Eternity Magazin Nr. 12
Printmagazin

Eternity Magazin #12

01.11.1999 Katja Kruzewitz

Mit Blackend, Morgion, Guidance Of Sin, Resurrected, Coercion, Runemagick, Dew-Scented, Blackend, DryRot, Dornenreich, Paramaecium, Metal Aberration, Silentium, Gorguts, Al Sirat, Sanitys Dawn, Nagelfar, The Experience, Morbus, Elysium, Fangorn, Amon Amarth, Das Ich, Behemoth, Seirim Weiterlesen »

Audio

Shy Malice “Beyond Death”

10.10.1999 Tim Neuhoff

Die Formation aus dem Bayernland spielt nach eigenem Bekunden Gothic – Thrash, jedoch geht vorliegende MCD für mein Empfinden doch schon stark in die Deathmetalrichtung. Aber die Bezeichnung geht im Großen und Ganzen schon in Ordnung. Die Band schafft es zwar, in sich schlüssige und atmosphärische Songs zu kreieren, jedoch klingt die MCD in ihrer Gesamtheit etwas monoton , und zeitigt sicherlich … Weiterlesen »

Audio

Iniquity “Five Across The Eyes” 5/6

10.10.1999 Holger Speidel

Schon die ersten Töne von ‘Five Across The Eyes’ zeigen wo es lang geht. Purer Death Metal der ohne Melodien und sonstigen (im Prinzip) überflüssigen Ballast aus-kommt. Und trotzdem kann das Teil den Hörer von der ersten bis zur letzten Sekunde fesseln. Man hört den vier Dänen die Begeisterung mit der sie ihre neun Songs zum Besten geben förmlich an. So erfrischend unbefangen lassen sie die Sache … Weiterlesen »

Audio

Aeternus “Shadows Of Old” 1/6

10.06.1999 Sebastian Schult

Eine reichlich zähe Angelegenheit ist das neue Album von Aeternus geworden. Ich kann wirklich nicht verstehen, daß die Scheibe vielerorts beste Kritiken bekommen hat! Denn die Tracks auf ‘Shadows Of Old’ kommen nie so recht in die Gänge. Das Gaspedal scheint nur halb durchgedrückt zu sein, ohne daß die Band dabei die Wucht von Bolt Thrower erreicht, und der tiefe Deathmetalgesang will trotz einer … Weiterlesen »

Kolumne

Hard Stuff: Weniger ist mehr

17.05.1999 Maik Godau

Stellt Euch ein Konzert mit Morbid Angel vor. Dazu noch Emperor, Absu und Limbonic Art. Und The Crown. Und Peccatum. Geile Zusammenstellung, nicht wahr? Meines Erachtens gehört derjenige, der dieses Billing zusammengestellt hat, gemeinschaftlich verprügelt, geteert und gefedert. Denn: Typisch für’s Bausparländle findet die Chose fanfreudlich an einem Mittwoch statt, wer also am nächsten Tag arbeiten muß, sollte also mal schauen, ob er nicht einen Tag Urlaub übrig hat… Weiterlesen »

Kolumne

Hard Stuff: Frei nach Tankard: Zombie Attack!

17.05.1999 Maik Godau

Meine Fresse, so langsam komme ich mir vor wie bei George Romeros “Return of the living dead”! Alle drei Minuten reunioniert sich ein neues “Urgestein”, und aller Streit und Hader sind vergessen. Friede, Freude, Eierkuchen….und vielleicht noch ein paar Bucks für die Altersversorgung herausschinden, weil die Mucke ja gerade mal wieder “angesagt” ist, wird oder sein soll. Schließlich gibt es ja auch neue Bands, die schamlos alte Standards und Riffs recyclen, und als die Innovatoren gefeiert werden, allen voran die unsäglichen…. Weiterlesen »

Eternity Magazin #10
Printmagazin

Eternity Magazin #10

25.04.1999 Katja Kruzewitz

Interviews:
Blazing Eternity, Inner Grotesque, Satariel, Obscure Disaster, Nile, Trail Of Tears, Solar Spine, Vanitas, Evoke, Dying Fetus, Gone Sadness, Vintersorg, Forgotten Silence, The Crown, Mangled Weiterlesen »

Kolumne

Hard Stuff: UNDERGROUND Quo vadis….

17.02.1999 Maik Godau

Wenn man es recht beschaut, kommen doch alle innovativen Ideen , gerade in der Musik, aus dem Underground. Das etablierte Geschäft kann es nämlich gar nicht riskieren, innovativ zu sein. Auf Nummer sicher gehen, heißt es dort. Lieber die trilliardenste Weiterlesen »

Interviews

Vanitas Interview

11.01.1999 Sascha Blach

Grausame Gerüchte über Fürzeerzeuger im Bundestag, ekelerregende Gleitcremefresser oder Bettlakenbefeuchter drangen aus den Tiefen der Bayreuther Unterwelt zu uns, die seit Jahrmillion für ihre unter dem Decknamen Vanitas agierenden außerirdischen Riesenmonster berüchtigt ist. Aber auch das sollte unseren Abenteuerforscher Sascha Blach nicht davon abhalten in die tiefsten Gründe des Undergrounds abzutauchen und die erschreckensten Geheimnise über die jahrtausende alte Tradition des Bayreuther Death Metals (denn schon Richard Wagner… Weiterlesen »

Hypnosis Special

Hypnosis Special Jan./Feb. 1999: PROSATANOS

01.01.1999 Kobe

Hallo Undergroundfreaks, es ist mal wieder Zeit für das Feature von mir. Diesmal gab es nicht viel zu überlegen, denn ich stehe im Moment ja nun mal voll auf diese Ultra-Back-To-The-Roots-Immer-Gerade-Aus-Ohne-Schnick-Schnack-Schiene! Was lag als näher als eine Band namens PROSATANOS zu wählen, die mit ihrer Death/Black/Thrash-Mucke ordentlich einzuheizen verstehen. Oder aber auch BARON, die ja nun mit ihrem alten rohen MORBID-ANGEL-Stil die ganze Szene wieder aufrütteln… Weiterlesen »

Hypnosis Special

Hypnosis Special Jan./Feb. 1999: BARON

01.01.1999 Kobe

Als nächstes will ich mir mal das Kölner Trio BARON vorknöpfen, welches in dieser Zusammensetzung seit Mitte’97 besteht. Und hast du nicht gesehenn, bekomme ich auch schon’ne Stil-Beschreibung von Storm, einem der drei Bösewichter, an den Kopf gepfeffert. „Ich sehe BARON als eine Death-Metal-Band mit diabolischem Prinzip.“ Dem kann ich unwidersprochen zustimmen. Doch will ich den Jungs nicht zu nahe treten, aber sie erinnern mich (ABLAZE #23) verflixt und zugenäht ganz stark an die morbiden Engel. Oh je, jetzt ist es raus. Aber die Band kann scheinbar gut mit dieser Parallele leben. „Wir werden recht oft mit MORBID ANGEL… Weiterlesen »