Crawlspace “Death ‘n’ Roll”

Mit ihrem Album-Titel machen die Jungs von Crawlspace deutlich, in welche Richtung sie in Zukunft tendieren werden. So gibt es hier sechs Tracks zu hören, die alle recht rockig klingen, aber ihre aggressiven Vocals nicht missen lassen und hin und wieder auch ein paar schräge Gitarren daherzaubern. Die Stücke können mich zwar nicht direkt begeistern, allerdings handelt es sich auch nicht um wirklich schlechte Musik, ich würde viel mehr sagen, dass bei den ganz ordentlichen Songstrukturen noch irgendwo der Höhepunkt und der richtige Kick fehlt, der nötig ist, um die Sache richtig interessant zu machen. Daran sollte also noch gearbreitet werden, bis dahin liefert ‘Death ‘n’ Roll’ mit Stücken wie „Bound Tortured Kill“ oder „Farewell To The Flesh“ ein durchschnittliches, teilweise auch mit ein paar Hardcore-Elementen, zersetztes Hörerlebnis. Einen Vorgeschmack auf diese Veröffentlichung bietet der Song auf der Eternity CD. Bandkontakt:  Dirk Meinelt, Neusalzer Str. 75, 63069 Offenbach.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*