Spiritual Beggars “Ad Astra” 5/6

Music For Nations
Bewertung: 5/6
Spielzeit:
Songs: 0

What A Wonderful World – Spiritual Beggars erfreuen sich hörbar des Lebens. Ad Astra rockt und groovt an allen Ecken und Enden. Und wirkt wesentlich kompakter als der Vorgänger Mantra III. Die Gitarren stehen wieder mehr im Vordergrund, die Hammondorgel wird in ihre Schranken verwiesen und ist nur noch schmückendes Beiwerk. Dafür hat die Truppe um Gitarrenhexer Mike Amott das Hitpotential für sich entdeckt. Ohr-wurmartig schlängelt sich der Refrain von Angel Of Betrayal bis in die hintersten Gehirnwindungen, um den halbtoten Zellen vor ihrem Ableben ein letztes Mal in Ekstase zu versetzen. Also: fix in die Schlaghose schlüpfen und abtanzen!
(Review aus Eternity #14)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*