Mogh – Gach Pazh 5/6
Audio

Mogh – Gach Pazh 5/6

29.08.2017 Missy S.

Lord Faustoos und sein Gefolge bringen mit dem Album „Gach Pazh“ ein neues, hassgeladenes Dunkelwerk raus, dass dem hartgesottenen „Undergrounder“ noch das Fürchten lernt! Ganz im alten und vertrauten „Mogh“-Stile kommen Songs und Texte mit einer orientalischen Prise , angereichert mit der grölenden und kreischenden Vocals des Lords, daher und lassen einem so das Blut in den Adern gefrieren… Weiterlesen »

Psygnosis – Neptune 6/6
Audio

Psygnosis – Neptune 6/6

27.08.2017 Carsten Wurtmann

Ein Quartett aus Frankreich, welches sich abseits klassischer Metalrezepturen bewegt und nunmehr mit ihrem dritten Full-Length-Album seine Daseinsberechtigung unter den Ausnahmemusikern festigt: das sind Psygnosis in wenigen Worten zusammengefasst. Ohne viel Vorgeplänkel schreiten wir voran zur Betrachtung eines Albums, welches den Hörer auf eine musikalische Reise mitnimmt, von der er geläutert – und vielleicht sogar erleuchtet – zurückkehren sollte… Weiterlesen »

News

ENSLAVED – erster Albumtrailer online

24.08.2017 Missy S.

Am 13. Oktober veröffentlichen die True Black Avantgardisten ENSLAVED ihr neues Album mit Namen »E«. Mit diesem Werk beginnen die Virtuosen ein neues Kapitel in ihrer Bandgeschichte. Um einen Vorgeschmack zu bieten, liefert die Band nun das Musikvideo zu ihrer Weiterlesen »

Theropoda – “Psychonautic Chaos” 4/6
Audio

Theropoda – “Psychonautic Chaos” 4/6

23.08.2017 Orje Steiger

Die Dinoliebhaber aus Stuttgart hauen mit “Psychonautic Chaos” ihr Debüt raus und beackern einige, sehr unterschiedliche Themen. Ein großes Ganzes ist dabei leider nicht erkennbar, es ist ihnen wohl einfach wichtig zu vielem ihre Meinung zu äußern bzw. vieles zu kommentieren. Dies ist aber gar nicht schlimm, denn Laune macht die Scheibe trotzdem… Weiterlesen »

Decaying Days – The Fire Of Thousand Suns 4/6
Audio

Decaying Days – The Fire Of Thousand Suns 4/6

22.08.2017 Celina Schulze

Was haben wir denn hier? Eine Münsteraner Band, die nach einem Demo aus dem Jahr 2013 ein komplettes Album vorlegt, das selbstproduziert ist und sogar das Artwork stammt von den Jungs selber. Das Cover ist sehr gut gelungen, der limitierten CD liegt ein 12 seitiges Booklet bei – also genug für Auge und Ohren. Den Feinschliff übernahm das Soundlogde Studio, welches kein unbekanntes sein dürfte. Soweit, so gut… Weiterlesen »

Fvneral Fvkk
Audio

Fvneral Fvkk – The Lecherous Liturgies 6/6

20.08.2017 Katja Kruzewitz

Fvneral Fvkk aus Hamburg haben meine Aufmerksamkeit zunächst durch den Bandnamen und das Format (Vinyl) ihrer ersten Veröffentlichung erregt. Aber aufgefallen wäre mir diese Band ohne Zweifel sowieso, wie bereits nach den ersten Minuten klar ist! Der malerische Titel “Erection in the house of god” klingt zwar, als wäre er bei Powerwolf entliehen; aus den Boxen erklingt aber feinster epischer Doom Metal und erfüllt den Raum mit einer melancholisch… Weiterlesen »

Audio

Aller Sterne Untergang – Gezeitendämmerung 1/6

15.08.2017 Marcus Buehler

Bereits 1999 sind laut Facebook-Seite dieses Projekts einige der Songs auf „Gezeitendämmerung“ entstanden. Dabei handelt es sich um vier Keyboard-lastige Stücke. Diese markieren nun Intro, Outro und Zwischenspiele. Herzstück sind allerdings drei BM-Songs, die neu komponiert wurden. Wie schlägt sich die Musik nun in dieser Konstellation?… Weiterlesen »

spitefuel
Audio

Spitefuel – Sleeping With Wolves 4/6

Ein klischeehaftes Heavy-Rock-Album zum Mitnehmen, bitte! Das denkt man sich zumindest erstmal, wenn man das Cover der Single betrachtet. Spitefuel ist eine süddeutsche Band, die im vergangenen Jahr aus den Ruinen der Band Strangelet entstanden ist. Im November veröffentlichten sie ihre Single „Sleeping With Wolves“, die eine Auskopplung aus dem Album „Second To None“ ist, welches dieses Jahr nachgelegt wurde… Weiterlesen »

Örth – Nocturno Inferno 3/6
Audio

Örth – Nocturno Inferno 3/6

13.08.2017 Missy S.

Örth ist Old-School-Black-Metal aus Norwegen. Die Band wurde anno 1992 unter dem Namen Arvas in Bergen von V-Rex gegründet und kommt heute noch kratziger daher als damals. V-Rex ist ein Name, der einem in der Szene öfters an den Kopf geworfen wird und hat stimmlich schon sein Bestes bei Bands wie Dødsfall, Ancient und Aeternus gegeben und ist nun hier der Kopf der Truppe. Zu V-Rex hat sich dann noch Grim (Drums) gesellt, den man auch von Bands wie Gorgoroth oder Immortal (Live-Sessions) kennt, der aber leider 1999 verstorben ist. Dazu käme dann noch Ares am Bass, der in etwa die gleichen Größen aus dem Ärmel schütteln kann. Dadurch dass die drei Krieger immer zusätzlich mit anderen Projekten beschäftigt waren, gab es immer wieder Pausen in ihrem Schaffen, bis sie jetzt das Album „Nocturno Inferno“ unter dem neuen Namen Örth auf die Meute losgelassen wurde.,, Weiterlesen »

Creeon – Help Me 3/6
Audio

Creeon – Help Me 3/6

04.08.2017 Marcus Buehler

Der Begriff Creeon bedeutet im englischen Slang so viel wie „someone who stinks at life“. Das weckt sofort Assoziationen mit Metalcore, Nu Metal, Alternative Rock und anderen Coming-Of-Age-Depressionen. Musikalisch steuern die schweizer Heavy Metaler genau in diese Richtung und man hört eindeutig, dass das neue Jahrtausend tiefe Spuren in ihrem Sound hinterlassen hat… Weiterlesen »