Asmodeus “Embers of Aeon”

Eigenproduktion
Bewertung: Ohne Wertung
Spielzeit:
Songs: 0

Asmodeus sind nach eigenem Bekunden angetreten, um der Welt zu beweisen, daß niveauvoller Black Metal nicht unbedingt aus Skandinavien kommen muß. Den Beweis bleiben die Österreicher, wie mittlerweile so viele ihrer Landsmänner, zu keiner Sekunde schuldig. Sauber und ehrlich brettern die Jungens ihre Definition rasenden und zugleich atmosphärischen Black Metals herunter, gehen dabei keinerlei Kompromisse ein, oder verzetteln sich gar in unnötigen Experimenten. ‘Embers of Aeon’ ist ein gutes Beispiel dafür, wie man traditionelle ‘Werte’ pflegen kann, ohne mit dem hundertsten Aufguß bereits be-kannter Alben daherkommen zu müssen. Eine Kostprobe der 4 – Song – MCD befindet sich auf der dem Heft beiliegenden CD – Compilation. Die Scheibe ist entweder im Eternity Mailorder erhältlich, oder für ATS 100,-/ DM 15,- bei Gert Mamaus, Babenbergerstr. 112/53, A-8020 Graz, Austria; asmodeus@gmx.at