Season Of Anger “Rust”

Eigenproduktion
Bewertung: Ohne Wertung
Spielzeit:
Songs: 0

Wenn man an melodischen Death Metal denkt, kommt einem wohl zuerst die Göteborg -Connection mit Bands wie In Flames oder Dark Tranquillity in den Sinn. Doch auch eine Nachwuchsband aus Österreich namens Seasons of Anger widmet sich auf ihrem 2.Demo ‘Rust’ dieser Spielart. Und genau mit diesem haben die 4 Jungs mich total umgehauen. In den 9 Songs schaffen sie es die Aggressivität und Melodie sehr gut miteinander verschmelzen zu lassen. Griffige Riffs, schöne Melodien und ein kleiner Schuß Groove kennzeichnen das Album aus, das manchmal auch etwas in den Thrash Bereich abdriftet. Hinzu kommt noch eine äußerst variable Stimme, die wirklich überzeugen kann. Das die CD selbst produziert ist hört man ihr überhaupt nicht an, denn der Sound kommt klar und druckvoll daher. Als Minuspunkt muß man Seasons of Anger leider anrechnen, daß sie die hohe Spannung mancher Lieder nicht aufrechterhalten können. Das soll aber nicht davon ablenken, das „Rust„ ein echter Killer geworden ist, der wirklich nicht nur allen Fans der obengenannten Bands reinlaufen sollte. Und für 13 DM (90 ATS) inkl. P&V ist das Ding auch noch ein Schnäppchen. Seasons Of Anger, c/o Christian Zach, Zangtalerstr.12, 8570 Voitsberg, Austria

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*