Audio

Warfare Inc. “Madness Breeds Heroes & Here Is Your Hell”

24.05.2002 Holger Speidel

Die Schweden gehen auf ihrem Demo-Tape ganz schön brachial zu Werke. Was allerdings sofort negativ auffällt ist der schwächliche Gesang, denn der gute Mann klingt als ob er ganz schön zu kämpfen hatte während den Aufnahmen. Gequält und etwas kraftlos klingt das Gekeife das vielleicht wie bei At The Gates hätte klingen sollen. Ansonsten ist die Mucke des Quintetts eigentlich relativ überzeugend. Rä… Weiterlesen »

Audio

Warmen “Beyond Abilities” 3/6

24.05.2002 Tim Neuhoff

Hat mir das erste Album dieses Power Metal/ Prog Rock Sideprojects des Children of Bodom Keyboarders Janne Warman noch recht gut gefallen, so macht sich hier eine gewisse Enttäuschung breit. Zwar verwendet Warman wieder die altbewährten Zutaten wie an COB angelehnte Melodieführungen und Power Metal bzw. Prog Rock Elemente, allerdings klingt das Endresultat wesentlich seichter, kitschiger und ausge… Weiterlesen »

Audio

Ajattara “Itse” 4/6

24.05.2002 Tim Neuhoff

Der Black Metal der Finnen ist recht konventionell gehalten und hat einen gewissen nostalgischen Unterton. Und genau das ist es, was den Reiz dieser Band ausmacht. Ajattara verpacken altbewährtes in ein neues Gewand und versehen das ganze mit einem fetten Sound. ‚Itse’ bechwört die alten Zeiten wieder herauf, in denen man begeistert den Klängen eines neuen Darkthrone- oder Mayhem Albums lauschte, … Weiterlesen »

Audio

Schwarze Stille “Licht und Schatten”

24.05.2002 ori

Eine Mischung aus Black- und Death-Metal mit deutschen Texten und dem dazugehörigen Kreisch- und Grunzgesang bieten Schwarze Stile auf ihrer Eigenproduktion ‘Licht und Schatten’. In ca. 38 min. gibt es 8 Songs zu hören bei denen das Keyboard stellenweise ein wenig nervt. Die Produktion wirkt ein etwas dumpf, geht aber für eine Eigenproduktion vollkommen in Ordnung. So richtig überzeugen können mi… Weiterlesen »

Audio

Diabolic “Vengeance Ascending” 2/6

24.05.2002 ori

Das vorliegende Werk möchte ich einmal in die Kategorie ‘Old School Death Metal’ einsortieren, zumindest hört es sich etwas nach Death, alte Morbid Angel usw. an. Dazu mit, für mich gerade noch
erträglichen, im Bereich von, sagen wir Vader, Benediction etc. liegenden Gesang, der stellenweise ein wenig in Black Metal Bereiche tendiert. Eine gute Gitarrenarbeit und einige thrashige und
schwarzmeta… Weiterlesen »

Audio

Dark Tribe “First Promo”

24.05.2002 ori

Fiesen Black Metal bekommt der Hörer dieser Promo zu hören. Allerdings von der Sorte bei der man froh ist wenn die CD nun endlich zu Ende ist. Da das geplante Demo 11 Songs in 65 Minuten enthalten soll, bin ich schon recht froh, dass die Promo sich mit 5 Liedern ein wenig zurückhält. Die Truppe hat sich vor 1,5 Jahren dazu entschlossen den Rest der Menschheit mit Musik zu erquicken. Damit dieses g… Weiterlesen »

Audio

Ad Inferna “L’empire des sens” 4/6

24.05.2002 ori

Den Gesang bei ‘Ad Inferna’ übernimmt ein gewisser ‘Vicomte Vampyr Arkames’(ex Seth) und Songtitel gibt es der Art ‘The Vampyric Supremacy’ womit der Stil der Band wohl schon eindeutig geklärt sein dürfte. Die Band kommt, wie der Albumtitel schon erahnen lässt, aus Frankreich und liefern hiermit ihr zweites Album mit orchestralem und melodischem, man nennt es ‘Black Metal’ ab. Nun es gibt sicher… Weiterlesen »

