Scornage “Sick Of Being Human” 4/6

MCC Records
Bewertung: 4/6
Spielzeit: 39:10
Songs: 10

Ist es so schlimm, Mensch zu sein? Offensichtlich! Zumindest vertreten Scornage diesen Standpunkt recht überzeugend. Sie spielen hasserfüllten, zornigen Thrashmetal, der aus der Ecke Sodom, Slayer, Kreator oder Sepultura kommt. Das Tempo bewegt sich im mittleren Bereich, die Riffs überzeugen, experimentiert wird dafür nicht. Es bewegt sich also bei Scornage alles im alten, bewährten Rahmen, übrigens schon seit 1998. Neu auf “Sick Of Being Human” ist dagegen Sänger Guido Grawe, der seinen Job sehr gut macht und dann und wann glatt als Tom Angelripper durchgehen würde. Die 10 Songs des Albums kommen alle flüssig und gut rüber; Scornage haben ganze Arbeit geleistet. Wer auf die alten Thrashgötter steht, der tut hier keinen Fehlgriff. Email: info@scornage.com

www.scornage.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*