Neue Artikel

  • Audio

    Das Münchner Quartett Cauterize legt mit „I“ ihr Debütalbum vor, auf dem es ein Death-Trash-Gemisch mit sehr viel Groove zu entdecken gibt… Weiterlesen »

  • Audio

    „A Voice Unheard“ kann durchaus als ambitioniertes Projekt bezeichnet werden, zum einen handelt es sich um ein Konzeptalbum, zum anderen haben Tomorrow’s Outlook einige namhafte Gastmusiker ins Boot geholt. Unterstützt werden die Norweger beispielsweise von Ralf Scheepers (Primal Fear, ex-Gamma Ray) oder Tony Johanessen (Thunderbolt). Man kann also fast von einem kleinen All-Star-Projekt sprechen… Weiterlesen »

  • Audio
    Eigenproduktion Bewertung: 5/6  Mächtig! Songs: 9 Spieldauer: 38:24 Minuten Die Bonner Melo-Deather legen hier ihr selbstproduziertes Drittwerk vor, das alle Göteborg-Jünger absolut zufrieden stellen dürfte. Geboten wird nach vorne Weiterlesen »
  • Gloryful "Cult Of Sedna" 2019
    Audio

    Gloryful sind mit einer neuen Heavy-/Power-Metal-Granate angetreten, um alles wegzublasen, was sich ihnen in den Weg stellt. Das neue Kapitel “Cult Of Sedna” der vertonten Legende von der Meeresgöttin Sedna bietet alles, was die Herzen der Liebhaber traditioneller metallischer Klänge höher schlagen lässt. Der Mitsing-Faktor ist das ganze Album über ungebrochen hoch und Ohrwürmer (“Brothers In Arms”) sind garantiert…. Weiterlesen »

  • Soundcheck

    Wie letztes Jahr haben wir für Januar wieder ein Kreuzfeuer-Special gemacht. Diesmal gab es 7 Bands aus 7 Ländern und alle haben etwas mit Black Metal zu tun. Nicht immer war es Black Metal im klassischen Sinne, sondern es konnte dabei auch durchaus Mischungen der Genre geben. Wie immer gab jeder Schreiber seine Punkte und Kommentare ab und zum Schluss gab es einen Gewinner. Diesmal mit dabei: Belenos aus Frankreich, Balberskult aus Deutschland, Dantalion aus Spanien, Mortuorial Eclipse aus Argentinien, Prezir aus den USA, Sear Bliss aus Ungarn und Truchlo Strzygi aus Polen.

    Und gewonnen hat:… Weiterlesen »

  • Podcast

    Wir blicken über den Tellerrand und eröffnen mit “Metal around the world” einen Einblick in die Metal Szene Thailands!
    Die folgenden 7 Bands aus dem Land des Lächelns haben wir für euch ausgegraben:

    – Paste Of The Pain (fb.com/pastofthepain)
    – Primary Gates (myspace.com/primarygates)
    – Shambles (shamblesdeath.bandcamp.com)
    – Caloric (n.a)
    – Silent Shore (fb.com/silentshoreofficial)
    – In Vein (fb.com/invein)
    – Legendary Of Lanna To Ruin (fb.com/legendaryoflanna) Weiterlesen »

  • Artikel

    Nun ist es also wieder geschafft. Der 24. Dezember ist da und damit frohe Weihnachten euch allen und vielen Dank für den Support. Ein ereignisreiches Jahr nähert sich dem Ende, aber auch 2019 geht es beim Eternity weiter… Weiterlesen »

  • Artikel

    Mit einem Weckruf veröffentlichten wir im diesem Jahr unser Heft #23. Über 10 Jahre fungierte das Eternity lange nur noch als Online-Magazin, doch endlich war es wieder mal soweit für eine neue Ausgabe. Die CD musste weichen, dafür kam ein Kreuzworträtsel hinzu. Ansonsten blieben wir trotz Mitarbeiterwechsel der alten Linie treu… Weiterlesen »

  • Artikel

    Im Frühjahr 2006 erschien die zweiundzwanzigste Printausgabe des Eternity Magazins, in der sich neben der Titelstory rund um Sear Bliss vor allem Inhumate, Immortal Rites und Panzer’Faust besonders hervortaten. Für über eine Dekade sollte das die vorerst letzte gedruckte Ausgabe sein… Weiterlesen »

  • Artikel

    Die 21. Ausgabe des Eternity Magazins war die zweite und zugleich letzte Ausgabe, welche wir in DIN A4 veröffentlichten und sie erschien im Frühsommer 2002. Doch damit nicht genug, es sollte auch für einige Jahre (mit #22 erschien erst im Sommer 2006 die nächste Ausgabe) unsere (vorerst) letzte Ausgabe werden… Weiterlesen »

  • Artikel
    Die zwanzigste Ausgabe des Eternity Magazins stellt Anfang 2002 zweifellos einen Bruch in unserer langjährigen Tradition dar. Ursprünglich hatten wir im September 2001 bekannt gegeben, unsere Printausgabe bis auf weiteres Weiterlesen »
  • Artikel
    Am 19. Dezember schauen wir in Eternity Nr. 19, das Anfang Juli 2001 veröffentlicht wurde. Maik hat sich in unserer Kolumne über Kutten ausgelassen, es kamen mit Mirror Of Deception, Weiterlesen »
  • Artikel
    Im Mai 2001 hat Eternity Nr. 18 das Licht der Welt erblickt. Die Titelstory haben sich Night In Gales mit “Necrodynamic” erspielt. Und mit Blackend, Neglected Fields, Harmony Dies und Weiterlesen »
  • Artikel

    Eternity #17 war im März 2001 deutschlandweit im Bahnhofsbuchhandel erhältlich. Wie gewohnt mit CD-Sampler und vielen guten Bands im Gepäck, wobei einige wie  Orth, Dornenreich oder Graveworm nicht zu ersten Mal von uns befragt wurden… Weiterlesen »

  • Artikel

    Eternity #16 ist zunächst durch den neuen Strichcode aufgefallen. Er gehörte zur Vorbereitung auf den Kioskvertrieb, der das Eternity ab Nr. 17 bundesweit in Bahnhofsbuchhandlungen und ausgewählten Verkaufsstellen platzierte. Aber werfen wir einen Blick auf den Inhalt… Weiterlesen »

  • Artikel

    Die 15te Eternity Ausgabe ist im September 2000 veröffentlicht worden. Mit der Morbid Angel Titelstory haben wir uns (ähnlich wie bei Cannibal Corpse) einen Jugendtraum erfüllt. Die Florida Death Metal Größe wird von mehreren unserer Schreiberlinge seit Veröffentlichung ihres Debütalbums “Altars Of Madness” verehrt… Weiterlesen »

Eternity Podcast

Eternity #23 – out now!

Eternity Artikelarchiv

Eternity bei Facebook

Eternity Kategorien

Eternity empfiehlt:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close