I am Colossus “I am Colossus” 6/6

Casket Music
Bewertung: 6/6
Spielzeit: 50 Min
Songs: 7

Aus Birmingham erreicht uns dieses Meisterwerk der Doom-Musik. Chris Hatton hatte sich vorgenommen mit dieser Band die wuchtigste (Live-) Musik zu gestalten, welche bis dato gehört wurde. Und man muss I AM COLOSSUS zugestehen, dass dieses Ziel erreicht wurde.

Dabei darf hier Wucht nicht mit der Kraft einer Band wie Bolthrower verwechselt werden. Vielmehr werden hier Gitarrenwände erschaffen, die einem langsam dahinfahrenden Güterzug gleichen, ohne Bremse und ohne jemanden, der diesen Zug jemals anhalten können wird.

Die Musik klingt dreckig, mit Kanten und düster. Erinnerung an die Band Winter werden wach, auch wenn I AM COLOSSUS sicherlich eher ein Bastard davon wären.

Dominiert wird die gesamte Musik von den Gitarren und den Vocals von Karl Lane. Diese Voals klingen so guttural und stark in ihrer Intonation, dass viele Funeral-Doom Bands daneben wie leichte Mädchen wirken.

Das Schlagzeug nimmt dabei öfters den Part des filigranen Umspielens der Gitarrenwände ein, hat sogar manch fast progressiv wirkende Stellen, um dann wieder in ein druckvolles, straightes Doom-Schlagwerk zu verfallen.

Unterbrochen wird die stete Steigerung der Musik durch das Lied „…In Ruins“, welches einem Folk-Stück gleicht. Akustikgitarre trifft hier auf einen melancholisch vorgetragenen, hauchenden Gesang. Der Schmerz ob des Verlustes und der Suche nach Leben in den Ruinen wird haptisch greifbar. Das Stück gleitet durch einige Doom-Riffs nach 2/3 der Zeit über in das emotionalste Doom-Stück auf der Scheibe „In The Name of The Father“. Hier werden alle vorherigen Elemente vereint, teils druckvolle, schnelle Passagen mit zähen Doom- Elementen und melancholischen Einzelaspekten.

Casket Music haben die richtige Entscheidung getroffen, indem sie die Veröffentlichung dieses Meilensteins des Genres ermöglicht haben. Dabei wurde der Booklet- Gestaltung noch der verdiente Raum eingeräumt, womit auch optisch das Gesamtkunstwerk gut abgeschlossen wird.

http://www.myspace.com/iamcolossus