Diabolic “Vengeance Ascending” 2/6

Season Of Mist
Bewertung: 2/6
Spielzeit:
Songs: 0

Das vorliegende Werk möchte ich einmal in die Kategorie ‘Old School Death Metal’ einsortieren, zumindest hört es sich etwas nach Death, alte Morbid Angel usw. an. Dazu mit, für mich gerade noch
erträglichen, im Bereich von, sagen wir Vader, Benediction etc. liegenden Gesang, der stellenweise ein wenig in Black Metal Bereiche tendiert. Eine gute Gitarrenarbeit und einige thrashige und
schwarzmetallische Anteile und die Voraussetzung für eine hohe Punktzahl von meiner Seite sind schon gegeben, allerdings nervt das nähmaschinenartig getriggerte Drumming derart, dass ich den
Verantwortlichen dafür gerne kräftig gegen das Schienbein treten möchte. Je öfter ich diese Scheibe höre desto mehr regt mich das auf. Das nunmehr dritte Album (plus gut produziertem Demo) der Band hätte wohl etwas besseres verdient als diese nervende Eigenart. Möglicherweise finden sich ja auch Liebhaber dieses Sounds. Nachdem mir mal jemand erklärt hat, dass das sich nach Küchentopf anhörende Gehämmer auf Sodoms ‘Obsessed by Cruelty’ oder Impending Dooms Erstlingswerk total klasse ist möchte ich die Möglichkeit eines ‘triggerliebhabenden’ Deathmetalfreaks nicht ausschliessen. Alle anderen sollten sich vorher mal anhören was da auf sie zukommen kann. Ich werfe das Teil jetzt aus dem CD-PLayer sonst werde ich noch richtig sauer. Man, das hätte eine wirklich nette Scheibe werden können.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*