Nile “In the Beginning” 4/6

Hammerheart
Bewertung: 4/6
Spielzeit:
Songs: 0

Das Debutalbum der Amerikaner Amongst the Catacombs of Nephren-Ka schlug im letzten Jahr ein wie eine Bombe. Nile war plötzlich wie aus dem Nichts aufgetaucht und in aller Munde. Und das obwohl es bereits zwei MCDs gab, deren Existenz sich allerdings mangels europäischer Verbreitung erst nach Erscheinen des Albums offenbarte, und deren Beschaffung mehr als schwierig war. Dieses Manko behebt nun das ohnehin recht wiederveröffentlichungswütige Label Hammerheart Records. Die CD enthält sowohl das aus dem Jahre 1995 datierende Festivals of Atonement, als auch Ramses Bringer of War von 1997. Letzteres Material ist bereits in überarbeiteter Fassung vom Album her bekannt. Für Fans des Albums ist die Scheibe absolute Pflicht, klingt das Material doch bereits unverkennbar nach den Deathmetal – Göttern, wenn auch leichte musikalische und soundtechnische Abstriche zu machen sind. Aber das versteht sich von selbst.
(Review aus Eternity #14)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*