Audio

Aeba “Rebellion-Edens Asche” 4/6

24.05.2002 ori

Es gibt Bands die es schaffen sich von Album zu Album ein Stück weit zu verbessern. So auch AEBA, die es mit ihren 3. Album schaffen zur Spitze des deutschen Black Metals aufzuschliessen. Vor allem die gut gelungenen Keyboardpassagen und weitestgehend der Gesang wissen zu überzeugen. Das man im Bereich Songwriting einiges zu bieten hat wird mit dieser CD ebenfalls eindrucksvoll unter Beweis geste… Weiterlesen »

Audio

Taake “…Bjoergvin…” 5/6

24.05.2002 ori

?For those who miss the good old days and the essence of Norwegian Black Metal?, damit wäre diese CD ja schon an der richtigen Stelle. Das zweite vollständige Werk der Norweger kommt allerdings bedeutend progressiver daher und es benötigt schon einige Durchläufe bis der Funke dann mal endlich überspringt. Das an der ein oder anderen Stelle verwendete Keyboard hätte man sich auch gleich schenken kö… Weiterlesen »

Audio

Black Dawn “Blood for Satan” 4/6

24.05.2002 ori

Das scheint ja ein qualitativ bis auf das Genauste ausgearbeitetes schwarzwurzel Meisterwerk zu sein. ’92 anno bastardi (wer immer klein Basti ist) soll diese ‘Kultband’ gegründet worden sein, und schon ’00
a.b. hat man das Werk vollendet und diese CD eingespielt. Die Zeitrechnung scheint etwas anders zu laufen, als Relase Datum ist immerhin der Januar 2002 angegeben, was wohl dieser Tage passier… Weiterlesen »

Audio

The Bloodline “Breed” 5/6

24.05.2002 ori

Aus dem Bereich Gothic Metal liegt mir dieses mal die neue CD von ‘The Bloodline’ vor. Die Band besteht im Kern aus Roman Schoensee (Ex ‘Pyogenesis’, ‘Silke Bischoff’, sowie ‘The Dreamside’) welcher hiermit zum zweiten Mal seine Vorstellung von hartem melodischen Gothic Metal präsentiert. Aufgrund seiner anderen musikalischen Betätigungen werden hierbei Death Metal Einflüsse wie z.B. von älteren… Weiterlesen »

Audio

Silbernacht “Gabrielstal”

24.05.2002 ori

1 Song mit etwas über 14 Minuten Keyboard-Dark Ambient liefert die erste CD Veröffentlichung des Projekts ‘Silbernacht’. Das Stück baut eine Art Spannungsbogen auf bei dem man erwartet, dass irgendwann eine von diesen wunderschönen Melodien auftaucht die derartige Stücke genial erscheinen lassen. Der Nachteil dieser CD ist allerdings, das genau dieses nicht passiert. So hört sich die CD eher nach … Weiterlesen »

Audio

Belphegor “Infernal Live Orgasm”

24.05.2002 Tim Neuhoff

Entweder man mag Livealben oder nicht. So verhält es sich auch bei vorliegendem Silberling, den sich die Band zum zehnjährigen Bestehen selbst schenkt. Die Aufnahmequalität ist schwankend. Mit 12 Songs aus allen Schaffensperioden der Band, sowie zwei Videoclips, ‘Vomit Upon The Cross’ und ‘Purity Through Fire’, wovon letzterer eine Liveaufnahme in fragwürdiger Tonqualität ist, wird der Käufer sich… Weiterlesen »

Audio

Into the Void “A dying morning” 6/6

24.05.2002 ori

Am zweiten Album der Gothic-Metal Band ?Into the Void? gibt es nicht viel auszusetzen. Für eine Eigenproduktion überaus professionell gemacht, gut und fett produziert und mit den Song ?Wise Words? einen garantierten Hit im Repertoire. Der Metal Anteil besteht aus den heute obligatorischen Death Metal Growls und recht gelungenen traditionellen Heavy Metal. Der cleane Gesang, welcher beim ersten Al… Weiterlesen »

Audio

Spectral “Barbaric Assault” 6/6

24.05.2002 ori

Nach einer MiniCD und einem CD Sampler Beitrag gibt es nun die erste ‘Fulllength’ CD der bereits 1995 gegründeten Kapelle. Und da sind wir schon bei dem ersten der beiden Kritikpunkte die mir zu dieser CD einfallen. Sie ist mit 31 Minuten für 8 Songs plus Intro zu kurz geraten. Das Cover , schwarzweiss Kopie mit abgebildetem Panzer, auf der Rückseite Spikes und Corpsepaint behangene, bzw. bemalte … Weiterlesen »