Audio

Unveiled/Trauma “Split CD” 3/6

25.11.2001 Holger Speidel

Gestartet wird die Split-CD von Unveiled. Titel wie ‘Incomplete Autopsy & Dismemberment’ oder ‘Cannibalistic Manglement’ lassen schon vor dem betätigen der Playtaste erahnen das die Truppe aus Malaysia ulkigen Grindcore fabriziert. Trotz aller Bedenken und der Tatsache das sich in dieser Musikrichtung seit Carcass und Napalm Death nicht mehr viel verändert hat, kann man sich die vier Schlachterorg… Weiterlesen »

Interviews

Burden Of Grief Interview

12.11.2001 Josef Goergen

Vorneweg gleich mal ‘ne Preisfrage: welche Band hat es geschafft, für zwei aufeinanderfolgenden Scheiben im Eternity die Höchstnote zu kassieren? Na? Wer jetzt völlig auf dem Schlauch steht, keine Bange, kann passieren. Einfach weiterlesen…
Die im Raum Kassel-Warburg beheimatete Thrashband „Burden of Grief“ hat mich schwer beeindruckt mit ihrem neuen Album. Eine mitreißende Symbiose aus schneller, harter, aggressiver Mucke einerseits und coolen Melodien andererseits. Kurzum: Thrash Metal at its best, wie ihn die Originatoren dieser Musik schon lange nicht mehr hinkriegen. Damit liegen sie, nebenbei bemerkt, auch voll im Trend, denn das diese Musik wieder ziemlich angesagt ist im Heavy-Metal-Land, erkennt man unter anderem auch daran, dass viele der alten Säcke, die uns Mitte der 90er mit experimentellem Gedudel ihre Weiterentwicklung verkaufen bzw. sich anderen Hörerschichten anbiedern wollten, plötzlich (plötzlich?) wieder ihre Liebe zum Trash Metal ent-decken und einen auf hart machen. Das sie damit auch recht erfolgreich sind zeigt, dass Glaubwürdigkeit heutzutage unter Metallern kein allzu großes Thema mehr ist. Und nie war es leichter, den Fans mit in-fla-tionärem Geschrei um sogenannte „Kulttruppen“ das Geld aus der Tasche zu ziehen. Woran das liegen mag, da mache sich mal jeder selbst seine Gedanken zu. Weiterlesen »

Interviews

Neil Gaiman Interview

08.11.2001 Till Kleinert

Mal etwas anderes: Das Eternity wirft für euch einen Blick in die weite Welt der Comics, genauer gesagt in das Universum des Engländers Neil Gaiman, dessen ‚Sandman’ der amerikanischen Comicszene seit über 10 Jahren die schönsten (Alp-)Träume beschert. Weiterlesen »

Audio

Silke Bischoff (DVD plus) “Down in the park” 4/6

01.11.2001 Katja Kruzewitz

Diese DVD plus ist so eine Art Mischung aus DVD und CD. Die Audioseite (die auf jedem CD Player abspielbar ist) enthält die sieben Songs, die Silke Bischoff bei ihrem unplugged Konzert auf der diesjährigen PopKomm in Köln gespielt haben (‘felix in the sky’, ‘the letter’, ‘marry me’, daddy’s coming’, ‘blue eyes’, ‘down in the park’ und ‘:aj:na’) und einen Beatles Coversong. Auf der DVD Seite gibt e… Weiterlesen »