Drachenbrut “…out of the cannabian woods”

Eigenproduktion
Bewertung: Ohne Wertung
Spielzeit:
Songs: 0

Äääh, hab ich da ein Info gekriegt?? Keine Ahnung, falls ja, dann find ichs nicht mehr. Sorry… Aber mal was zur Musik: Eigentlich ist das ja so eine Art Black Metal, was die Leute da so machen. Soll heißen immer zwischen mittelschnellen Schunkelpassagen und wildem Gebolze schwankend. Nicht besonders interessant, eher etwas einschläfernd. Der Sound ist auch ziemlich ‘bollernd’ geraten, stilecht eben. Was mir aber aufgefallen ist, ist daß die Band sich und die ganzen anderen Spinner aus diesem Genre anscheinend gerne auf die Schippe nimmt. Wie sonst erkläre ich mir bei einer Black Metal Band solche Sprüche wie ‘Ganz locker’ oder den kultigen Titel?? Eben, gar nicht. Ach, bevor ichs vergesse: Der letzte Titel dieser CD trägt den sinnigen Namen ‘Bier’ und ist doch noch recht lustig. Alles in allem eine CD, die eigentlich keiner wirklich braucht, die aber auch nicht stört, wenn man sie sich mal anhört. Infos gibts bei: Oliver Klapproth, Gleiwitzer Str. 2, 37574 Einbeck