Stench of Styx “The Serpant Aeon” 5/6

Serpent Elite Records
Bewertung: 5/6 -> mächtig
Spielzeit: 41:06
Songs: 8

Nach fünf Jahren Ihrer Existenz und einer Demo ist nun endlich das Debutalbum von Stench of Styx – „The Serpent Aeon“ – erschienen. Da ich die Band schon einmal live bewundern durfte war ich darauf gespannt, ob Sie die Atmosphäre der Bühne auch auf eine CD bannen können.

Und Ihnen ist das überwiegend auch gelungen. Stench of Styx präsentieren acht Lieder voller Midtempo Black Metal, garniert mit hypnotischen Melodiebögen und einem druckvollen Schlagwerk. Doch hier hört das Musikalische noch lange nicht auf. So finden sich auch Elemente des räudigen Punks, Doom-Passagen wie auch Ausflüge in den Avantgarde-Bereich in den Liedern. Stets untermalt von dem ergreifenden Gekreische des Sängers Grav. Doch auch Momente mit Sprechgesang und kurze rasende Parts sind auf diesem Werkt der Dunkelheit enthalten.

Ich selber habe ein-zwei Durchgänge bei dem Album gebraucht, bis die Magie der Musik ihre Wirkung entfaltete – dafür dann aber umso nachhaltiger. Besonders die letzten beiden Liedern heben das Album hoch hinaus über die Masse der heutigen Black Metal Kapellen – so ist doch hier eine wuchtige Rhythmik, Off-Beat Elemente wie auch ein agonisches Gekreische zu finden. Im letzten Stück „Abstract Horror Vortex“ wagt Grav auch Passagen in den cleanen Gesang im Stil von Katatonia, was mit Bravour gemeistert wird.

Für ein Erstlingswerk ist „The Serpent Aeon“ – auch in der Gestaltung und aus lyrischer Sicht – uneingeschränkt den Fans von Bands wie Geist oder Nocte Obducta zu empfehlen. Dabei sei aber auch der einzige Schwachpunkt erwähnt – die Klangqualität. Manchmal geht durch die eher mittelmäßige Produktion die Atmosphäre verloren, welche Stench of Stynx besonders live so auszeichnet. Dies kann aber in zukünftigen Veröffentlichungen leicht verbessert werden.

www.stenchofstyx.de
http://www.myspace.com/stenchofstyx

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*