Adventskalender 12.12.18: Eternity Nr. 12

Adventskalender

Zur Jahreswende und dem Beginn des neuen Millenniums zierten die Thrasher von BLACKEND das Titelbild dieser fast 90-seitigen Ausgabe. Die Band stand mit “Mental. Game. Messiah” gerade vor der Veröffentlichung ihres zweiten Albums – und als ausgewiesene Blackend-Groupies mussten wir den Jungs einfach einen angemessenen Platz in unserem Heft einräumen.
Leider war “The Last Thing Undone” im Jahre 2001 dann das letzte Lebenszeichen der Süddeutschen, welche 2002 ihre Auflösung bekannt gaben. Hoffnungen auf eine Re-Union sind im Falle von Blackend ziemlich aussichtslos. In den folgenden Jahren gingen die Herren auch musikalisch getrennte Wege und einige verließen dabei den “Highway to Hell” des Metals bisweilen komplett.

Blackend
Blackend Interview

“Mental. Game. Messiah” Full Album:

 

Mit BEHEMOTH und AMON AMARTH schickten sich zwei weitere aufstrebende Kapellen an, unsere Seiten zu bereichern. Im Ernst: Amon Amarth hatten mit “The Avenger” gerade ihr zweites Album veröffentlicht und die polnischen Extrem Metaller waren mit ihrem vierten Album “Satanica” gerade dabei, sich als Szene-Geheimtipp durch einen Deal mit Avantgarde Music eine größere und internationale Zuhörerschaft zu erspielen. Der Weg, den beide Bands in den Folgejahren hin zu den weltweit führenden ihres Genres beschritten, war atemberaubend. Anno 2018 noch irgendjemand erklären zu müssen wer diese Bands sind, ist wie Eulen nach Athen zu tragen.

Amon Amarth Interview – Teil 1
Amon Amarth
Amon Amarth Interview – Teil 2

amonamarth.com

 

Einem wahren Kleinod der damaligen Zeit haben wir uns mit DORNENREICH gewidmet. Mit “Bitter ist’s dem Tod zu dienen” stand auch in diesem Fall der zweite Longplayer in den Regalen, welchem bis 2014 noch weitere 6 Alben folgen sollten.

Dornenreich
Dornenreich Interview – Teil 1
Dornenreich
Dornenreich Interview – Teil 2

• “Bitter ists dem Tod zu dienen” Full Album:

Just dieser Tage hat Prophecy Productions mit “Schwellenklänge” ein aufwändiges Holzbox Box-Set veröffentlicht. Es enthält die komplette Discographie der Band erstmals auf Vinyl und ein 72-seitiges Hardcover Buch.

• Schwellenklänge Box Set

Die Band ist für 2019 nicht nur auf diversen Festivals angekündigt, sondern arbeitet seit einiger Zeit bereits an einem Album, welches wohl den Namen “Du wilde Liebe sei” tragen wird. Hierfür hat die Band Anfang dieses Jahres 2,5 Minuten aus dem Demo-Stadium veröffentlicht, zugleich aber erklärt:
“Jedoch wird es noch einige Zeit dauern, das ganze Album aufzunehmen […] Wir sind nicht zurück, – denn wir waren nie fort. Wir haben uns nur bewusst die nötige Zeit genommen, das in der Stille zu umfassen, zu vertiefen, selbst zu verinnerlichen und so selbst zu enthalten, was wir an diesem Punkt unserer Entwicklung wirklich vermitteln möchten.”

Website: flammentriebe.com

 

Mit ihrem dritten Album “Ill-Natured” stellten sich auch DEW SCENTED im Eternity #12 vor. Über die Jahre sollten sich die Norddeutschen zu einer festen Größe der deutschen Metal Szene entwickeln. Und bis 2015 noch 7  weitere Alben veröffentlichen. Im Mai 2018 kam dann der Schock für die mittlerweile stark angewachsene Anhängerschaft: Dew Scented gaben am 17. Mai nach 26 Jahren auf ihrem Facebook-Profil das Ende der Band bekannt! Es folgten noch 4 Festivalauftritte bis in den Herbst. Am 6. Oktober schloss sich das Kapitel “Dew-Scented” mit einer ausverkauften Farewell-Show im heimischen Walsrode endgültig :/

Dew-Scented
Dew-Scented Interview


facebook.com/dewscented
Posting zur Auflösung

 

Eternity Nr. 12Weitere Interviews in dieser proppevollen Ausgabe gab es mit: Runemagick, Morgion, Resurrected, Paramaeicum, Gorguts, Sanitys Dawn, Nagelfar, Guidance Of Sin, DryRot, Silentium, The Experience, Elysium, Fangorn, Morbus, Coercion, Das Ich, Seirim sowie ein ausführliches Special über das WOA 1999.
Die beiliegende Compilation enthielt Tracks von: Mental Aberration, Blackend, Tears Of Decay, Pandämonium, Sacrificium, Dark Shades, Wald, Wolfshade, The Awakening, Salacious Gods, Casket, Fangorn, Syre, Euthanasie, Seraphim, Dawn Of Fate und Spawn.

 

Mehr Infos zu Eternity #12

 

 

Wir verlosen heute

2 x ETERNITY #12

Wenn ihr gewinnen wollt, dann sendet bis 14.12. eine E-Mail an: verlosung(at)eternitymagazin.de mit dem Betreff “Adventskalender 12 Eternity” und eurem vollständigen Namen und eurer Adresse. Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt.
Viel Erfolg!