Audio

Age Of Ruin “The Tides Of Tragedy” 2/6

21.10.2004 Thorsten Eckhardt

Nach einem eher unspektakuleren Intro dachte ich, ich hätte vielleicht die falsche CD eingelegt, denn was hier aus den Boxen schallte, klang wie (neue) Soilwork für Arme….nur in langweilig. In der Hardcoreszene scheint es seit einiger Zeit irgendwie Mode geworden zu sein, wie In Flames und Co. klingenzuwollen, was bei den meisten Kombos aber leider mit wehenden Fahnen nach hinten losgeht und ehe… Weiterlesen »

Audio

Abaddon Incarnate “Dark Crusade” 5/6

21.10.2004 Thorsten Eckhardt

Nichts gegen das Soundlab-Studio, aber irgendwie fehlen den meisten, dort entstandenen Alben einfach die Eier. Der Sound ist schon geil rotzig, aber irgendwie viel zu mittig. Da mich der Vorgänger Nadir wirklich umgeblasen hat, habe ich mich sehr auf Dark Crusade gefreut und ging mit einer dementsprechend hohen Erwartung an dieses Album, welche aber leider nur zum Teil erfüllt wurde, denn der Vorg… Weiterlesen »

Audio

Paganizer “No Divine Rapture” 4/6

21.10.2004 Thorsten Eckhardt

Er ist einfach nicht totzubekommen, der gute, alte Schweden-Death. No Divine Rapture ist, wie schon der letzte Output von Paganizer, sehr oldschoollastig und ballert ohne Gnade aus den Boxen. Böse Riffs mit einem Touch Melodie, das ist hier das Rezept, auf welches man setzt. Alleine schon der Sound lässt die Herzen der Liebhaber solcher Musik höher schlagen. Dieser kommt insgesamt sehr kraftvoll … Weiterlesen »

Audio

Very Wicked “Goregutgreedy” 4/6

29.04.2004 Thorsten Eckhardt

BlubberGurgelSpritzundHack, besser könnte man den aktuellen Output GoreGutGreedy der deutschen Death-Grind-Gore-Kombo nicht beschreiben. Die fünf Recken aus Wolfsburg, auch bekannt für minderqualitative Automobile, erinnern zum Teil doch schon ein wenig an ältere Cannibal Coprse, nur irgendwie sprudelnder und technisch wie auch songwriterisch nicht ganz so ausgefeilt wie diese. Mal abgesehen vom n… Weiterlesen »

Audio

Wasteform “Ignorance Through Sovereignty” 5/6

29.04.2004 Thorsten Eckhardt

Die aus New York stammenden Prügelknaben Wasteform kommen ursprünglich aus der Hardcore-szene, und können ihre Wurzeln auch nicht verbergen. Zwar handelt es sich bei Ignorance Through Sovereignty in erster Linie um ein sehr brutales Death Metal-Album, aber in vielen, meist schleppenderen Parts kommt die Vergangenheit doch wieder zum Vorschein. Vielleicht ist es auch diese Zutat, die Wasteform so f… Weiterlesen »

Audio

Kronos “Colossal Titan Strife” 4/6

26.04.2004 Thorsten Eckhardt

Auch wenn das etwas billig geratene Artwork etwas abschreckt, ist Colossal Titan Strife eine sehr ordentliche Death Metal-Produktion. Die Franzosen beglücken uns mit einer guten Mischung aus Ami-Death und Schwedentod, hier und da gewürzt mit einer Brise Black Metal, und haben seit Ihrem letzten Album bezüglich Songwriting und Spielsauberkeit einiges mehr zu bieten (obwohl das letzte Album auch nic… Weiterlesen »

Audio

Butcher ABC “Butchered At Birth Day” 4/6

23.03.2004 Thorsten Eckhardt

Butcher ABC stammen aus Japan (auch wenn die Musiker auf den Fotos nicht wirklich wie Japaner aussehen) und setzen sich aus Ex-Members der beiden Knüppelkombos CSSO und Maggoty Corpse zusammen (falls die jemand kennt).
Man braucht sich nur die Aufmachung von Butchered At Birth Day anzusehen, und man weiß sofort was einen erwartet. Erst habe ich irgendwas schlechtes in Richtung Fungrind befürchtet … Weiterlesen »

Audio

Transgression “Guilty Rotten Flesh”

