Kronos “Colossal Titan Strife” 4/6

Xtreem Music

Bewertung: 4/6
Spielzeit:
Songs: 0

Auch wenn das etwas billig geratene Artwork etwas abschreckt, ist Colossal Titan Strife eine sehr ordentliche Death Metal-Produktion. Die Franzosen beglücken uns mit einer guten Mischung aus Ami-Death und Schwedentod, hier und da gewürzt mit einer Brise Black Metal, und haben seit Ihrem letzten Album bezüglich Songwriting und Spielsauberkeit einiges mehr zu bieten (obwohl das letzte Album auch nicht schlecht ist). Man glänzt ohne Kompromisse durch technische Raffinesse, die Solis sind wirklich sehr gelungen, und zum Teil sehr einprägsamen Melodien, welche auch perfekt zu der Thematik der griechischen Mythologie passen. Insgesamt gibt man sich doch sehr böse und brutal, und geschickt wechselt man zwischen fetten Blastbeats und alleszermalmenden Doublebassattacken. Manche Gitarrenriffs besitzen wahren Ohrwurmcharakter, und mit jedem Hören werden die Songs immer eingängiger. Der Gesang ist überwiegend tief und beweisst sich in ein paar wenigen Momenten auch in höheren Gefilden! Insgesamt gefällt dieser mir wirklich gut. Ich weiss nicht warum, aber trotzdem fehlen mir bei der ganzen Scheibe trotz allem die Höhen und Tiefen. Irgendwie läuft trotz cooler Breaks und technischer Abwechlsung alles gerade so durch. Sehr schade, aber dennoch wegzustecken. Pluspunkte gibt es wieder für den sehr fetten und druckvollen Sound, der Colossal Titan Strife ohne Gnade aus den Boxen bläst. Im großen und ganzen überwiegen die positiven Aspekte auf jeden Fall, und ich kann jedem Death Metal-Interessierten diese Platte ohne ein schlechtes Gewissen zu bekommen zum Kauf empfehlen.
www.xtreemmusic.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*