Looking for an Answer “Eterno treblinka” 5/6
Audio

Looking for an Answer “Eterno treblinka” 5/6

30.06.2011 Kai Scheibe

Ich finde es super, wenn der Bandname das Wortspiel zu einer Review-Einleitung gleich mitliefert. So wie bei den Spaniern Looking for an Answer. Die iberischen Krachmaten geben mir zwar nicht Auskünfte auf alle Fragen, die mich bewegen, aber zumindest liefern sie in Form von “Eterno treblinka” nachdrücklich die Antwort, ob man im Grindbereich immer noch ein spannendes Album abliefern kann. Klares JA! Weiterlesen »

Byfrost “Of death” 3/6
Audio

Byfrost “Of death” 3/6

28.06.2011 Kai Scheibe

Auf den Gedanken sich Bifrost – der Brücke, die in der nordischen Mythologie Midgard und Asgard verbindet – zu nennen, sind schon etliche Kapellen gekommen. Umso wunderlicher, dass diese Norweger sich – wenn auch mit einem Buchstaben verfremdet – für genau diese Bezeichnung entschieden haben. 2008 traten sie mit einer EP erstmalig in Erscheinung, “Of death” ist nun das zweite Album und bietet soliden, aber unspektakulären Thrash/Black. Instrumental kann ich den drei Recken mit den Schmunzel-Pseudonymen… Weiterlesen »

Impaler “Nightmare attack” 3/6
Audio

Impaler “Nightmare attack” 3/6

27.06.2011 Kai Scheibe

Mit einem gewöhnlichen Bandnamen wie Impaler, von dessen Sorte es noch einige aktive rund um den Erdball gibt, braucht man schon ein einprägsames Merkmal, um nicht verwechselt zu werden. Bei den Japanern sind das ganz klar die Vocals, die ich nicht mehr ruhigen Gewissens als Gesang bezeichnen kann, sondern vorsichtig mit hysterischem, hyperventilierenden Geschrei umreißen möchte. Bereits das Intro “AxPx” leitet mit markerschütternden Schreien ein, die Fensterglas splittern lassen. Weiterlesen »

Solitude Aeturnus “In Times Of Solitude”
Audio

Solitude Aeturnus “In Times Of Solitude”

27.06.2011 Philip Schnitker

Nein, dies ist NICHT das neue Studioalbum der Gänsehautkönige um Sänger Robert Lowe und Klampfer John Perez. Grund zur Freude gibt’s trotzdem, denn Massacre Records haben mit „In Times Of Solitude“ eine sehr schöne Zusammenstellung von Demo- und Rehearsal-Aufnahmen veröffentlicht. Die neun ausgewählten Nummern klingen angenehm roh und lassen Altbekanntes wie „Where Angels Dare To Tread“ in einem noch düstereren Licht erscheinen… Weiterlesen »

Haemorrhage “Hospital carnage” 4/6
Audio

Haemorrhage “Hospital carnage” 4/6

26.06.2011 Kai Scheibe

Irgendwie schliesst sich mit “Hospital carnage” – dem ersten Produkt der Zusammenarbeit Haemorrhage & Relapse Records – ein Kreis. In etwa zur selben Zeit als Haemorrhage anfingen in siffigen Proberäumen zu lärmen, öffnete Relapse Records mit mittlerweile gesuchten 7-Inches wie zum Beispiel von Incantation, Rottrevore, Repulsion, General Surgery, Goeraphobia oder Mortician seine Pforten. Das die einen zwanzig Jahre und unzählige Releases (meist Split-EP’s) später immer noch genauso kompromisslos und krank lärmen… Weiterlesen »

Schattenreich “Von Gedeih und Verderb” 4/6
Audio

Schattenreich “Von Gedeih und Verderb” 4/6

26.06.2011 Kai Scheibe

Eine untypische MDD-Veröffentlichung liegt mir mit der Schattenreich-Visitenkarte “Von Gedeih und Verderb” (nach der selbstbenannten und -veröffentlichten CD 2008 das zweite Album der Crailsheimer Band) vor. Pappt sich Meister L. sonst mit Vorliebe kultige oder zumindest handfeste Thrash-Patches auf seine Kutte, hin und wieder auch mal einen Death Metal-Button, so kommt mit Schattenreich ein lupenreiner, schwarzmetallischer Fetzen dazu, dem ein bisschen Aufmerksamkeit nicht schaden wird. Weiterlesen »

