt. Dazu sei gesagt,… Weiterlesen »

Audio

Solitaire “Extremly Flammable” 6/6

14.06.2005 Christian Ploetz

Wohooooo, Vollgas voraus und alle Ventile auf. Solitaire haben mich schon mit ihrem Debut “Rising to the Challenge” schwer beeindruckt, jetzt ist der zweite Streich unter dem Banner von Iron Glory fertig. Wo auf dem Erstling noch einige Schwächen am Gesang vernehmbar waren (was heisst Schwächen, er klang halt noch schriller als der von Dan Beehler) ist hier eine Feuerwalze zu vernehmen. So ungezüg… Weiterlesen »