08.03.2004 Thorsten Eckhardt

Ziemlich oldschool-lastig hört sich der aktuelle Output der Leverkusenener Death Metal-Kombo Transgression an. Guilty Rotten Flesh ist der bis jetzt zweite Output, nach dem 1999 erschienen Album Redrum. Guilty Rotten Flesh hat leider nur eine Dauer von etwas über 20 Minuten, und ist deshalb eigentlich eher eine Mini-CD, aber wie heißt es so schön, Qualität geht vor Quantität. Wer auf alte Cannibal… Weiterlesen »

Audio

Compos Mentis “Fragments of a withered Dream” 3/6

04.03.2004 Thorsten Eckhardt

Nach Aurora nun ein neuer Stern am MelodicDeathMetal-Himmel aus unserem schönen Nachbarlande Dänemark. Fragments of a withered Dream ist der erste Longplayer aus dem Hause Compos Mentis, und ist eigentlich nicht wirklich was besonderes, aber auch nicht wirklich übel. Man hat sich eben schon sattgehört an den immerwiederkehrenden Melodien, die sich dann zum Teil doch sehr ähnlich sind. Rein musikal… Weiterlesen »

Audio

Pandemia “Personal Demon” 4/6

04.03.2004 Thorsten Eckhardt

Die Tschechen Pandemia beglücken uns nun mit ihrem zweitem Streich Personal Demon und haben seit ihrem letzten Output einen guten Zahn zugelegt. Nicht nur der Sound ist besser, sonder auch technisch und songwriterisch hat sich einiges getan, und man kann stolz von sich behaupten, dass man sich auf jeden Fall weiterentwickelt hat. Ohne Zweifel schon eher technisch, hat man sich dem aggressiven Dea… Weiterlesen »

Audio

Possession “Storm of hateness”

03.03.2004 Thorsten Eckhardt

Possession haben zweifelsohne sehr tief in der Klamottenkiste gegraben, denn mit “Storm of hateness” liefern die drei Österreicher ein absolutes Oldschool-Death-Brett ab, welches auch das erste, vertonte Lebenszeichen der im Jahre 2001 gegründeten Combo ist. Der Silberling weißt sechs Songs auf, die eigentlich alle sehr ähnlich sind. Dass ist auch schon der erste Kritikpunkt. Kommt der Opener “St… Weiterlesen »

Audio

Chronicle of Tyrants “Mental Decay”

13.02.2004 Thorsten Eckhardt

„Mental Decay“ ist das erste Lebenszeichen der fünf Musikanten, und dafür auch ziemlich geil. Natürlich kann ich mir einen Vergleich zu Amon Amarth nicht verkneifen, denn dieser ist „leider“ unverkennbar. Trotzdem klingt alles frisch und man versteht es zu gefallen. Der Opener knallt schon gleich wie Sau, und die geilen Melodien haben einen sehr hohen Ohrwurmcharakter. Das Tempo ist anfangs eher … Weiterlesen »

Audio

Cerebral Turbulency “Germ Of Erorr”

13.02.2004 Thorsten Eckhardt

Ich weiss garnicht, wo genau ich anfangen soll….also auf dieses Album habe ich die letzten Jahre gewartet! Das ist mit Abstand das geilste, was ich in der letzten Zeit gehört habe. Mein lieber Schollie, hier gibt`s Gebolze bis einem das Herz aufgeht. Total krank und mit durchgetretenem Gaspedal spielen sich die vier Tschechen in die Herzen aller geneigten Hörer. Der Sound und die Spielweise gehe… Weiterlesen »

Audio

Legacy Of Hate “Seeds Of A Future Bizarre”

11.02.2004 Thorsten Eckhardt

Und wieder mal ein unüberhörbarer Schrei nach Beachtung aus unserem schönen Nachbarland Österreich. Genau genommen aus Linz, denn daher kommen die MelanchoDeather Legacy of Hate, und kloppen uns ein sehr geiles Album vor die Fresse, an dem man, wenn man auf anspruchsvollen Todesblei steht, nur sehr schwer vorbei kommt. Waren die beiden Vorgänger Death Trip und The Killing lediglich ok, erreicht m… Weiterlesen »

Audio

Eternal Pain “In Pain we trust” 4/6

11.02.2004 Thorsten Eckhardt

Eternal Pain aus Büdingen / Hessen haben Ihre Seele dem Thrash verschrieben, und beglücken uns nach einigen Demos mit ihrem ersten Album In Pain We Trust / Relicts For Revenge, welches, wie der Albumtitel schon vermuten lässt, sich in zwei Hälften teilt.
Der erste Teil Relicts erstreckt sich über den Zeitraum 1996 (1996 wurde Eternal Pain übrigens gegründet) bis 1999. Dieser Teil ist meiner Mei… Weiterlesen »