By Night “A new shape of desperation” 5/6

Lifeforce Records
Bewertung: 5/6
Spielzeit: 37
Songs: 11

Nachdem BY NIGHT mit ihrem Debütalbum „BURN THE FLAGS“ erst letztes Jahr für Aufsehen sorgten und die Kritiken mehr als gut waren reichen die Schweden jetzt mit A NEW SHAPE OF DESPERATION ihr zweites Studioalbum nach, was den Hörer nicht weniger beeindrucken wird. Gitarren und Bassdrum hacken sich immer wieder in atemberaubendem Tempo durch die Songs, der Bass sucht permanent sein Ziel in der Magengrube und wenn Sänger Adrian Westin seine Botschaften in die Welt hinaus ruft, bläst es bei jedem Metalhead der noch Haare hat diese waagerecht nach hinten.
Nach einem kurzen Gitarrenintro wird mit dem zweiten Song „The Truth Is Sold“ klar, was hier auf einen zukommt: Wütender, hämmernder Metal, teilweise maschinenhaft anmutend und doch mehr als kraftvoll. Ohne Zweifel eine extreme Mischung aus Death, Thrash Metal und Hardcore.
Immer wieder werden bekannte Metal-Standards kurz bemüht, um im nächsten Moment auf die ganz eigene Art die Verzweiflung in die Welt zu schreien.
Konsequent kommt Adrian Westins Gesang ohne klassische Melodielinien aus, dafür ist seine Art zu shouten umso fassentenreicher und ausdrucksstark und wird bis zuletzt nicht langweilig. Melodie findet man, wenn überhaupt, nur sparsam bei den Gitarren, die in Song 6 „Dead Eyes See No Future“ auf einmal bedrohlich und schwer wirken. Die 5 Schweden nehmen hier etwas ihre Brutalität zurück, sind deswegen aber nicht weniger intensiv.
Danach haben BY NIGHT bei „Walls Of Insecure“ die „alte Form“ wieder und gleich darauf ist mit „Idiot“ in nur 50 Sekunden alles gesagt und wir dürfen noch mal kurz Luft holen zum Showdown.
Aus der Reihe fällt auf jeden Fall der letzte Song des Albums „Time Is Running Out“, der, ganz anders als die vorherigen 10 Songs, als Klavierballade daherkommt. Allerdings darf auch in diesem Instrumentalsong ein Gitarrenriff nicht fehlen.
Alles in allem ein sehr gelungenes zweites Album der Schweden BY NIGHT, was auch durch die perfekte Produktion zu überzeugen weiß. A NEW SHAPE OF DESPERATION muss man auf jeden Fall laut hören, gleichwohl man Gefahr läuft, durch die Wand gepustet zu werden.
BY NIGHT: Konsequent und kompromisslos hart, ohne Schnörkel.
Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Ohrenarzt und besuchen Sie den Plattenhändler Ihres Vertrauens!!! www.lifeforcerecords.com
www.bynightonline.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*