Sacred Steel “Slaughter Prophecy” 6/6

Massacre Rec.
Bewertung: 6/6

‘Slaughter Prophecy’ ist ein erneuter musikalischer Höhepunkt im Schaffen Sacred Steels. Hört man dieses Album das erste mal, so fragt man sich verwundert, ob man die richtige CD in den Player geschoben hat: Es dröhnt einem heftigster Death Metal entgegen, der jedoch alsbald in den Sacred Steel – üblichen Sound übergeht. Insgesamt zeigen sich Sacred Steel wesentlich variabler, aber auch von ihrer extremeren Seite. Insgesamt ist das Album wesentlich heftiger und direkter geworden, als beispielsweise ‘Lust for Blood’, aber auch balladeskes und episches findet sich auf diesem Power Metal Hammer. Trotz der neu gewonnenen Lebhaftigkeit und Lebendigkeit werden alte Sacred Steel Feinde keinen Frieden mit der Band schließen. Der Gesang ist, obgleich noch variabler, der alte geblieben, was mich persönlich sehr freut, denn Gerrit ist einer der besten Power Metal Sänger überhaupt! Zusammenfassend bleibt zu sagen, daß ‘Slaughter Prophecy’ ein gelungenes Album einer Ausnahmeband ist, das sicherlich wieder polarisieren wird.
www.sacredsteel.de