Vintersorg “Visions from the spiral generator” 4/6

Naplam Records
Bewertung: 4/6
Spielzeit:
Songs: 0

Und erneut wartet Vintersorg mit einem weiteren Geniestreich, es dürfte der mittlerweile 5. sein, auf. Wer die bereits erschienenen Werke sein eigen nennen darf, wird durch „Visions from the spiral generator“ nicht unbedingt überrascht sein, setzt doch „der Meister des skandinavischen Metals“(Bandinfo) altbewährtes fort. Ohrwurmmelodien mit hymnisch anmutendem Charakter, markanter Gesang, gelegentliche Keyboardeinlagen und abwechslungsreiches Songwriting bestimmen die 9 Tracks, und wissen in gewohnter Weise zu entzücken. Leider ist es auch nicht wirklich mehr, was dieses Album aus der Masse an Veröffentlichungen herausreißt, zu gewöhnlich steht das Dargebotene im Raum. Ja, gelegentliche Passagen würde ich schon als genial und mitreißend bezeichnen, jedoch ist dies nicht durchweg der Fall. Viel zu oft wirkt der Silberling als schon dagewesen und dahinplätschernd. Alles in allem ein gutes Album mit wirklich interessanten Ansätzen, dass man jedem Vintersorg-Fan weiterempfehlen kann.