Grimness “Promo 2005” 5/6

Eigenproduktion
Bewertung: 5/6
Spielzeit: 11:00
Songs: 9

Die Italiener Grimness firmieren mittlerweile unter dem Namen Grimness69. Vor kurzem hatte ich die Gelegenheit das Trio auf ihrer Tour zusammen mit Avulsed zu erleben und war schwer beeindruckt. Umso erfreuter war ich, als diese Promo CD bei uns hereinflatterte. Mittlerweile haben die Jungs einen Vertrag bei Grindmind Records und arbeiten an neuem Material. Es ist mir nicht bekannt, ob vorliegendes Werk überhaupt käuflich erhältlich ist, auf der Homepage taucht es jedenfalls nicht unter den Releases auf. Aber nun zur Musik. Grimness(69) hauen uns in 11 Minuten 9 mitreißende, leicht blackig angehauchte Grind – Crust Granaten um die Ohren, hin und wieder (vor allem bei „Let me vomit on J.C. Cross“) drängen sich Parallelen zu Napalm Deaths „Scum“ Album auf. Vorrangig fällt aber der extrem gut gelungene Gesamtsound auf, was für Bands dieses Genres ja leider auch im Jahre 2005 keine Selbstverständlichkeit ist. Grimness(69) sind pure Aggression, purer von Geisteskrankheit gesteuerter Haß. Diese Scheibe ist die totale Zerstörung, besonders die extrem aggressiven, leidenschaftlich vorgetragenen und sehr abwechslungsreichen Vocals haben es mir angetan. Super Scheibe, ich will das Album!
www.grimness69.com