Squash Bowels “The Mass Rotting- The Mass Sickening” 6/6

Obscene Prod.
Bewertung: 6/6
Spielzeit:
Songs: 0

Nach unzähligen Split-EP’s (u.a. mit Disgorge, Cock and Ball Torture) und einer geilen Full-Lenght, ‘Tnyribal’, kommt Polens Hoffnung in Sachen Grind nun mit ihrem neuestem Album. Und was ist das Teil für ein Hammer! Grunts, die durch Mark und Bein gehen ob ihrer unmenschlichen Tiefe, treibende Musik, die trotz allem Groove nie an Brutalität verliert. Egal welchen der fünfzehn Songs man anwählt, alle sind ein Knaller! No fillers, just killers, wie der Brite sagen würde. Squash Bowels treten das Gaspedal dabei immer bis zum Boden durch und blasten sich wüst durch die Botanik, haben aber das, was vielen Grindern abgeht: ein Gespür für Groove. Nie arten sie in stumpfes Geprügel aus, immer haben ihre Songs Struktur und fesseln den Hörer. Geiles Teil! Viva El Polish Gore!
members.tripod.com/squashbowels/