Human Bastard “A Plague Called Humanity” 2/6

Nu Metal Recordz
Bewertung: 2/6
Spielzeit:
Songs: 0

Aus dem Ruhrpott kommt der Bastard mit seinem ersten Longplayer. Thrash Metal gemixt mit ein wenig Death Metal in zehn solide klingenden Songs. Dieser Text liest sich lahm? Paßt zur Musik. Die ersten Minuten war ich immer recht gefesselt von der Musik, die mit treibenden Gitarren und gutem Drumming aufwarten kann, dazu noch abwechslungsreiches Songwriting. Nur wiederholt sich alles nach einigen Minuten. Und dann nochmal. Und nochmal. Nach einiger Zeit plätschert die Platte nur noch vor sich hin und man kann nicht genau sagen, ob man den ersten oder achten Song hört. Der Wiedererkennungswert der einzelnen Stücke geht gegen Null. Handwerklich sind die Burschen fit und haben auch einen überzeugenden Sänger, der genau so klingt, wie Thrash-Gröler klingen sollen. Aber die Songs langweilen alle ähnlich.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*