Dodsferd “Spitting with hatred, the insignificance of life” 4/6
Audio

Dodsferd “Spitting with hatred, the insignificance of life” 4/6

26.06.2011 Kai Scheibe

Wo einige Bands Jahre verstreichen lassen, bis sie wieder mit einem Album aus dem Mustopf kommen, feuern andere in der Frequenz einer Nagel-Pistole ihre Releases raus. Dodsferd gehören zweifelsohne in die zweite Kategorie. Ein Dutzend Veröffentlichungen (davon die Hälfte tatsächlich Alben) in den letzten fünf Jahren ist schon eine Ansage. “Spitting with hatred, the insignificance of life” ist daher auch nicht der einzige Output dieses Jahr… Weiterlesen »

Deceased “Surreal Overdose” 6/6
Audio

Deceased “Surreal Overdose” 6/6

26.06.2011 Christian Ploetz

His royal undead weirdness, der König der laufenden Leichen, King Fowley nach über 6 Jahren ein neues Album über den Teich geschickt und das hat es in sich! Vom reinen Venom-geprägten Death Metal der frühen Tage (Blueprints for Madness, Luck of the corpse) hat man sich bereits auf “Supernatural Addiction” verabschiedet und immer mehr melodische Leichenteile in den Igor eingesetzt. Auf meine naive Nachfrage, ob er denn von schwedischen Kollegen und deren damals virulenten melodischen Death Metal Klängen beeinflusst sei, meinte King damals: „Maiden, thats where all the Vibes come from… Weiterlesen »

Mordhell “Suffer in hell” 4/6
Audio

Mordhell “Suffer in hell” 4/6

26.06.2011 Kai Scheibe

Ah herrlich! Mordhell sind so schön primitiv, anspruchslos und rotzig, ein dreckig-eitriges Pickel in jedem glatten Emo- und Modern-Metal-Gesicht, dass ich schon bei den ersten Takten unweigerlich grinsen muss. Nicht nur, dass die Polen gar nicht erst versuchen ausgefeiltes Songmaterial auf die Reihe zu bekommen, sondern mit simplem Drei-Akkorde-Riffing und Uffta-Drumming den Hörer bei den Hörnern packen, darüber hinaus nehmen sie auch in der Außendarstellung jedes Old-School-Klischee mit… Weiterlesen »

Kali-Yuga Interview
Interviews

Kali-Yuga Interview

23.06.2011 Kai Scheibe

Ein beachtliches Full-Lenght-Debüt ist KALI-YUGA mit “Slaves to the subliminal” gelungen. Genau so schnell, wie ich die CD bei mir in der Heavy Rotation hatte, gingen auch meine Fragen an Sänger Grützer raus. Danach begann das Warten. Da der vielbeschäftigte Mann auch beim Chronical Moshers-Open Air organisatorisch seine Finger im Spiel hat, blieb das Interview leider erstmal liegen. Etwas verzögert kommt Ihr nun also in den Genuß der Bandvorstellung. Weiterlesen »

The Borderliners “Volume 1” 2/6
Audio

The Borderliners “Volume 1” 2/6

23.06.2011 Kai Scheibe

Jeder von Euch kennt das, in allen Phasen und Bereichen des Lebens wird man damit konfrontiert, sei es in der Schule, der Lehre, in den folgenden Jahrzehnten des Arbeitslebens oder aber auch im Sportverein: wenn es um die Bewertung seiner eigenen Leistung geht, stößt man sehr häufig auf das unschöne Mißverhältnis von Selbst- und Fremdbild. Als Rezensent wird man ebenso regelmäßig mit diesem Konflikt konfrontiert. Am Beispiel The Borderliners lässt sich prima demonstrieren, dass… Weiterlesen »

News

UNEARTH noch bis 05.Juli im Stream

22.06.2011 Kai Scheibe

HIER könnt Ihr Euch selbst davon überzeugen, ob die reichlichen Vorschusslorbeeren für UNEARTH und ihr neues Album “Darkness in the light” gerechtfertigt sind. Noch bis zum 05.Juli ist der Komplett-Stream offen. www.unearth.tv www.darknessinthelightalbum.com www.myspace.com/unearth

News

MORDAX mit zwei Appetizern

22.06.2011 Kai Scheibe

Die dänische Thrash/Death-Horde MORDAX rückt bereits mit einigen Eckdaten zum im Oktober geplanten Album “Violence fraud treachery” raus. Da sind zuerst die beiden Hörproben “Trademark: Strangulation” und “Monarch of all” auf der MySpace-Plattform der Band. Gar nicht übel das Zeug… Weiterlesen »